PTJ Bereiche

Über uns


Bild: Weedezign/iStock/thinkstock

Der Projektträger Jülich (PtJ) stellt sich vor: Hier präsentieren wir Ihnen unser Leistungsportfolio und geben Ihnen Einblick in unsere Geschäfts- und Kompetenzfelder.

mehr

Projektförderung


Bild: SonerCdem/iStock/thinkstock

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu allen Förderprogrammen und -initiativen, die wir im Auftrag diverser Ministerien auf Bundes- und Landesebene umsetzen.

mehr

Fokusthemen


Bild: amanaimagesRF/thinkstock

Hier stellen wir Ihnen themenbezogen Projekte vor, die im Rahmen von Förderprogrammen und -initiativen der Bundes- und Landesministerien erfolgreich gefördert worden sind.

mehr

Aktuelles


Alle Nachrichten
  • 16 Apr
    2019
    Sprunginnovation

    Bild: ©phonlamaiphoto - stock.adobe.com

    BMBF schreibt Pilotinnovationswettbewerbe „Weltspeicher“ und „Organersatz aus dem Labor“ aus

    Die Bundesregierung geht einen für Deutschland einmaligen innovationspolitischen Weg, um Innovationen zu unterstützen, die traditionelle Geschäftsmodelle, Produkte, Technologien oder Dienstleistungen ablösen sollen. Eine Agentur zur Förderung von Sprunginnovationen, deren Gründung für 2019 geplant ist, soll Innovationsakteuren die finanziellen Mittel und Freiräume eröffnen, um bahnbrechende Ideen in die Anwendung zu überführen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert zur Vorbereitung der Agenturgründung Pilotwettbewerbe in Feldern von besonderer technologischer und gesellschaftlicher Relevanz. Zwei dieser Wettbewerbe werden vom Projektträger Jülich (PtJ) umgesetzt: „Weltspeicher“ und „Organersatz aus dem Labor“.

    mehr
  • 15 Apr
    2019
    Die Vektorgrafik zeigt Menschen, die mit verschiedenen Verkehrsmitteln unterwegs sind.

    Bild: ©scusi - stock.adobe.com

    Förderaufruf: Welchen Einfluss hat die Energiewende auf die Gesellschaft – und umgekehrt?

    Die Energiewende geht mit tiefgreifenden Veränderungen und Erweiterungen unseres Energiesystems einher. Sie ist ein gesamtgesellschaftlicher Transformationsprozess. Das Gelingen der Energiewende erfordert daher nicht nur innovative Technologien. Auch die gesellschaftlichen und sozio-ökonomischen Rahmenbedingungen müssen erforscht, verstanden und berücksichtigt werden. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sucht daher ab sofort Forschungsvorhaben mit system- und technologieübergreifendem Charakter zur Gesellschaft im Kontext der Energiewende. Projektskizzen können bis zum 11.06.2019 beim Projektträger Jülich (PtJ) eingereicht werden.

    mehr
  • 01 Apr
    2019
    Das Bild zeigt eine Forscherin und einen Forscher.

    Bild: ©AA+W - stock.adobe.com

    Forscherverbünde der Maßnahme „Agrarsysteme der Zukunft“ gehen an den Start

    Unsere zukünftige Agrarproduktion muss nachhaltig, ressourceneffizient und anpassungsfähig zugleich sein. Wie dies mit kreativen und unkonventionellen Ideen erreicht werden kann, zeigen acht Forschungsverbünde aus der Fördermaßnahme „Agrarsysteme der Zukunft“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), die diesen Monat ihre Arbeit aufnehmen. Der Projektträger Jülich hat die Fördermaßnahme gemeinsam mit dem BMBF entwickelt und ist mit der Durchführung beauftragt.

    mehr
  • 28 Mär
    2019
    Das Bild zeigt den Messestand aus dem Jahr 2018

    Bild: Projektträger Jülich

    PtJ mit dem „Schaufenster Bioökonomie“ auf der Hannover Messe 2019

    Vom 1. bis zum 5. April werden auf der Hannover Messe 2019 die weltweit neusten Technologien vorgestellt. Beim größten Technologietreff der Welt ist der Projektträger Jülich (PtJ) erneut mit dem Gemeinschaftsstand „Schaufenster Bioökonomie“ vertreten. Dort wird eine Vielzahl von Projekten präsentiert, die nicht nur innovativ sind, sondern zugleich auch der Umwelt zugutekommen.

    mehr
  • 20 Mär
    2019
    Erkenntnisse in Lichtgeschwindigkeit

    Bild: European XFEL / Jan Hosan

    Erkenntnisse in Lichtgeschwindigkeit

    Unentdeckte Welten schlummern nicht nur in den Tiefen der Ozeane oder den Weiten des Universums. Auch im Inneren unseres Körpers ist noch vieles unerforscht. Dort sind kleinste Teilchen wie Proteine oder Viren am Werk, folgen einer geheimen Choreographie, über die man noch viel zu wenig weiß. Licht in dieses Dunkel soll der schnellste und präziseste Röntgenlaser der Welt bringen. Der Projektträger Jülich (PtJ) nimmt Sie mit auf eine multimediale Erkundungstour tief unter der Erde. Erfahren Sie, wie Biologinnen und Biologen hier die Geheimnisse des Lebens lüften wollen.

    mehr
  • 01 Mär
    2019
    Kommunalveranstaltungen „Roadshow Nachhaltige Entwicklung“

    Bild: Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH

    Kommunalveranstaltungen „Roadshow Nachhaltige Entwicklung“

    Forschungsergebnisse, mit denen sich die Ressourcen Land, Wasser und Energie wirtschaftlich nutzen lassen, präsentiert die „Roadshow Nachhaltige Entwicklung“ auf ihrer Tour durch Deutschland. Damit gibt sie Kommunen einen Werkzeugkasten in die Hand, mit dem neue Wirtschaftsmodelle, zusätzliche Arbeitsplätze und eine nachhaltige Zukunft möglich werden. Die Veranstaltung in Emsdetten am 7. und 8. März wird dabei von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek eröffnet – alle präsentierten Ergebnisse entstanden mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums. Der Projektträger Jülich betreut das Vorhaben fachlich und organisatorisch. Die Projektleitung liegt beim Institut für angewandtes Stoffstrommanagement der Hochschule Trier.

    mehr
  • 25 Feb
    2019
    Das Bild zeigt die mobile Workover-Anlage des Projektes EBIMA.

    Bild: Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH

    Neuentwicklung bei internationalem Symposium demonstriert

    Schnelle und automatisch durchführbare Pumpenwechsel sind für den wirtschaftlichen Betrieb einer Geothermie-Anlage von zentraler Bedeutung. Innerhalb des Projekts EBIMA hat die Firma Max Streicher für ihren Projektpartner, die Münchner Stadtwerke, hierfür eine mobile Workover-Anlage entwickelt, die mit einigen technischen Neuheiten ausgestattet ist. Die Demonstration der 2018 fertiggestellten Anlage bildete den Abschluss des internationalen Baltic-Sea-Symposiums im Vorfeld der Messe GeoTHERM in Offenburg. EBIMA wurde durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des 6. Energieforschungsprogramms gefördert. Der Projektträger Jülich (PtJ) setzt das Programm im Auftrag des BMWi um. 

    mehr
  • 19 Feb
    2019
    Das Bild zeigt zwei Radfahrer.

    Bild: Solovyova/iStock/thinkstock

    PtJ übernimmt Projektträgeraufgaben im Rahmen des „Bundesprogramms Ländliche Entwicklung“ (BULE)

    Das „Bundesprogramm Ländliche Entwicklung“ (BULE) ist ein zentrales Instrument, um gleichwertige Lebensverhältnisse in den ländlichen Räumen zu erreichen, Ideen und innovative Verfahren zu erproben und übertragbares Wissen zu schaffen. Gemeinsam mit verschiedenen Partnern fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Modell- und Demonstrationsvorhaben in den Bereichen Landwirtschaft, Ernährung, Verbraucherschutz sowie ländliche Entwicklung und unterstützt Modellregionen. Mit dem BULE wird das Ziel verfolgt, Ideen zu finden, die dazu beitragen, auch in Zukunft auf dem Land gut leben und arbeiten zu können.

    mehr
  • 15 Feb
    2019
    Das Bild zeigt eine schreibende Hand.

    Bild: ilkercelik/iStock/thinkstock

    PtJ übernimmt Projektträgerschaft „Exzellenz Start-up Center.NRW“

    Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) hat im September 2018 den Förderaufruf „Exzellenz Start-up Center.NRW“ an den Universitäten des Landes gestartet. Ziel ist die professionelle Weiterentwicklung bereits bestehender universitärer Gründungsnetzwerke hin zu exzellenten Leuchttürmen in einem regionalen Ökosystem, um das Gründungspotenzial an den transfer- und forschungsstarken Universitäten zu heben. Bei der Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbs wurde das MWIDE bereits vom Projektträger Jülich (PtJ) unterstützt. 

    mehr
  • 14 Feb
    2019
    Das Bild zeigt das Logo des Förderprogramms EXIST.

    Bild: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

    PtJ setzt weiterhin die BMWi-Projektträgerschaft EXIST um

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat mit seiner Initiative  „GO! – Gründungsoffensive – 10 Punkte für mehr Gründungen“ die Mittel für das Programm „EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft“ im Bundeshaushalt 2019 nahezu verdoppelt. Der Start der Initiative fällt zusammen mit dem neuen Projektträger-Vertrag, den PtJ mit Jahresbeginn 2019 erfolgreich wieder für weitere vier Jahre einwerben konnte. Seit Programmstart im Jahr 1998 ist der Projektträger mit der inhaltlichen Konzipierung und Weiterentwicklung der Maßnahme und mit der operativen Umsetzung der verschiedenen Förderlinien beauftragt.

    mehr

Nachhaltige Entwicklung

Nationale Klimaschutzinitiative

mehr

Bekanntmachungen


16. April 2019 - 15. Oktober 2019 | BMBF
KMU-innovativ: Materialforschung (ProMat_KMU)
mehr
16. April 2019 - 15. Juli 2019 | BMBF
Pilotinnovationswettbewerb für Sprunginnovationen zum Thema „Weltspeicher“
mehr
12. April 2019 - 28. Juni 2019 |
Pilotinnovationswettbewerb "Organersatz aus dem Labor"
mehr
Förderinitiativensuche

Veranstaltungen


Weitere Termine
  • 29.04.2019 - 30.04.2019 Konferenz
    Clusterkonferenz „Mineralische Rohstoffe und Kreislaufwirtschaft“

    Gemeinsam mit dem Projektträger Jülich (PtJ) veranstaltet das Geokompetenzzentrum Freiberg am 29.und 30. April2019 in Freiberg eine Clusterkonferenz zum Austausch von deutschen Projekten und europäischen Projekten mit deutscher Beteiligung rund um die Themen Rohstoffsicherung, Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft. 

    mehr
    29 Apr
  • 09.05.2019 Karrieremesse
    Karrieretag Aachen

    Finden Sie Ihre neue berufliche Herausforderung: Beim Karrieretag Aachen im Technologiezentrum Aachen warten zahlreiche Unternehmen darauf, Sie als Bewerber kennenzulernen. Auch PtJ ist in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Forschungszentrum Jülich vor Ort. Unser Team freut sich auf Ihren Besuch am Stand! Der Eintritt ist frei.

    mehr
    09 Mai
  • 14.05.2019 Karrieremesse
    Connecticum

    Die connecticum ist eine der weltweit größten Firmenkontaktmessen für Studenten, Absolventen & Young Professionals und findet jedes Jahr in Berlin statt. Die Schwerpunkte sind Technik, Wirtschaft und IT. Unser Team vor Ort informiert Sie gern über Einstiegsmöglichkeiten bei PtJ, insbesondere in unserer Berliner Geschäftsstelle.

    mehr
    14 Mai
  • 16.05.2019 Infoveranstaltung
    Smart Solar Power in Europe

    Solarstrom ist ein wesentliches Element eines intelligenten und nachhaltigen Energiesystems. Bei der Veranstaltung „Smart Solar Power in Europe“ am 16. Mai 2019 in München, organisiert von den europäischen Netzwerken SOLAR-ERA.NET und ERA-Net Smart Energy Systems (ERA-Net SES), sollen die Teilnehmenden das nötige Wissen erhalten, um transnationale Förderprojekte erfolgreich umsetzen zu können.

    mehr
    16 Mai
  • 16.05.2019 Karrieremesse
    VDI Nachrichten Recruiting Tag Düsseldorf

    Der VDI nachrichten Recruiting Tag in Düsseldorf richtet sich an alle wechselwilligen Ingenieure und IT-Spezialisten, egal ob Young Professionals oder Professionals. Neben der Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber zu treffen, können Sie auch spannende Vorträge besuchen oder viele kostenfreie Angebote wie die individuelle Karriereberatung und das Bewerbungsfoto-Shooting wahrnehmen.

    mehr
    16 Mai
  • 22.05.2019 - 23.05.2019 Infoveranstaltung
    In Deutschland erfolgreich – aber wie geht Europa?

    Im Auftrag des BMBF informiert und berät die NKS Umwelt zur EU-Projektförderung im Bereich Rohstoffe und Zirkuläre Wirtschaft. Die Veranstaltung richtet sich speziell an Akteure, die im deutschen Fördergeschäft bereits erfolgreich sind, aber den Sprung nach Europa bisher noch nicht gemacht haben.

    mehr
    22 Mai
  • 17.09.2019 - 18.09.2019 Konferenz
    Call for Abstracts: 8. Statuskonferenz „Energetische Biomassenutzung“ – „Bioenergie: Der X-Factor“

    Das BMWi-Forschungsnetzwerk Bioenergie veranstaltet im Rahmen des Förderprogramms „Energetische Biomassenutzung“ am 17. und 18. September 2019 in Leipzig die 8. Statuskonferenz. Beiträge zu smarten Bioenergielösungen können bis zum 15. April eingereicht werden.

    mehr
    17 Sep

Bildnachweise


Slider

alle Motive: ixtract GmbH

Element Bekanntmachungen

Nationale Klimaschutzinitiative: 9comeback/iStock/thinkstock

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2017
1.092
Mitarbeiter/innen
20.595
Laufende Vorhaben
1.614
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen