PTJ Bereiche

Über uns


Bild: Weedezign/iStock/thinkstock

Der Projektträger Jülich (PtJ) stellt sich vor: Hier präsentieren wir Ihnen unser Leistungsportfolio und geben Ihnen Einblick in unsere Geschäfts- und Kompetenzfelder.

mehr

Projektförderung


Bild: SonerCdem/iStock/thinkstock

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu allen Förderprogrammen und -initiativen, die wir im Auftrag diverser Ministerien auf Bundes- und Landesebene umsetzen.

mehr

Fokusthemen


Bild: amanaimagesRF/thinkstock

Hier stellen wir Ihnen themenbezogen Projekte vor, die im Rahmen von Förderprogrammen und -initiativen der Bundes- und Landesministerien erfolgreich gefördert worden sind.

mehr

Aktuelles


Alle Nachrichten
  • 12 Sep
    2019
    Bild: M. Hartig/Meyer Werft

    Bild: M. Hartig/Meyer Werft

    Forschungsschiff SONNE steuert kaum bekannte Korallenriffe an

    In der vergangenen Woche startete das deutsche Forschungsschiff SONNE eine zweimonatige Expedition, um die Geheimnisse des Indischen Ozeans zu untersuchen. Der Geologe Dr. Sebastian Lindhorst vom Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit der Universität Hamburg leitet die Fahrt. Ihr Ziel ist ein unter der Wasseroberfläche gelegenes System von Korallenriffen im Indischen Ozean, das so groß wie die Schweiz ist. Wegen seiner isolierten Lage wurde es bisher kaum untersucht.

    mehr
  • 06 Sep
    2019
    © MWIDE

    © MWIDE

    Bis zu 90 Millionen Euro für Förderwettbewerb 5G.NRW

    Im Sommer 2018 traf die nordrhein-westfälische Landesregierung mit Telekommunikationsunternehmen und Netzbetreibern Verabredungen zum Ausbau der Mobilfunk- und Gigabitversorgung: den Mobilfunkpakt. In einer Pressekonferenz am 3. September 2019 hat Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart mit Vertretern der Netzbetreiber Fortschritte beim Ausbau der Mobilfunkversorgung in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. So ist Nordrhein-Westfalen laut aktuellem Breitbandatlas des Bundes mit einer Haushaltsversorgung von 99,3 Prozent führend unter den Flächenländern bei der Versorgung mit 4G (LTE).

    mehr
  • 28 Aug
    2019
    Bild: ©mika-photography.com

    Bild: ©mika-photography.com

    „Chancen von 5G von Anfang an nutzen“ – Minister Pinkwart besucht das Competence Center 5G.NRW

    Bei einem Besuch des Competence Centers 5G.NRW (CC 5G.NRW) in Aachen hat sich Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart über die neueste Mobilfunkgeneration informiert. Bis zu hundertmal schneller als LTE, Latenzzeiten von unter einer Millisekunde, eine erhöhte Frequenzkapazität und Echtzeitübertragung: Die fünfte Generation des mobilen Internets eröffnet als Schlüsseltechnologie zahlreiche Chancen. So ermöglicht 5G Anwendungen, wie das autonome Fahren oder eine vernetzte Produktion.

    mehr
  • 20 Aug
    2019
    Bild: metamorworks - stock.adobe.com

    Bild: metamorworks - stock.adobe.com

    Pioniergeist, Kreativität und gemeinschaftliche Stärke – BMBF startet Zukunftscluster-Initiative

    Herausragende Forschung schneller in den Alltag der Menschen zu bringen ist ein zentrales Ziel der Hightech-Strategie 2025 der Bundesregierung. Sie soll Deutschland als Innovationsstandort im internationalen Wettbewerb stärken. Dazu hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Initiative zum Aufbau einer neuen Generation regionaler Innovationsnetzwerke gestartet: die Zukunftscluster. So sollen ideale Rahmenbedingungen für das Zusammenwirken von Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen und weiteren relevanten Akteuren geschaffen werden, um den Transfer vielversprechender Forschungsergebnisse in Wirtschaft und Gesellschaft weiter zu verbessern.

    mehr
  • 19 Aug
    2019
    Bild: Projektträger Jülich

    Bild: Projektträger Jülich

    Gründerstipendium NRW auf Twitter und Instagram

    Gute Ideen brauchen Unterstützung, um erfolgreich durchzustarten – und sie brauchen eine Bühne. Denn was nützt es, wenn im stillen Kämmerlein die tollsten Ideen entstehen, aber niemand davon erfährt? Beides bietet das Gründerstipendium NRW. Das Programm fördert seit Juli 2018 Start-ups in der frühen Gründungsphase mit einer monatlichen Förderung von 1.000 Euro für ein Jahr sowie einem individuellen Coaching. Ausgewählte Start-ups werden auf einer Website des Gründerstipendiums vorgestellt. Diese Webpräsenz wird nun durch zwei Social-Media-Kanäle ergänzt.

    mehr
  • 26 Jul
    2019
    Bild: Projektträger Jülich

    Bild: Projektträger Jülich

    Schulprojekt des BMBF: Brückenschlag zwischen Bildung und Forschungsförderung

    Wie funktioniert ein Bio-3D-Drucker? Wie lange kann ein Mensch mit künstlichem Herzen überleben? Und wofür braucht man einen Lungen-Simulator? Ein Jahr lang konnten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Alsdorf den Alltag von Forscherinnen und Forschern an der RWTH und am Uniklinikum Aachen hautnah miterleben. Und auch selbst experimentieren und tüfteln. Ein Pilotprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) macht es möglich. Der Projektträger Jülich (PtJ) hat hierfür die Kontakte zu Forscherinnen und Forschern aus der Projektförderung vermittelt und die Pilotphase konzeptionell begleitet.

    mehr
  • 18 Jul
    2019
    „Reallabore der Energiewende“: Bundesminister Altmaier hat Gewinner im Ideenwettbewerb bekannt gegeben

    Bild: © BMWi/Eriksson

    „Reallabore der Energiewende“: Bundesminister Altmaier hat Gewinner im Ideenwettbewerb bekannt gegeben

    Aus 90 eingereichten Projektskizzen sind 20 Gewinner hervorgegangen. Heute hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in Berlin die ersten groß angelegten „Reallabore der Energiewende“ bekanntgegeben. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Thema Wasserstofftechnologien. Der Projektträger Jülich (PtJ) hatte diesen ersten Ideenwettbewerb seiner Art im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) betreut.

    mehr
  • 16 Jul
    2019
    RWTH Aachen erhält 23 Mio. Euro Landesmittel für Aufbau eines von sechs landesweiten Exzellenz Start-up Center.NRW

    Bild: © MWIDE NRW/M. Sassenscheidt

    RWTH Aachen erhält 23 Millionen Euro Landesmittel für Aufbau eines von sechs landesweiten Exzellenz Start-up Center.NRW

    Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH) startet als erste der sechs ausgewählten Universitäten in die Umsetzungsphase der mit 150 Millionen Euro dotierten Initiative „Exzellenz Start-up Center.NRW“ des Landes. Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart hat am 15. Juli den Förderbescheid in Höhe von 23 Millionen Euro an den Rektor der RWTH Aachen, Prof. Dr. Dr. Ulrich Rüdiger, übergeben.

    mehr
  • 12 Jul
    2019
    Schüler in Ahaus diskutieren mit Experten über das Energiesystem der Zukunft

    Bild: Designetz

    Schüler in Ahaus diskutieren mit Experten über das Energiesystem der Zukunft

    Warum brauchen wir eine Energiewende? Geht zukünftig das Licht aus, wenn wir die Kraftwerke abschalten? Welche Rolle spielen Speicher im künftigen Energiesystem? Welchen Beitrag kann ich zur Energiewende leisten? Diese und weitere Fragen stellten sich die Schülerinnen und Schüler des Alexander-Hegius-Gymnasiums in Ahaus nun im Rahmen eines Energietags an ihrer Schule.

    mehr
  • 08 Jul
    2019
    Innovationskultur: Projektträger Jülich veröffentlicht Geschäftsbericht 2018

    Bild: ©sdecoret - stock.adobe.com

    Innovationskultur: Projektträger Jülich veröffentlicht Geschäftsbericht 2018

    Mit 23.426 betreuten Vorhaben und rund 1,75 Milliarden Euro bewirtschafteten Fördermitteln zählt der Projektträger Jülich (PtJ) weiterhin zu den führenden Projektträgern in Deutschland. Der Geschäftsbericht gibt einen Überblick über die von ihm im Jahr 2018 betreuten Förderprogramme und -initiativen. Im ergänzenden Dossier beleuchtet PtJ die Rolle der Forschungs- und Innovationsförderung für die Stärkung einer offenen Innovationskultur in Deutschland.

    mehr

Nachhaltige Entwicklung

Nationale Klimaschutzinitiative

mehr

Bekanntmachungen


28. August 2019 - 15. Oktober 2019 | MWIDE NRW
It's OWL
mehr
23. August 2019 - 04. November 2019 | BMBF
Ozeane unter Stress – Analyse der marinen CO2-Aufnahmefähigkeit
mehr
14. August 2019 - 15. November 2019 | BMBF
Zukunftscluster-Initiative
mehr
Förderinitiativensuche

Veranstaltungen


Weitere Termine
  • 17.09.2019 - 18.09.2019 Konferenz
    8. Statuskonferenz „Energetische Biomassenutzung“ – „Bioenergie: Der X-Factor“

    Das BMWi-Forschungsnetzwerk Bioenergie veranstaltet im Rahmen des Förderprogramms „Energetische Biomassenutzung“ am 17. und 18. September 2019 in Leipzig unter dem Motto „Bioenergie: Der X-Faktor“ die 8. Statuskonferenz.

    mehr
    17 Sep
  • 18.09.2019 - 19.09.2019 Workshop
    Antragstellerwerkstatt für Bioökonomie, Energie, Umwelt und NMBP

    Die Nationalen Kontaktstellen Bioökonomie, Energie, Umwelt und Werkstoffe veranstalten am 18. September von 13:30 bis circa 17:00 Uhr und am 19. September 2019 von 9:00 bis circa 12:40 Uhr in Berlin eine Antragstellerwerkstatt für Interessenten am EU-Forschungsrahmenprogramm Horizont 2020.

    mehr
    18 Sep
  • 24.09.2019 Netzwerktreffen
    Netzwerktreffen des Forschungsnetzwerks „Flexible Energieumwandlung“

    P2X-Technologien, Thermische Speicher und Wasserstoff: drei Themen, denen beim weiteren Umbau des Energiesystems eine tragende Rolle zugesprochen wird. Expertinnen und Experten des Forschungsnetzwerks „Flexible Energieumwandlung“ stellen sich bei ihrem Netzwerktreffen am 24. September 2019 in Köln mit Impulsvorträgen und Diskussionsrunden den anstehenden Herausforderungen.

    mehr
    24 Sep
  • 01.10.2019 Symposium
    Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften Symposium 2019

    Ein Projekt, viele Wirkungen – Einblicke in die vielfältigen Effekte von EU-Verbundforschungsprojekten. Was bewirken EU-Verbundforschungsprojekte? Akteure aus unterschiedlichen Bereichen der EU-Verbundforschung ziehen am 1. Oktober 2019 von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr im Scandic Hotel in Frankfurt am Main Bilanz.

    mehr
    01 Okt

Bildnachweise


Slider

alle Motive: ixtract GmbH

Element Bekanntmachungen

Nationale Klimaschutzinitiative: 9comeback/iStock/thinkstock

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2018
1.157
Mitarbeiter/innen
23.426
Laufende Vorhaben
1.752
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz