Archiv



  • 31 Aug
    2021
    Bild: ©Proxima Studio - stock.adobe.com

    Bild: ©Proxima Studio - stock.adobe.com

    Wissenschaftskommunikation auf YouTube – eine Win-win-Situation

    Immer mehr Menschen informieren sich auf YouTube – auch über neue Entwicklungen in der Forschung. Wissenschaftskanäle wie „Doktor Whatson“ von Cedric Engels haben inzwischen mehr als 200.000 Follower. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hat der YouTuber den Bioinformatiker Fabian Theis vom Helmholtz Zentrum München besucht und seine Augen von einer KI analysieren lassen. Der Projektträger Jülich (PtJ) hat die Filmproduktion konzeptionell begleitet.

    mehr
  • 24 Aug
    2021
    Bild: ©lassedesignen - stock.adobe.com

    Bild: ©lassedesignen - stock.adobe.com

    Neue Nationale Kontaktstelle Klima, Energie, Mobilität jetzt online

    Die neue Nationale Kontaktstelle Klima, Energie, Mobilität (NKS KEM), die im Zuge des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation, Horizont Europa ins Leben gerufen wurde, ist jetzt online. PtJ berät und informiert hier gemeinsam mit dem TÜV Rheinland und dem DLR-PT Antragstellerinnen und Antragsteller rund um die europäische Forschungsförderung zu den Themen Klima, Energie und Mobilität.

    mehr
  • 16 Aug
    2021
    Bild: ©TheHut35 - stock.adobe.com

    Bild: ©TheHut35 - stock.adobe.com

    Projektträger Jülich berät zur Skizzeneinreichung im Fördergebiet Photovoltaik

    Der Projektträger Jülich (PtJ) bietet am 18., 19. und am 24. August 2021 eine Sprechstunde an, bei der konkrete Fragen zur Skizzeneinreichung für Photovoltaik-Projekte gestellt werden können. Um die eingereichten Skizzen nächsten Haushaltsjahr berücksichtigen zu können, sollten sie bis Mitte September 2021 eingereicht werden.

    mehr
  • 12 Aug
    2021
    Bild: ©Pixels Hunter - stock.adobe.com

    Bild: ©Pixels Hunter - stock.adobe.com

    Zusätzliche Auswahlrunde für „KI-Starter“

    Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW) führt eine zusätzliche, vierte Auswahlrunde im Förderprogramm KI-Starter durch. KI-Starter richtet sich insbesondere an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen. Anträge können bis 15. November 2021 eingereicht werden. Der Projektträger Jülich (PtJ) organisiert das Auswahlverfahren und betreut die administrative Umsetzung des Förderprogramms.

    mehr
  • 10 Aug
    2021
    Bild: ©fotofabrika - stock.adobe.com

    Bild: ©fotofabrika - stock.adobe.com

    Neugestaltetes Fachportal strom-forschung.de jetzt online

    Das Fachportal strom-forschung.de ist nun in einem neuen Design veröffentlicht und bietet Zugriff auf zahlreiche Informationen zu Themen der zukunftsfähigen Stromerzeugung, unter anderem in Form von News, Interviews und Projektporträts. Das Fachportal ist Teil der Portalwelt zu den Themen der angewandten Energieforschung, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im 7. Energieforschungsprogramm fördert und die vom Projektträger Jülich (PtJ) betreut werden.

    mehr
  • 06 Aug
    2021
    Bild: ©sdecoret - stock.adobe.com

    Bild: ©sdecoret - stock.adobe.com

    Projektträger Jülich betreut Nationale Kontaktstelle Bioökonomie und Umwelt in Horizont Europa

    Der Projektträger Jülich (PtJ) verantwortet auch zukünftig die für Horizont Europa neu eingerichtete Nationale Kontaktstelle (NKS) Bioökonomie und Umwelt. Zudem betreut PtJ das Thema Klimaforschung als Bestandteil der ebenfalls neu aufgestellten NKS Klima, Energie und Mobilität. Hier berät und informiert PtJ im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Antragstellerinnen und Antragsteller rund um die europäische Forschungsförderung zu Bioökonomie, Umwelt und Klima.

    mehr
  • 02 Aug
    2021
    Bild: ©lenets_tan - stock.adobe.com

    Bild: ©lenets_tan - stock.adobe.com

    Gesundheit#digital – neues Fachportal zur NRW-Digitalstrategie in der Gesundheitswirtschaft

    Das vom Projektträger Jülich (PtJ) entwickelte neue Themenportal www.gesundheit-digital.nrw bündelt und vernetzt Vorhaben und Aktivitäten zur Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft, schafft Transparenz und unterstützt damit die Umsetzung und Weiterentwicklung der Digitalstrategie.NRW für das Handlungsfeld Gesundheit.

    mehr
  • 27 Jul
    2021
    Bild: © Tiberius Gracchus - stock.adobe.com

    Bild: © Tiberius Gracchus - stock.adobe.com

    Fachportal Energiewendebauen modernisiert

    Fundierte Inhalte, verpackt in modernem Design: Das neu gestaltete Fachportal energiewendebauen.de ist nun online. Interessierte finden hier Informationen rund um den Forschungsbereich Gebäude und Quartiere. Aktuelles zu Forschungsvorhaben und News aus der Förderung bilden den Kern der Seite.

    mehr
  • 22 Jul
    2021
    Bild: ©stephane capuozzo/EyeEm–stock.adobe.com

    Bild: ©stephane capuozzo/EyeEm–stock.adobe.com

    Grüner Wasserstoff: Projektträger Jülich veröffentlicht Geschäftsbericht 2020

    Der Projektträger Jülich (PtJ) hat seinen Geschäftsbericht 2020 veröffentlicht. Im Dossier stellt PtJ Projekte vor, mit denen eine künftige Wasserstoffwirtschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette etabliert und umgesetzt werden kann. Darüber hinaus gibt er einen detaillierten Überblick über die von ihm im Jahr 2020 betreuten Förderprogramme und -initiativen. So hat PtJ 2020 mit 1.372 Mitarbeitenden 30.350 laufende Vorhaben mit einem Fördervolumen von 2,19 Milliarden Euro betreut.

    mehr
  • 13 Jul
    2021
    Bild: ©Gajus - stock.adobe.com

    Bild: ©Gajus - stock.adobe.com

    Projektträger Jülich setzt Projektträgerschaft „Bioökonomie, Nachhaltiges Wirtschaften“ um

    Der Projektträger Jülich (PtJ) übernimmt für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Umsetzung der Projektträgerschaft „Bioökonomie, Nachhaltiges Wirtschaften“. Im Rahmen der Projektförderung unterstützt PtJ bei Monitoring, Transferaktivitäten sowie der Gestaltung von Maßnahmen zur Fachkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit.

    mehr
  • 12 Jul
    2021
    Bild: ©Chaay_tee – stock.adobe.com

    Bild: ©Chaay_tee – stock.adobe.com

    MID-Invest: Neues Mitglied der Förderfamilie Mittelstand Innovativ & Digital

    Das erfolgreiche Förderprogramm „Mittelstand Innovativ & Digital“ (MID) wird um einen dritten Programmbaustein erweitert, um die digitale Transformation in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) umfassend zu gestalten: MID-Invest unterstützt branchenübergreifend KMU darin, Investitionen in spezifische technologiebasierte Hardware und Software zu tätigen. Registrierungen für das Losverfahren können ab dem 12. Juli 2021 digital eingereicht werden.

    mehr
  • 07 Jul
    2021
    Bild: ©Gajus - stock.adobe.com

    Bild: ©Gajus - stock.adobe.com

    Zuschlag für Projektträger Jülich im Energie- und Wasserstoffbereich

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat den Projektträger Jülich (PtJ) erneut damit beauftragt, die Projektträgerschaft „Energietechnologien, effiziente Energienutzung und Grüner Wasserstoff“ umzusetzen. Der Auftrag umfasst die Forschungsförderung des BMBF im Bereich der Energie- und Wasserstofftechnologien. PtJ übernimmt neben den Kernaufgaben der Projektförderung auch die Fachkommunikation sowie die Koordination von Leuchtturmprojekten.

    mehr
  • 30 Jun
    2021
    Bild: Alexander Hub, TKMS

    Bild: Alexander Hub, TKMS

    Projektträger Jülich unterstützt Entwicklung modularer Unterwasserfahrzeuge

    In den Forschungsvorhaben Modifiable Underwater Mothership (MUM) und MUM 2 wird aktuell eines der größten unbemannten Unterwasserfahrzeuge entwickelt. Das frei konfigurierbare modulare System soll dabei helfen, die Meere zu erforschen und ressourcenschonend zu erschließen. Der Projektträger Jülich (PtJ) betreut das Großprojekt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) fachlich und administrativ.

    mehr
  • 29 Jun
    2021
    Bild: ©YuryGulakov - stock.adobe.com

    Bild: ©YuryGulakov - stock.adobe.com

    Mittelstand Innovativ & Digital Plus wird verlängert

    Das Corona-Sonderprogramm „Mittelstand Innovativ & Digital Plus" (MID-Plus) wird um drei Monate verlängert. Anträge können somit noch bis zum 30. September 2021 gestellt werden. Die spürbaren Auswirkungen der Pandemie sollen damit weiter abgefangen werden. Der Projektträger Jülich (PtJ) betreut im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) die Umsetzung und Weiterentwicklung von „Mittelstand Innovativ & Digital“.

    mehr
  • 28 Jun
    2021
    Bild: ©NicoElNino - stock.adobe.com

    Bild: ©NicoElNino - stock.adobe.com

    Wettbewerb REACT-EU InnovationUmweltwirtschaft.NRW erfolgreich beendet

    Der vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) aufgesetzte und aus EFRE-Mitteln gespeiste Wettbewerb InnovationUmweltwirtschaft.NRW kann aufgrund der starken Nachfrage als Erfolg gewertet werden. Der Projektträger Jülich (PtJ) übernahm die Organisation des Wettbewerbs und unterstützt nun bei der Auswahl der zu fördernden Projekte sowie ihrer fachlichen und administrativen Bewilligung und Begleitung.

    mehr
  • 24 Jun
    2021
    Bild: © Tracey Jennings / Ocean Image Bank

    Bild: © Tracey Jennings / Ocean Image Bank

    Jetzt mitmachen: UN-Ozeandekaden Laboratories starten im Juli

    Im Rahmen der im Juni gestarteten UN-Ozeandekade findet am 7. und 8. Juli 2021 das erste Laboratory „An Inspiring and Engaging Ocean“ statt. Dieses wird von der Zwischenstaatlichen Ozeanografischen Kommission (IOC-UNESCO) veranstaltet und soll Wissen und Inspiration aus der Meeresforschung vermitteln. Der Projektträger Jülich (PtJ) unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bei der Konzeption, fachlichen Beratung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit der UN-Ozeandekade.

    mehr
  • 14 Jun
    2021
    Bild: ©peterschreiber.media – stock.adobe.com

    Bild: ©peterschreiber.media – stock.adobe.com

    Projektträger Jülich ist Teil der Leitstelle Wasserstoff

    Wasserstoff hat auf dem Weg zur Klimaneutralität eine wichtige Schlüsselfunktion – ob als Energieträger oder als industrieller Rohstoff. Als Mitglied der Leitstelle Wasserstoff unterstützt der Projektträger Jülich (PtJ) die Bundesregierung bei der Umsetzung und beim Monitoring der Nationalen Wasserstoffstrategie (NWS). Die 2020 verabschiedete Strategie bildet den Handlungsrahmen für die künftige Erzeugung, den Transport, die Nutzung und die Weiterverwendung von Wasserstoff.

    mehr
  • 11 Jun
    2021
    Bild: © Fr. Fassmer GmbH & Co. KG

    Bild: © Fr. Fassmer GmbH & Co. KG

    Umweltschonende Technologie: Neues Forschungsschiff Uthörn wird mit grünem Methanol angetrieben

    Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Neubau des Forschungskutters Uthörn setzt neue Maßstäbe für Nachhaltigkeit. Gebaut wird das Forschungsschiff derzeit auf der Fassmer-Werft im niedersächsischen Berne. Als erstes deutsches Seeschiff erhält die Uthörn einen umweltschonenden und emissionsarmen Methanol-Antrieb. Der Projektträger Jülich (PtJ) begleitet den Neubau fachlich und administrativ im Auftrag des BMBF.

    mehr
  • 10 Jun
    2021
    Bild: ©Halfpoint - stock.adobe.com

    Bild: ©Halfpoint - stock.adobe.com

    „Energiewende und Gesellschaft“: Menschen begeistern

    Umfrageergebnisse bestätigen regelmäßig, dass die überwiegende Mehrheit in Deutschland die Energiewende befürwortet. Zugleich protestieren Bürgerinitiativen gegen Windparks und Stromtrassen. Die scheinbar verbreitete Haltung: Grüner Strom ja, aber bitte nicht vor der eigenen Haustür. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert die Forschung im interdisziplinären Bereich „Energiewende und Gesellschaft“, in dem gesellschaftliche Fragen rund um die Energiewende erforscht werden.

    mehr
  • 09 Jun
    2021
    Bild: © SmirkDingo - stock.adobe.com

    Bild: © SmirkDingo - stock.adobe.com

    Europäische Wasserstoff-Großvorhaben ausgewählt

    Sie bilden von der Erzeugung, über den Transport bis hin zu Anwendungen in Industrie und Verkehr die gesamte Wertschöpfungskette des Wasserstoffmarktes ab: die Großvorhaben im Rahmen eines gemeinsamen europäischen Wasserstoffprojekts. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) haben dafür 62 deutsche Projekte ausgewählt, die mit acht Milliarden Euro staatlich gefördert werden sollen.

    mehr
  • 07 Jun
    2021
    Bild: JKI/Peter Wehling

    Bild: JKI/Peter Wehling

    Woche der Umwelt: Russischer Löwenzahn als Rohstoff für Mobilität

    Die kaukasische Löwenzahnpflanze gilt als vielversprechende Alternative für die Gewinnung des Rohstoffs Naturkautschuk, der für die Herstellung von Gummierzeugnissen benötigt wird. Das Zukunftsthema wird auf der digitalen Woche der Umwelt 2021 am 10. und 11. Juni vorgestellt. Der Projektträger Jülich (PtJ) und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) präsentieren Projekte und Forschungsansätze für eine zukünftige Nutzung des Löwenzahns als Industriepflanze.

    mehr
  • 31 Mai
    2021
    Bild: Computeranimierte Vision: MUST; Grafik Rheinisches Revier: MWIDE/gde

    Bild: Computeranimierte Vision: MUST; Grafik Rheinisches Revier: MWIDE/gde

    „REVIER.GESTALTEN“: Projektskizzen können ab sofort eingereicht werden

    Projekte zur erfolgreichen Gestaltung des Strukturwandels im Rheinischen Revier können jetzt im Rahmen des Projektaufrufs REVIER.GESTALTEN eingereicht werden. Der Projektträger Jülich (PtJ) berät im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) potenzielle Interessenten.

    mehr
  • 26 Mai
    2021
    Bild: ilkercelik/iStock/thinkstock

    Bild: ilkercelik/iStock/thinkstock

    PtJ setzt Projektträgerschaft „Die deutsche Genom-Initiative – genomDE“ für das BMG um

    Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat den Projektträger Jülich (PtJ) mit der Umsetzung der Projektträgerschaft „Die deutsche Genom-Initiative – genomDE“ beauftragt. Mit dieser Projektträgerschaft in einem gesundheitspolitisch bedeutsamen Bereich erweitert PtJ sein Auftraggeberspektrum um ein weiteres Bundesressort.

    mehr
  • 17 Mai
    2021
    Bild: ©ipopba - stock.adobe.com

    Bild: ©ipopba - stock.adobe.com

    REACT-EU: Förderaufruf für digitale Ausstattung in der Medizin gestartet

    Die Corona-Pandemie hat die besondere Bedeutung der Medizin- und Gesundheitsforschung in NRW unter Beweis gestellt. Gleichzeitig zeigte sie Herausforderungen hinsichtlich der Digitalisierung an den Universitätskliniken und Hochschulen. Die Landesregierung NRW nimmt diese Herausforderungen an und startet im Rahmen der Initiative REACT-EU (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe) einen neuen Förderaufruf. Insgesamt sollen 15 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden.

    mehr
  • 12 Mai
    2021
    DELTA: Darmstädter Energie-Labor für Technologien in der Anwendung

    Bild: © Nikolaus Heiss und PTW, TU Darmstadt

    Reallabor DELTA startet in Darmstadt

    Städte könnten deutlich energieeffizienter sein: Abwärme beispielsweise, die ungenutzt aus Industrieanlagen strömt, kann Gebäude wärmen und dort fossiles Gas ersetzen. Solche Ideen zur Energieeinsparung will das nun gestartete Reallabor der Energiewende DELTA umsetzen – und damit zunächst das Energiesystem von Darmstadt flexibler und klimafreundlicher machen.

    mehr
  • 06 Mai
    2021
    Bild: Die Bewahrung und nachhaltige Nutzung der Ozeane, Meere und Meeresressourcen steht im Vordergrund der UN-Ozeandekade.

    Bild: © Renata Romeo / Ocean Image Bank

    Karliczek eröffnet den High-Level-Auftakt der UN-Ozeandekade am 1. Juni 2021

    Die Vereinten Nationen haben das Jahrzehnt von 2021 bis 2030 zur Internationalen Dekade der Ozeanforschung für nachhaltige Entwicklung ausgerufen. Mit einer internationalen High-Level-Konferenz am 1. Juni 2021 feiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit der Zwischenstaatlichen Ozeanografischen Kommission der UNESCO (IOC) den Start der Dekade.

    mehr
  • 28 Apr
    2021
    Bild: ©Tobias Arhelger - stock.adobe.com

    Bild: ©Tobias Arhelger - stock.adobe.com

    Wasserstoffregionen in Deutschland: BMVI-Wettbewerb geht in die zweite Runde

    Ab sofort können sich Regionen, die den Energieträger Wasserstoff in einer regionalen Wasserstoffwirtschaft einsetzen wollen, als HyExperts bewerben. Der Wettbewerb „HyLand – Wasserstoffregionen in Detuschland“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) startet damit in die zweite Runde. Regionen, in denen Akteure bereits über Projektansätze verfügen, können diese nun konkretisieren und in ein gemeinsames regionales Wasserstoff-Konzept integrieren.

    mehr
  • 27 Apr
    2021
    Bild: ©thingamajiggs - stock.adobe.com

    Bild: ©thingamajiggs - stock.adobe.com

    „REVIER.GESTALTEN“ : Projekte für das Rheinische Revier gesucht

    Am 27. April 2021 veröffentlicht die nordrhein-westfälische Landesregierung den Projektaufruf „REVIER.GESTALTEN“. Gesucht werden Projekte zur erfolgreichen Gestaltung des Strukturwandels im Rheinischen Revier. Der Projektträger Jülich (PtJ) übernimmt im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) die fördertechnisch-inhaltliche Beratung zur Entwicklung von Projekten.

    mehr
  • 22 Apr
    2021
    Bild: © Olivier Le Moal – stock.adobe.com

    Bild: © Olivier Le Moal – stock.adobe.com

    Das Norddeutsche Reallabor bringt Wasserstofftechnologien voran

    Mit dem Norddeutschen Reallabor fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eines der größten Reallabore der Energiewende. Es umfasst Standorte in den Ländern Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Anfang April gestartet erforschen die beteiligten Partner in dem Projekt, wie das Energiesystem vor Ort ganzheitlich weiterentwickelt werden kann.

     

    mehr
  • 12 Apr
    2021
    Bild: ©Farknot Architect - stock.adobe.com

    Bild: ©Farknot Architect - stock.adobe.com

    Update für geballtes Förderwissen: Neues Internetangebot der Förderberatung „Forschung und Innovation“ des Bundes ab sofort online!

    In neuem Design und mit verbesserten Angeboten präsentiert die Förderberatung „Forschung und Innovation“ des Bundes die überarbeitete Website www.foerderinfo.bund.de. Sie bietet Interessierten einen schnellen Einstieg in die Forschungs- und Innovationsförderung. Die vielfältige Förderlandschaft wird kompakt und übersichtlich vorgestellt.

     

    mehr
  • 09 Apr
    2021
    Bild: ©luckybusiness - stock.adobe.com

    Bild: ©luckybusiness - stock.adobe.com

    „FH-Personal“: Projekte der ersten Runde gehen an den Start

    Hochschulen bei der Entwicklung von Maßnahmen zur Gewinnung und Qualifizierung von Professorinnen und Professoren unterstützen: Das ist das Ziel des Bund-Länder-Förderprogramms „FH-Personal“. Im April und Mai 2021 geht jetzt der Großteil der Projekte der ersten Förderrunde an den Start.

    mehr
  • 07 Apr
    2021
    Bild: ©Nana_studio - stock.adobe.com

    Bild: ©Nana_studio - stock.adobe.com

    Unterstützung für die Reallabore der Energiewende durch Trans4ReaL

    Mit Trans4ReaL startet die sogenannte Transferforschung zu den Reallaboren der Energiewende, die sich mit Wasserstofftechnologien und Sektorkopplung beschäftigen. Seit April verfolgt Trans4ReaL die Vernetzung der Reallabore der Energiewende in diesem Bereich. Dafür wird das Forschungsteam die Reallabore wissenschaftlich begleiten und deren Erkenntnisse übergreifend untersuchen.

    mehr
  • 01 Apr
    2021
    Bild: GKM AG

    Bild: GKM AG

    Reallabor GWP: Grosswärmepumpen in deutschen Fernwärmenetzen

    An fünf Standorten in Deutschland werden in den nächsten Jahren Großwärmepumpen in bestehende Fernwärmesysteme integriert. Im Reallabor der Energiewende „Großwärmepumpen in Fernwärmenetzen – Installation, Betrieb, Monitoring und Systemeinbindung“ erproben Teams vor Ort eine effiziente Integration der Anlagen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat nun den Förderbescheid an die Verbundpartner übermittelt. Gefördert wird das Projekt mit rund 21,3 Millionen Euro.

    mehr
  • 18 Mär
    2021
    Bild: ©Igor - stock.adobe.com

    Bild: ©Igor - stock.adobe.com

    Data-NInJA: NRW-Graduiertenkolleg für Künstliche Intelligenz startet

    Standort- und fachübergreifend forschen und promovieren: Dabei unterstützt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW) junge Forschende aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen mit der Einrichtung des Graduiertenkollegs Trustworthy AI for Seamless Problem Solving: Next Generation Intelligence Joins Robust Data Analysis (kurz: „Data-NInJA“). Gefördert wird ein Netzwerk von sieben Promotionstandems aus ganz NRW.

    mehr
  • 01 Mär
    2021
    Bild: ©Thaspol - stock.adobe.com

    Bild: ©Thaspol - stock.adobe.com

    Neue Webpräsenz der NKS Bioökonomie und Umwelt

    Horizont Europa, das neue europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, startet mit neuen umfangreichen Fördermöglichkeiten. Die Nationale Kontaktstelle (NKS) Bioökonomie und Umwelt berät und informiert zu den Themen und Ausschreibungen des Clusters "Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt". Sie arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und ist beim Projektträger Jülich (PtJ) angesiedelt.

    mehr
  • 24 Feb
    2021
    Bild: ©Alexander Raths - stock.adobe.com

    Bild: ©Alexander Raths - stock.adobe.com

    Fünf Projekte aus dem Exzellenzforschungsprogramm MV präsentieren ihre Ergebnisse

    Fünf Forschungsverbünde aus dem Exzellenzforschungsprogramm des Landes Mecklenburg-Vorpommern präsentieren ihre Ergebnisse bei virtuellen Abschlussveranstaltungen. Die innovativen Projekte aus den Bereichen Medizin, Ökologie und Energie wurden über 51 Monate mit insgesamt rund 25,5 Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Der Projektträger Jülich (PtJ) betreut das Forschungsprogramm im Auftrag des Landesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

    mehr
  • 23 Feb
    2021
    Bild: Projektträger Jülich

    Bild: Projektträger Jülich

    BMBF verkündet Gewinner der Zukunftscluster-Initiative

    Sieben regionale Innovationsnetzwerke sind Zukunftscluster. Seit dem Start des Wettbewerbs „Clusters4Future“ im Sommer 2019 durchliefen die Bewerber mehrere Schritte, darunter eine geförderte Konzeptionsphase, und stellten sich einer hochrangigen und unabhängigen Expertenjury. Mit der Zukunftscluster-Initiative unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Entwicklung der nächsten Generation von schlagkräftigen regionalen Innovationsnetzwerken – die Zukunftscluster.

    mehr
  • 08 Feb
    2021
    Bild: ©stokkete - stock.adobe.com

    Bild:©stokkete - stock.adobe.com

    „Start-up Transfer.NRW“ geht in die nächste Runde

    Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) fördert erneut Ausgründungen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Die mittlerweile elfte Ausschreibungsrunde des erfolgreichen Förderprogramms „Start-up Transfer.NRW“ richtet sich an Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die ihre Forschungsergebnisse bis zur Marktreife weiterentwickeln wollen.

    mehr
  • 04 Feb
    2021
    Bild: ©Jirapong - stock.adobe.com

    Bild: ©Jirapong - stock.adobe.com

    Digitale Vernetzung für Gründerstipendiatinnen und -stipendiaten auf LinkedIn

    Sich zu vernetzen und gegenseitig mit Tipps, Infos und Kontakten zu versorgen, ist für ein Start-up als Newcomer auf dem Markt nahezu genauso wichtig wie die eigentliche Geschäftsidee. Die Coronavirus-Pandemie macht in dieser Hinsicht vielen Gründerinnen und Gründern einen Strich durch die Rechnung, da Events und Netzwerktreffen ausfallen oder ausschließlich digital stattfinden. Für die Geförderten des Gründerstipendium NRW gibt es jetzt ein eigenes digitales Angebot auf LinkedIn.

    mehr
  • 02 Feb
    2021
    Bild: ©exentia - stock.adobe.com

    Bild:©exentia - stock.adobe.com

    Projektträger Jülich unterstützt das Bundeswirtschaftsministerium bei der Umsetzung seiner Leichtbau-Strategie

    Die drei Kernanliegen der Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie und soziale Gerechtigkeit – sind auf idealtypische Weise im Leichtbau gebündelt. Um diese Technologie zu stärken und entsprechende Rahmenbedingungen für den Industriestandort Deutschland zu setzen, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Leichtbaustrategie entwickelt. Fünf Förderangebote mit Leichtbaubezug werden vom Projektträger Jülich (PtJ) betreut und umgesetzt.

     

    mehr
  • 22 Jan
    2021
    Bild: © Sven Bachstroem – stock.adobe.com

    Bild: © Sven Bachstroem – stock.adobe.com

    Konferenz MAROS 2021: Telearbeit in der Tiefsee

    Maritime Technologien haben eine zunehmende Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland sowie für die Versorgung mit Energie, Rohstoffen und Nahrungsmitteln. Die Konferenz MAROS informiert über aktuelle Entwicklungen in der Unterwasser-Robotik und Sensorik. Wichtige Impulse für Innovationen in der Meerestechnik setzen die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Maritimen Forschungsprogramm geförderten Forschungsvorhaben. Sie werden vom Projektträger Jülich (PtJ) betreut.

    mehr
  • 20 Jan
    2021
    Bild: ©mnirat - stock.adobe.com

    Bild: ©mnirat - stock.adobe.com

    Digitale Sicherheit - Standortübergreifendes Graduiertenkolleg NERD

    Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW NRW) fördert erneut Promovierende im Bereich der digitalen Sicherheit. Der zweite Förderaufruf der Förderlinie „Digitale Sicherheit“ baut auf den Strukturen des Graduiertenkollegs „North-Rhine Westphalian Experts in Research on Digitalization“ (GRK NERD) auf. Im Zentrum des Förderprogramms stehen Ausbildung und Vernetzung von wissenschaftlichem Nachwuchs. Bewerbungen können bis zum 26. März 2021 eingereicht werden.

    mehr
  • 19 Jan
    2021
    Bild: ©Anton Petrus - stock.adobe.com

    Bild: ©Anton Petrus - stock.adobe.com

    LEAP-RE ist gestartet: Europa und Afrika forschen gemeinsam zu Erneuerbaren Energien

    Erneuerbare Energien sind der Schlüssel, um die globale Herausforderung des Klimawandels zu bewältigen und Millionen von Menschen in Europa, Afrika und weltweit einen zuverlässigen Zugang zu Energie zu ermöglichen. Denn mehr als 789 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu Elektrizität und rund 2,7 Milliarden Menschen weltweit verwenden Holz und andere Biomasse zum Kochen und Heizen. Afrika ist besonders betroffen.

    mehr
  • 14 Jan
    2021
    Bild: ©sodawhiskey - stock.adobe.com

    Bild: ©sodawhiskey - stock.adobe.com

    BMBF bringt Wasserstoff-Leitprojekte auf den Weg – PtJ unterstützt

    Als alternative Option zu fossilen Energieträgern nimmt Wasserstoff eine zentrale Rolle bei der Weiterentwicklung der Energiewende ein. Mit den Wasserstoff-Leitprojekten fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nun die bisher größte Initiative des BMBF zum Thema Energiewende. Der Projektträger Jülich (PtJ) verantwortet dabei die Projektförderung und betreut darüber hinaus die Öffentlichkeitsarbeit der Leitprojekte.

    mehr
  • 12 Jan
    2021
    Bild: Alfred-Wegener-Institut / Steffen Graupner (CC-BY 4.0)

    Bild: Alfred-Wegener-Institut / Steffen Graupner (CC-BY 4.0)

    Fachmagazin „Nature“: Lob für deutsche Förderpraxis am Beispiel der Meeresforschung

    Wie die Bundesrepublik Deutschland ihren weltweit erstklassigen Ruf in Forschung und Entwicklung aufrecht erhält, thematisiert das renommierte Journal „Nature“ in seiner aktuellen Ausgabe. Insbesondere die Förderpolitik des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird darin hervorgehoben. Diese wird auch durch den Projektträger Jülich (PtJ) unterstützt.

    mehr
  • 11 Jan
    2021
    Bild: istockphoto.com/franckreporter

    Bild: istockphoto.com/franckreporter

    „Qualifizierung des bürgerschaftlichen Engagements“: Anpassung der Rahmenbedingungen

    Aufgrund der aktuellen Lage wurden die Rahmenbedingungen für den Aufruf „Qualifizierung des bürgerschaftlichen Engagements“ angepasst.
    Im Oktober 2020 wurde der 3. Programmaufruf „Qualifizierung des bürgerschaftlichen Engagements“ des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV NRW) veröffentlicht.

    mehr
  • 04 Jan
    2021
    Bild: ©peych_p - stock.adobe.com

    Bild: ©peych_p - stock.adobe.com

    Neues Sonderprogramm für Kinos: „Film ab NRW“

    Ab Januar 2021 unterstützt die Staatskanzlei NRW mit dem neuen Sonderprogramm „Film ab NRW“ Kinospielstätten, die aufgrund der Corona-Pandemie mit erheblichen Umsatzeinbußen zu kämpfen haben. Die Finanzhilfen stehen allen Kinos, vom kleinen Filmkunstkino bis zum großen Kinocenter, offen. Insgesamt stehen 15 Millionen Euro zur Verfügung. Anträge können bis 30. Mai 2021 eingereicht werden.

    mehr

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz