PTJ Bereiche

Über uns


Bild: Weedezign/iStock/thinkstock

Der Projektträger Jülich (PtJ) stellt sich vor: Hier präsentieren wir Ihnen unser Leistungsportfolio und geben Ihnen Einblick in unsere Geschäfts- und Kompetenzfelder.

mehr

Projektförderung


Bild: SonerCdem/iStock/thinkstock

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu allen Förderprogrammen und -initiativen, die wir im Auftrag diverser Ministerien auf Bundes- und Landesebene umsetzen.

mehr

Fokusthemen


Bild: amanaimagesRF/thinkstock

Hier stellen wir Ihnen themenbezogen Projekte vor, die im Rahmen von Förderprogrammen und -initiativen der Bundes- und Landesministerien erfolgreich gefördert worden sind.

mehr

Aktuelles


Alle Nachrichten
  • 03 Aug
    2018
    Das Bild zeigt ein Stromnetz und drei Windanalagen.

    Bild: vencavolrab/iStock/thinkstock

    Jeder kann mitmachen: Ideen für das Energiesystem der Zukunft gesucht

    Es geht um die Digitalisierung der Energiewende: Wer dafür innovative Ideen hat, kann sich bis zum 15. September an der sogenannten „WindNODE Challenge 2018“ beteiligen. Zu dem Wettbewerb aufgerufen hat die Modellregion „WindNODE“ im Nordosten Deutschlands, eines von fünf Schaufenstern des Energie-Forschungsprogramms „SINTEG – Schaufenster intelligente Energie“.

    mehr
  • 27 Jul
    2018
    Übergabe des Berichts an den Staatssekretär: (v.l.n.r) Patrick Wimmer, Dr. Christoph Pellinger, Juri Jorst, Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, Thomas Bareiß, Prof. Dr. Martin Wietschel und Dr. Peter Viebahn

    Bild: Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH

    „Technologien für die Energiewende“: Ergebnisbericht an Staatssekretär Bareiß übergeben

    In einem offiziellen Akt hat Thomas Bareiß, Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), am 25. Juli die Ergebnisberichte der BMWi-Leitprojekte „Technologien für die Energiewende“ (TF_Energiewende) entgegen genommen. Übergeben wurde der Ergebnisbericht zum Abschluss des strategischen Leitprojekts „Trends und Perspektiven der Energieforschung“ von Wissenschaftlern des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie und der Technischen Universität München. Das Leitprojekt dient als wissenschaftliche Grundlage für das 7. Energieforschungsprogramm, das die Bundesregierung im Herbst 2018 im Kabinett verabschieden will.

    mehr
  • 16 Jul
    2018
    Das Bild zeigt mehrere gedruckte Exemplare des Bundesberichts Energieforschung.

    Bild: Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH

    Bundesbericht Energieforschung 2018 erschienen

    Über  eine Milliarde Euro hat die Bundesregierung im Jahr 2017 in die Erforschung, Entwicklung und Demonstration moderner Energietechnologien und -anwendungen investiert. Damit ist das Fördervolumen im Vergleich zum Vorjahr um etwa 15 Prozent gestiegen (2016: 876 Millionen Euro). Der größte Anteil der Fördermittel – etwa 80 Prozent – ging an Forschungsprojekte aus den Bereichen „Erneuerbare Energien“ und „Energieeffizienz“. Diese Zahlen verdeutlichen: Forschung  und Entwicklung für die Energiewende und Innovationen für die erfolgreiche Transformation des Energiesystems haben in den vergangenen Jahren einen extrem hohen Stellenwert erreicht.

    mehr
  • 13 Jul
    2018
    Es ist das Wärmebild eines Gebäudes zu sehen.

    Bild: ivansmuk/iStock/thinkstock

    BMWi und BMBF fördern sechs Stadtquartiere für die Energiewende

    Mit der Förderinitiative „Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt“ fördern das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zukunftsweisende Konzepte für energieeffiziente Stadtquartiere. Was jedes Stadtquartier besonders macht, ist in sechs Videos kurz erklärt. Die als Reallabore geplanten Stadtquartiere sollen zeigen, wie der Energieverbrauch gesenkt, die intelligente Vernetzung von Strom, Wärme und Mobilität gelingen und erneuerbare Energien sinnvoll in die Energieversorgung integriert werden können und so hochwertige, lebenswerte Wohn- und Arbeitsräume entstehen. Die sechs Stadtquartiere sind in Kaiserslautern, Esslingen, Heide in Holstein, Oldenburg sowie Stuttgart und Überlingen.

    mehr
  • 12 Jul
    2018
    Die Bild zeigt, wie eine Hand ein elektronisches Gerät repariert.

    Bild: jaksa95/iStock/thinkstock

    Zirkuläre Wirtschaft: Projektträger Jülich veröffentlicht Geschäftsbericht 2017

    Der Projektträger Jülich (PtJ) hat seinen Geschäftsbericht 2017 veröffentlicht. In einem Dossier stellt der Projektträger ausgewählte Projekte vor, die einen entscheidenden Beitrag zur Etablierung einer zirkulären Wirtschaft leisten können. Im Rechenschaftsteil gibt er darüber hinaus einen detaillierten Überblick über die von ihm im Jahr 2017 bewirtschafteten Fördermittel sowie neu bewilligte und laufende Vorhaben für alle von ihm betreuten Förderprogramme und -initiativen. In Summe hat PtJ im vergangenen Jahr mit 1.092 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern insgesamt 20.595 laufende Vorhaben mit einem Mittelabfluss von rund 1,61 Milliarden Euro betreut.

    mehr

Nachhaltige Entwicklung

Nationale Klimaschutzinitiative

mehr

Bekanntmachungen


14. August 2018 - 09. November 2018 | BMBF
Erster Förderaufruf: Hybride Materialien – Neue Möglichkeiten, Neue Marktpotenziale (HyMat1)
mehr
03. August 2018 - 15. November 2018 | BMBF
CO2 als nachhaltige Kohlenstoffquelle – Wege zur industriellen Nutzung (CO2-WIN)
mehr
01. August 2018 - 31. Oktober 2018 | BMU
Förderung von Massnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels
mehr
Förderinitiativensuche

Veranstaltungen


Weitere Termine
  • 22.08.2018 Workshop
    Experten-Workshop des Projektes SmarKt – Bewertung des Marktpotenzials und Systembeitrags von integrierten Bioenergiekonzepten

    Ziel des Projektes ist eine übergeordnete Bewertung des Marktpotenzials und Systembeitrags von smarten Bioenergiekonzepten. Das Projekt identifiziert hierzu Hemmnisse und Herausforderungen für die Integration der Bioenergie in die Märkte der Zukunft. Aus den Ergebnissen werden schließlich Empfehlungen für Maßnahmen zur Technologieentwicklung, Markteinführung und -durchdringung innovativer und integrierter Konzepte abgeleitet. Zudem wird der weitere Forschungsbedarf für aussichtsreiche Bioenergiekonzepte identifiziert.

     

    mehr
    22 Aug
  • 30.08.2018 Karrieremesse
    VDI nachrichten Recruiting Tag Berlin

    Der VDI nachrichten Recruiting Tag in Berlin richtet sich an alle wechselwilligen Ingenieure und IT-Spezialisten, egal ob Young Professionals oder Professionals. Neben der Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber zu treffen, können Sie auch spannende Vorträge besuchen oder viele kostenfreie Angebote wie die individuelle Karriereberatung und das Bewerbungsfoto-Shooting wahrnehmen.

    mehr
    30 Aug
  • 18.09.2018 Konferenz
    9. BilRess-Netzwerkkonferenz

    Das Schwerpunktthema der 9. Netzwerkkonferenz ist „Lernen und Lehren in Lernlaboren und Lernfabriken - praktische Wege der Ressourcenbildung“. Die Tagung richtet sich an Mitglieder des BilRess-Netzwerkes und Interessierte am Thema Ressourcenbildung.

     

    mehr
    18 Sep
  • 18.09.2018 Workshop
    Workshop „Systemdienstleistungen“

    Der weitere Zubau von Windenergie- und Photovoltaikanlagen erfordert, dass die Anlagen auch Systemdienstleistungen für die Stromnetze übernehmen. Sie müssen ihren Beitrag zu einem stabilen Betrieb der Stromversorgung leisten. Die Forschungsnetzwerke Energie „Stromnetze“ sowie „Erneuerbare Energien“ laden daher im Namen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zu einem gemeinsamen Workshop ein, um dieses Thema zu diskutieren und den weiteren Forschungsbedarf zu erörtern.Der Workshop „Systemdienstleistungen – Stabile Stromversorgung durch PV- und Windenergie?“ findet am 18. September 2018 in Hannover statt.

    mehr
    18 Sep
  • 20.09.2018 Konferenz
    Save the date: Fachtagung „Innovationspol Forschungscampus“

    Fünf Jahre nach Beginn der Förderung ziehen die Forschungscampi ein Zwischenfazit und präsentieren Möglichkeiten Innovationsprozesse in einer strategischen Partnerschaft voranzubringen. Als besonderes Highlight werden Nachwuchskräfte aus den Forschungscampi in einem Science Slam spannende Einblicke in ihre Ergebnisse geben.

    mehr
    20 Sep
  • 20.09.2018 Workshop
    Wie wird der Frosch zum Prinzen? Tools und Best Practice zur Verwertung von Forschungsergebnissen

    Der Workshop ist Teil der Veranstaltungsreihe zur Markteinführung und Innovationsförderung innerhalb des Forschungsnetzwerks Bioenergie. Zielgruppe sind alle, die im Bereich „Erneuerbare Energien“ vor den Herausforderungen stehen, ihre Forschungsergebnisse zu verwerten und geeignet im Markt zu platzieren.

    mehr
    20 Sep
  • 25.09.2018 Konferenz
    Fachtagung „Foulprotect“

    Das Ziel des Verbundprojektes FOULPROTECT war die Entwicklung von Verfahren sowie neuartigen Beschichtungssystemen und Reinigungskonzepten, die einen langlebigen Foulingschutz und Schutz vor Biokorrosion von maritimen Strukturen (Schiffskörper, Offshore-Plattformen, Anlagen im Meer etc.) ermöglichen. Dabei wurde eine, den Umweltrichtlinien entsprechende, abgesicherte Systemlösung zur Beschichtung und Reinigung von Schiffskörpern, Offshore-Strukturen und Objekten zur Energiegewinnung entwickelt.

    mehr
    25 Sep
  • 15.11.2018 Karrieremesse
    Karrieretag Köln

    Der Karrieretag Köln geht 2018 in die siebte Runde! Das RheinEnergieStadion bietet die ideale Kulisse für das persönliche Kennenlernen zwischen Besuchern und den Personalverantwortlichen der ausstellenden Unternehmen. Auch PtJ ist in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Forschungszentrum Jülich vor Ort. Unser Team freut sich auf Ihren Besuch am Stand! Der Eintritt ist frei.

    mehr
    15 Nov
  • 13.12.2018 Konferenz
    Statustagung „Maritime Technologien“

    Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie organisiert der Projektträger Jülich die maritime Statustagung. Sie findet in diesem Jahr am Donnerstag, den 13. Dezember 2018 in Berlin statt. Auf dem Programm stehen interessante Forschungsergebnisse aus dem breiten Themenspektrum des Maritimen Forschungsprogramms. Als neues Element der Statustagung ist eine Podiumsdiskussion zu einem der vier neuen Technologiequerschnitte vorgesehen. Nutzen Sie die Statustagung als Plattform, um sich branchenübergreifend über aktuelle Forschungsergebnisse und geplante Aktivitäten auszutauschen.

    mehr
    13 Dez

Bildnachweise


Slider

alle Motive: ixtract GmbH

Element Bekanntmachungen

Nationale Klimaschutzinitiative: 9comeback/iStock/thinkstock

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2017
1.092
Mitarbeiter/innen
20.595
Laufende Vorhaben
1.614
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen