Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

PTJ Bereiche

Energie und Klima


Bild: 3D-Montage: Projektträger Jülich
Motiv: PN_Photo/iStock/thinkstock

Im Geschäftsfeld Energie und Klima betreuen wir die Umsetzung des 7. Energieforschungsprogramms und weitere forschungspolitische Aktivitäten wie die Reallabore Energie, die Schaufenster intelligente Energie oder das Nationale Innovationsprogramm Wasserstoff und Brennstoffzellen. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative und weiteren Förderinitiativen setzen wir Maßnahmen um, die insbesondere auf den Klimaschutz in Kommunen, in der Wirtschaft, bei Verbrauchern sowie in Schulen und Bildungseinrichtungen zielen.

mehr

Nachhaltige Entwicklung
und Innovation


Bild: 3D-Montage: Projektträger Jülich
Motiv: IvanMikhaylov/iStock/thinkstock

Im Geschäftsfeld Nachhaltige Entwicklung und Innovation geben wir Impulse zu den Themen Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, anwendungs-orientierte Grundlagenforschung Energie und Wasserstoff, Bioökonomie, Meeresforschung, maritime Technologien, Lebenswissenschaften und Gesundheit sowie Materialforschung. Zudem unterstützen wir mit strukturbildenden Maßnahmen den Wissens- und Technologietransfer, die Bildung von Clustern und Unternehmensgründungen. Dabei spielt die Förderung strukturschwacher Regionen eine zentrale Rolle.

mehr

Forschung und Gesellschaft NRW


Bild: 3D-Montage: Projektträger Jülich
Motiv: palau83/iStock/thinkstock

Im Geschäftsfeld Forschung und Gesellschaft NRW setzen wir ein breites Förderspektrum für das Land Nordrhein-Westfalen um. Dieses reicht von Maßnahmen, die technologische, wirtschaftliche und soziale Innovationen fördern, über FuE-Maßnahmen u. a. zu den Themen Energie, Umwelt- und Klimaschutz, Gesundheitswirtschaft, Digitalisierung, Elektromobilität und Logistik bis hin zu Initiativen, mit denen gezielt die Profilierung von Hochschulen, Unternehmensgründungen, der Mittelstand und die regionale Entwicklung unterstützt werden.

mehr

Aktuelles


Alle Nachrichten
  • 14 Sep
    2020
    Bild:©mast3r – stock.adobe.com

    Bild:©mast3r – stock.adobe.com

    Energiewende und Gesellschaft: Zweiter Förderaufruf gestartet

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ruft zum Einreichen von Projektskizzen für den Förderschwerpunkt „Energiewende und Gesellschaft“ auf. Projektvorschläge können bis zum 09. November 2020, 15 Uhr, eingereicht werden.

    mehr
  • 14 Sep
    2020
    Symbolbild Wasserstoff

    Bild: ©Thomas - stock.adobe.com

    Neues Forschungsnetzwerk zu Wasserstofftechnologien gegründet

    Mit dem neuen Forschungsnetzwerk "Wasserstofftechnologien" will die Bundesregierung den Austausch der Wasserstoff-Energieforschung vorantreiben. Es wird Teil der Forschungsoffensive "Wasserstofftechnologien 2030", die entsprechende Forschungsvorhaben strategisch bündelt. Anmeldungen für das Forschungsnetzwerk sind ab sofort möglich.

    mehr
  • 10 Sep
    2020
    Bild: ©TeamDaf - stock.adobe.com

    Bild: ©TeamDaf - stock.adobe.com

    Bundestag beschließt Förderung für 105 kommunale Projekte

    Am 9. September 2020 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags die Förderung von kommunalen Projekten in Höhe von insgesamt rund 200 Millionen Euro beschlossen. Im Rahmen des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ können nun 105 ausgewählte Kommunen einen Antrag auf Förderung stellen. Die Mittel für das Bundesprogramm wurden im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets aufgestockt.

    mehr
  • 21 Aug
    2020
    Bild: ©murattellioglu - stock.adobe.com

    Bild: ©murattellioglu - stock.adobe.com

    REGION.innovativ: Acht Bündnisse für die Arbeitswelten der Zukunft

    Sich neuen Forschungs- und Innovationsthemen widmen und mit neuen Partnern zusammenarbeiten – dabei unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit dem Förderprogramm REGION.innovativ. Die überzeugendsten acht REGION.innovativ-Bündnisse aus strukturschwachen Regionen wurden nun ausgewählt. Sie werden neue Instrumente und Modelle der Arbeitsgestaltung entwickeln.

    mehr
  • 17 Aug
    2020
    Bild: ©Proxima Studio - stock.adobe.com

    Bild: ©Proxima Studio - stock.adobe.com

    Fast Forward Science: Wissenschaft in Webvideos

    Seit 2013 sucht Wissenschaft im Dialog mit dem Webvideo-Wettbewerb Fast Forward Science jährlich die besten Videos zu Wissenschaft und Forschung. In diesem Jahr sind auch zwei Beiträge im Rennen, deren Produktion der Projektträger Jülich (PtJ) begleitet hat.

    mehr
  • 17 Aug
    2020
    Bild: ©malp - stock.adobe.com

    Bild: ©malp - stock.adobe.com

    Neues Fachportal Industrie-Energieforschung ist online

    Das Fachportal bietet Informationen rund um Forschungsthemen mit dem Schwerpunkt Energiewende in Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen. Industrie-Energieforschunug ergänzt die Portalwelt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unter dem Dach Energieforschung.de.

    mehr
  • 14 Aug
    2020
    Bild: ©Kzenon - stock.adobe.com

    Bild: ©Kzenon - stock.adobe.com

    Projektaufruf 2020 zum Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“

    Mit dem Nachtrag zum Bundeshaushalt 2020 werden erneut Mittel in Höhe von 600 Millionen Euro zur Förderung von Investitionen in kommunale Einrichtungen bereitgestellt. Gefördert werden investive Projekte mit insbesondere überregionaler Bedeutung und sehr hoher Qualität im Hinblick auf ihre Wirkungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und soziale Integration in der Kommune sowie für die Stadtentwicklungspolitik. Für eine Tranche von 400 Millionen Euro ist ein neuer Projektaufruf gestartet.

    mehr
  • 14 Aug
    2020
    Bild: ©coffmancmu - stock.adobe.com

    Bild: ©coffmancmu - stock.adobe.com

    Sonderprogramm „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“: Einreichungsfrist verlängert

    Nach erfolgreichem Start eines Sonderprogramms zur Unterstützung des Einzelhandels, hat das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) die Einreichungsfrist für Unternehmen um zwei Wochen verlängert. Ziel des Sonderprogramms ist es, Unternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung zu begleiten und in der Krise zu stärken.

    mehr
  • 11 Aug
    2020
    Bild: HAMBURG ENERGIE/Daniel Sumesgutner

    Bild: HAMBURG ENERGIE/Daniel Sumesgutner

    Startschuss für Reallabor IW3 in Hamburg: Nachhaltige Wärmeversorgung für Stadtquartiere

    Mit Integrierte WärmeWende Wilhelmsburg ist ein weiteres Reallabor der Energiewende gestartet. IW³ ist einer der 20 Gewinner des Ideenwettbewerbes Reallabore der Energiewende des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, die im Juli 2019 durch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bekannt gegeben wurden. Mit dem Reallabor werden im Stadtteil Wilhelmsburg Lösungen für eine nachhaltige, sichere und günstige Wärmeversorgung auf Basis erneuerbarer Energien im urbanen Raum demonstriert.

    mehr
  • 10 Aug
    2020
    Startseite des Portals energiesystem-forschung.de

    Bild: Projektträger Jülich

    Neues Fachportal gestartet: Energiesystemforschung im Fokus

    Das neue Fachportal bietet aktuelle Informationen, Projektnews und Interviews zu allen Forschungsthemen der Energiesystemforschung, wie Stromspeicher, Stromnetze oder Sektorkopplung. Energiesystem-forschung.de ist Teil der Portalwelt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unter dem Dach Energieforschung.de.

    mehr

Nachhaltige Entwicklung

Nationale Klimaschutzinitiative

mehr

Bekanntmachungen


17. September 2020 - 20. November 2020 | BMVI
Aufruf zur Antragseinreichung zur Förderung von Elektrolyseanlagen zur Wasserstoffherstellung
mehr
17. September 2020 - 20. November 2020 | BMVI
Aufruf zur Antragseinreichung zur Förderung von Flurförderzeug-Flotten mit Brennstoffzellenantrieben
mehr
04. September 2020 - 02. November 2020 | MWIDE NRW
It's OWL
mehr
Förderinitiativensuche

Veranstaltungen


Weitere Termine
  • 22.09.2020 Konferenz
    Innovation durch (digitale) Interaktion.

    Die ursprünglich geplante Konferenz „Third Mission Possible – Innovative Hochschule. Wie der Austausch mit der Region gelingen kann“ muss leider verschoben werden. Der geplante Termin am 22. September 2020 wird für die virtuelle Konferenz „Innovation durch (digitale) Interaktion“ genutzt. Neben einer Live-Übertragung der Podiumsdiskussion wird es kreative Best-Practice-Beispiele und Stimmungsbilder aus den 48 geförderten „Innovativen Hochschulen“ geben.

    mehr
    22 Sep
  • 29.09.2020 Infoveranstaltung
    5G.NRW - Informationsveranstaltung in Dortmund

    5G wird als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation die Basis für die zunehmende industrielle Digitalisierung legen und die hierfür erforderliche Qualität, Geschwindigkeit sowie Kapazität der Vernetzung und Datenübertragung bereitstellen. 5G hat eine bis zu 100 Mal höhere Datenübertragungsrate als heutige LTE-Netze (4G) und kann mehr Nutzerinnen und Nutzer in einer Mobilfunkzelle versorgen. Dies ist insbesondere im industriellen Umfeld wichtig, wo eine Vielzahl von Sendern auf kleinem Raum konzentriert wird. Durch die extrem niedrigen Latenzzeiten eignet sich 5G für Anwendungen und kritische Infrastrukturen, die in Echtzeit überwacht und gesteuert werden.

    mehr
    29 Sep
  • 30.09.2020 Infoveranstaltung
    5G.NRW - Informationsveranstaltung in Aachen

    5G wird als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation die Basis für die zunehmende industrielle Digitalisierung legen und die hierfür erforderliche Qualität, Geschwindigkeit sowie Kapazität der Vernetzung und Datenübertragung bereitstellen. 5G hat eine bis zu 100 Mal höhere Datenübertragungsrate als heutige LTE-Netze (4G) und kann mehr Nutzerinnen und Nutzer in einer Mobilfunkzelle versorgen. Dies ist insbesondere im industriellen Umfeld wichtig, wo eine Vielzahl von Sendern auf kleinem Raum konzentriert wird. Durch die extrem niedrigen Latenzzeiten eignet sich 5G für Anwendungen und kritische Infrastrukturen, die in Echtzeit überwacht und gesteuert werden.

    mehr
    30 Sep
  • 07.10.2020 Infoveranstaltung
    5G.NRW - Informationsveranstaltung in Detmold

    5G wird als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation die Basis für die zunehmende industrielle Digitalisierung legen und die hierfür erforderliche Qualität, Geschwindigkeit sowie Kapazität der Vernetzung und Datenübertragung bereitstellen. 5G hat eine bis zu 100 Mal höhere Datenübertragungsrate als heutige LTE-Netze (4G) und kann mehr Nutzerinnen und Nutzer in einer Mobilfunkzelle versorgen. Dies ist insbesondere im industriellen Umfeld wichtig, wo eine Vielzahl von Sendern auf kleinem Raum konzentriert wird. Durch die extrem niedrigen Latenzzeiten eignet sich 5G für Anwendungen und kritische Infrastrukturen, die in Echtzeit überwacht und gesteuert werden.

    mehr
    07 Okt
  • 07.10.2020 Infoveranstaltung
    „Mittelstand Innovativ & Digital“ – Infoveranstaltung zum Programm und zur Antragstellung

    Am Mittwoch, 7. Oktober 2020, informiert der Projektträger Jülich (PtJ) in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Paderborn über das neue Förderprogramm „Mittelstand Innovativ & Digital“ (MID). Die Veranstaltung findet online von 17:00 bis 18:30 Uhr statt.

    mehr
    07 Okt
  • 07.10.2020 Online-Seminar
    Ihre Fördermöglichkeiten im „European Green Deal Call“ – ein Online-Seminar der NKS Bioökonomie

    Was ist das Ziel des „European Green Deal Call“ (Horizont 2020), wie ist er strukturiert und wie können Sie sich beteiligen? Die Nationale Kontaktstelle Bioökonomie stellt für Sie die Fördermöglichkeiten, den Zeitplan und die Hintergründe des “Green Deal Call” vor. Der Fokus liegt auf bioökonomischen Themen.

    mehr
    07 Okt
  • 08.10.2020 Infoveranstaltung
    5G.NRW - Informationsveranstaltung in Siegen

    5G wird als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation die Basis für die zunehmende industrielle Digitalisierung legen und die hierfür erforderliche Qualität, Geschwindigkeit sowie Kapazität der Vernetzung und Datenübertragung bereitstellen. 5G hat eine bis zu 100 Mal höhere Datenübertragungsrate als heutige LTE-Netze (4G) und kann mehr Nutzerinnen und Nutzer in einer Mobilfunkzelle versorgen. Dies ist insbesondere im industriellen Umfeld wichtig, wo eine Vielzahl von Sendern auf kleinem Raum konzentriert wird. Durch die extrem niedrigen Latenzzeiten eignet sich 5G für Anwendungen und kritische Infrastrukturen, die in Echtzeit überwacht und gesteuert werden.

    mehr
    08 Okt
  • 27.10.2020 - 28.10.2020 Konferenz
    Digitale Konferenz zu den Industriellen Technologien – IndTech 2020

    Der Europäische Treffpunkt zu Industriellen Technologien zu Gast in Deutschland! Die Konferenz "IndTech 2020 – Transition to Sustainable Prosperity" findet unter der deutschen EU-Ratspräsidentschaft am 27. und 28. Oktober 2020 virtuell statt. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird die Veranstaltung durch den Projektträger Jülich (PtJ) mit der Europäischen Kommission und der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie (DECHEMA e.V.) organisiert.

    mehr
    27 Okt
  • 24.11.2020 Konferenz
    Bioenergie und Energiewendebauen: Erste gemeinsame Fachkonferenz – Call for Abstracts

    Erstmals veranstalten die beiden Forschungsnetzwerke Bioenergie und Energiewendebauen eine gemeinsame Fachkonferenz. Bis zum 30. Mai 2020 können Abstracts für Vorträge und Poster eingereicht werden. Im Fokus der Konferenz steht die Energiewende in Gebäuden und Quartieren in Kombination mit Bioenergie.

    mehr
    24 Nov

Bildnachweise


Slider

alle Motive: ixtract GmbH

Element Bekanntmachungen

Nationale Klimaschutzinitiative: 9comeback/iStock/thinkstock

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2019
1.320
Mitarbeiter/innen
28.146
Laufende Vorhaben
1950
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz