Archiv



  • 07 Okt
    2022
    Bild: ©whyframeshot – stock.adobe.com

    Bild: ©whyframeshot – stock.adobe.com

    „Wissen schafft Perspektiven für die Region!“: Projektträger Jülich begleitet Strukturwandel in der Kohleregion

    Die Gewinner des Ideenwettbewerbs „Wissen schafft Perspektiven für die Region!“ stehen fest: das „Deutsche Zentrum für Astrophysik“ und das „Center for the Transformation of Chemistry“ entstehen in den nächsten Jahren in der sächsischen Lausitz und im mitteldeutschen Revier. Der Projektträger Jülich (PtJ) gestaltet hier gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), dem Freistaat Sachsen und dem Land Sachsen-Anhalt den Strukturwandel in der Kohleregion.

    mehr
  • 05 Okt
    2022
    Bild: Grant Thomas / Ocean Image Bank

    Bild: Grant Thomas / Ocean Image Bank

    UN Ozeandekade: PtJ präsentiert sich beim Forum Wissenschaftskommunikation 2022

    Welche Rolle spielt Wissenschaftskommunikation für eine Gesellschaft im Wandel? Mit dieser und weiteren Fragen beschäftigt sich die Session „Wie kommt der Ozean in die Gesellschaft“ beim Forum Wissenschaftskommunikation am 5. Oktober 2022 in Hannover. Der Projektträger Jülich (PtJ) stellt hier die virtuellen „Ocean Decade Laboratories“ vor, die gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie mit der IOC-UNESCO für den Auftakt der UN Ozeandekade konzipiert wurden.

    mehr
  • 04 Okt
    2022
    Bild: Andy Fiebert

    Bild: Andy Fiebert

    Berliner Geschäftsstelle des Projektträgers Jülich an neuem Standort

    Die Berliner Geschäftsstelle des Projektträgers Jülich (PtJ) ist zum Oktober 2022 in die Lützowstraße 109 am Gleisdreieck im Stadtteil Tiergarten gezogen. Im Neubauobjekt „3 Höfe“ erwartet Mitarbeitende sowie Besucherinnen und Besucher ein modernes und nachhaltiges Gebäude mit guter Verkehrsanbindung.

    mehr
  • 29 Sep
    2022
    Bild: ©terovesalainen – stock.adobe.com

    Bild: ©terovesalainen – stock.adobe.com

    MID-Digitale Sicherheit: Neues Mitglied der Förderfamilie Mittelstand Innovativ & Digital

    Das erfolgreiche Förderprogramm „Mittelstand Innovativ & Digital“ (MID) wird um ein viertes Teilprogramm erweitert: MID-Digitale Sicherheit unterstützt branchenübergreifend kleine und mittlere Unternehmen dabei, potenzielle Sicherheitslücken im eigenen Betrieb aufzudecken und zu beheben. Der Projektträger Jülich (PtJ) betreut im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIKE) die Umsetzung des Förderprogramms MID.

    mehr
  • 13 Sep
    2022
    Bild: ©Gajus – stock.adobe.com

    Bild: ©Gajus – stock.adobe.com

    PtJ gewinnt Projektträgerschaft „Offene Innovationskultur und KMU-Querschnittsaufgaben“

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat dem Projektträger Jülich (PtJ) erneut den Zuschlag für die Projektträgerschaft „Offene Innovationskultur und KMU-Querschnittsaufgaben“ erteilt. Bereits seit 2017 unterstützt PtJ das BMBF bei der Koordination, Durchführung, Evaluation, Kommunikation sowie Neu- und Weiterentwicklung von Maßnahmen unter dem Leitgedanken der „offenen Innovationskultur“.

    mehr
  • 09 Sep
    2022
    Bild: © MWIKE NRW

    Bild: © MWIKE NRW

    MID-Invest und MID-Assistent/in: Wirtschaftsministerin Mona Neubaur überreicht Förderbescheide

    Die Erfolgsgeschichte von Mittelstand Innovativ & Digital (MID) setzt sich fort: nach dem 1.000. MID-Gutschein im Dezember 2021 konnte am 25. August 2022 auch die Einstellung des 250. MID-Assistenten sowie der Bescheid zur 1.200. MID-Invest Förderung gefeiert werden. Der Projektträger Jülich (PtJ) betreut im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIKE) die Umsetzung des Förderprogramms MID.

    mehr
  • 08 Sep
    2022
    Bild: © Henning Kraudzun, Projektträger Jülich

    Bild: © Henning Kraudzun, Projektträger Jülich

    PtJ präsentiert maritime Innovationen auf der SMM 2022

    Moderner Showcase auf der Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft: Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) präsentiert der Projektträger Jülich (PtJ) aktuelle maritime Forschungs- und Entwicklungsprojekte auf der SMM (Shipbuilding, Machinery & Marine Technology) 2022 in Hamburg. In diesem Rahmen wird auch eine neue Web-Anwendung des Maritimen Forschungsprogramms vorgestellt.

    mehr
  • 25 Aug
    2022
    Bild: ©Miha Creative – stock.adobe.com

    Bild: ©Miha Creative – stock.adobe.com

    PtJ setzt als Innovationsförderagentur zentrale Bausteine der europäischen Regionalförderung für das Land NRW um

    Der Projektträger Jülich (PtJ) hat vom Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIKE) den Zuschlag für die Umsetzung zahlreicher Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms EFRE NRW 2021-2027 sowie des Just Transition Funds der Europäischen Union erhalten. PtJ wird innerhalb dieses Auftrags als Innovationsförderagentur (IN.NRW) fungieren und eine Vielzahl unterschiedlicher Fördermaßnahmen verantworten.

    mehr
  • 24 Aug
    2022
    Bild: Linda Weidener, Projektträger Jülich

    Bild: Linda Weidener, Projektträger Jülich

    PtJ beim Tag der Neugier im Forschungszentrum Jülich

    Der Tag der Neugier am Sonntag, 21. August 2022, war ein voller Erfolg: Insgesamt kamen rund 20.000 Besucherinnen und Besucher zum Entdecken, Diskutieren und Mitmachen ins Forschungszentrum Jülich. Unter dem Motto „Wandel gestalten“ konnten Interessierte an diesem Tag Wissenschaft und Forschung an über 300 dezentralen Punkten auf dem Campus selbst erleben. Auch der Projektträger Jülich (PtJ) freute sich über hohen Andrang und das große Interesse der Besucherinnen und Besucher.

    mehr
  • 04 Aug
    2022
    Bild: ©prehistorik – stock.adobe.com

    Bild: ©prehistorik – stock.adobe.com

    BMBF fördert deutsch-neuseeländische Projekte zu Grünem Wasserstoff

    Drei Projekte des bilateralen Förderaufrufs „Forschungskooperation Grüner Wasserstoff mit Neuseeland“ haben ihre Arbeit aufgenommen und ergänzen damit die bestehenden deutschen Forschungsaktivitäten im Bereich Grüner Wasserstoff mit Neuseeland. Der Projektträger Jülich (PtJ) hat in Zusammenarbeit mit dem DLR Projektträger das Auswahlverfahren organisiert und betreut die fachliche sowie administrative Umsetzung des Förderprogramms.

    mehr
  • 02 Aug
    2022
    Bild: ilkercelik/iStock/thinkstock

    Bild: ilkercelik/iStock/thinkstock

    PtJ gewinnt Projektträgerschaften „Wasserforschung“ und „Internationale Spitzen-forschung“ der Baden-Württemberg Stiftung

    Der Projektträger Jülich (PtJ) hat Zuschläge für die Umsetzung der beiden Forschungsprogramme „Wasserforschung“ und „Internationale Spitzenforschung“ der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH erhalten. PtJ unterstützt die Stiftung damit bei einem zukunftsweisenden Forschungsgebiet sowie bei der Stärkung ansässiger Forschung.

    mehr
  • 29 Jul
    2022
    Bild: ©brianjackson – stock.adobe.com

    Bild: ©brianjackson – stock.adobe.com

    Regionale Innovationsförderung: Projektträger Jülich veröffentlicht Geschäftsbericht 2021

    Der Projektträger Jülich (PtJ) hat seinen Geschäftsbericht 2021 veröffentlicht. Im Dossier stellt PtJ Beispiele aus der Projektförderung vor, die Innovationen auf regionaler Ebene voranbringen. Darüber hinaus gibt der Geschäftsbericht einen detaillierten Überblick über die von PtJ im Jahr 2021 betreuten Förderprogramme und -initiativen. PtJ hat im Jahr 2021 über 35.000 Vorhaben mit einem Fördervolumen von erstmals mehr als 2,5 Milliarden Euro betreut.

    mehr
  • 07 Jul
    2022
    Bild: ©Zacarias da Mata - stock.adobe.com

    Bild: ©Zacarias da Mata - stock.adobe.com

    Gewappnet gegen Naturgefahren aus dem Meer – Forschungsaufruf zu marinen Extremereignissen gestartet

    Seit der Mensch Küstenregionen besiedelt und die Ressourcen des Meeres nutzt, versucht er, sich vor den Gefahren und Auswirkungen des Meeres zu schützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen der Bund-Länder-Vereinbarung zur Deutschen Allianz Meeresforschung eine Forschungsmission zu marinen Extremereignissen. Der Projektträger Jülich (PtJ) koordiniert das Auswahlverfahren und begleitet die Umsetzung der Forschungsprojekte im Auftrag des Ministeriums.

    mehr
  • 05 Jul
    2022
    Bild: Renate Duckat, Projektträger Jülich

    Bild: Renate Duckat, Projektträger Jülich

    UN-Konferenz der Ozeane braucht die Meeresforschung für den Schutz der Meere

    „The science we need for the ocean we want” lautet das Motto der zweiten UN Ocean Conference in Lissabon. Forschung, politische Vereinbarungen und die effektive Umsetzung für einen nachhaltigen Ozean standen im Fokus des Side Events am 30. Juni 2022. Der Projektträger Jülich (PtJ) unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bei der Konzeption, fachlichen Beratung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit der UN-Dekade für Ozeanforschung für Nachhaltige Entwicklung (2021-2030).

    mehr
  • 28 Jun
    2022
    Bild: ©Pixels Hunter - stock.adobe.com

    Bild: ©Pixels Hunter - stock.adobe.com

    Zusätzliche 5. und 6. Auswahlrunde für „KI-Starter“

    Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW) führt eine zusätzliche fünfte und sechste Auswahlrunde im Förderprogramm „KI-Starter“ durch. „KI-Starter“ richtet sich insbesondere an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen. Der Projektträger Jülich (PtJ) organisiert das Auswahlverfahren und betreut die administrative Umsetzung des Förderprogramms.

    mehr
  • 27 Jun
    2022
    Bild: ©andresr - iStock

    Bild: ©andresr - iStock

    3.000. Gründerstipendium NRW übergeben

    Mitte Juni wurde ein weiterer Meilenstein im Gründerstipendium NRW erreicht: Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE), in dessen Auftrag der Projektträger Jülich (PtJ) das Förderprogramm betreut, konnte den Bescheid zum 3.000. Stipendium überreichen.

    mehr
  • 14 Jun
    2022
    Bild: ©Projektträger Jülich

    Bild: ©Projektträger Jülich

    PtJ veröffentlicht Broschüre zum Exzellenzforschungsprogramm Gesundheitsforschung

    Auf der Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft am 16. und 17. Juni 2022 in Rostock steht neben aktuellen Herausforderungen auch die wirtschaftliche Bedeutung der Branche für Mecklenburg-Vorpommern im Fokus. Mit Zukunftsfeldern im Gesundheitswesen beschäftigt sich auch das Exzellenzforschungsprogramm MV, welches vom Projektträger Jülich (PtJ) im Auftrag der Landesregierung umgesetzt wird. Auf der Konferenz stellen drei der von PtJ betreuten Gesundheitsprojekte ihre Ergebnisse vor.

    mehr
  • 03 Jun
    2022
    Bild: ©peterschreiber.media - stock.adobe.com

    Bild: ©peterschreiber.media - stock.adobe.com

    Fortschrittsbericht zur Nationalen Wasserstoffstrategie veröffentlicht

    Wasserstoff ist der Schlüsselbaustein der Energiewende – deshalb hat die Bundesregierung im Juni 2020 die Nationale Wasserstoffstrategie (NWS) vorgelegt und damit einen konsistenten Handlungs- und Planungsrahmen für den Hochlauf einer Wasserstoffwirtschaft geschaffen. Die Strategie beinhaltet auch ein jährliches Monitoring. Den ersten Fortschrittsbericht hat die Bundesregierung nun veröffentlicht. Der Projektträger Jülich (PtJ) hat im Rahmen der Leitstelle Wasserstoff unterstützt

    mehr
  • 02 Jun
    2022
    Bild: Projektträger Jülich

    Bild: Projektträger Jülich

    Projektträger treffen sich zum Netzwerktag in Hamburg

    Am 2. und 3. Juni 2022 veranstalten die Projektträger, die für Bund und Länder Forschungs- und Innovationsförderprogramme umsetzen, ihr Branchentreffen am Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY in Hamburg. Auch der Projektträger Jülich (PtJ) beteiligt sich mit mehreren Beiträgen, unter anderem aus dem Bereich der Fachkommunikation, am 10. Projektträger-Tag.

    mehr
  • 24 Mai
    2022
    Bild: Mark Gligor, Projektträger Jülich

    Bild: Mark Gligor, Projektträger Jülich

    Hannover Messe 2022 – Bioökonomie zum Anfassen und Betrachten

    Der Projektträger Jülich (PtJ) und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) präsentieren auf der Hannover-Messe vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2022 gemeinsam mit den Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF) und für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen der Nationalen Bioökonomiestrategie Projekte zur biobasierten Wirtschaft im Schaufenster Bioökonomie.

    mehr
  • 19 Mai
    2022
    Bild: ©Yingyaipumi - stock.adobe.com

    Bild: ©Yingyaipumi - stock.adobe.com

    Forschungsprojekte zur Corona-Pandemie – Vorbereitet sein auf eine neue Welle im Winter

    Um auf eine weitere Corona-Welle im kommenden Winter vorbereitet zu sein, fördert die Landesregierung mit 2,4 Millionen Euro Forschungsprojekte zum Infektionsgeschehen in der Corona-Pandemie. Der Projektträger Jülich (PtJ) begleitet die Umsetzung der Forschungsprojekte, die dazu beitragen sollen, das Pandemiemanagement in NRW zu stärken.

    mehr
  • 18 Mai
    2022
    Bild: ©ipopba - stock.adobe.com

    Bild: ©ipopba - stock.adobe.com

    Online-Umfrage: Die Digitalisierung der industriellen Bioökonomie

    Digitale Technologien und Methoden der Künstlichen Intelligenz werden in immer mehr Industriebereichen eingesetzt. Doch was sind Potenziale für die industrielle Bioökonomie? Wie verbreitet sind solche Ansätze in Forschung und Produktion? Wie kann Forschungsförderung helfen, den Einsatz digitaler Technologien in der industriellen Bioökonomie voranzutreiben? Zu diesen Fragen möchte der Projektträger Jülich (PtJ) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Meinungen einholen.

    mehr
  • 16 Mai
    2022
    Bild: ©oxinoxi - stock.adobe.com

    Bild: ©oxinoxi - stock.adobe.com

    Neuer ACT-Förderaufruf zu CCUS-Technologien

    Das Konsortium Accelerating CCS Technologies (ACT) ruft ab sofort zum Einreichen von Projektskizzen aus dem Themenbereich „CCUS-Technologien“ auf. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) unterstützt den ACT4 Call mit drei Millionen Euro aus dem Fördertopf des 7. Energieforschungsprogramms. Skizzen können bis zum 12. September 2022 eingereicht werden.

    mehr
  • 21 Apr
    2022
    Bild: ©Neo - stock.adobe.com / Sapera

    Bild:©Neo - stock.adobe.com / Sapera

    Youtuber erklärt wie Deutschland Klimaziele erreicht – PtJ unterstützt

    In nicht mal 25 Jahren will Deutschland klimaneutral sein. Strom aus Sonne und Wind, Wasser und Biomasse muss dann Gas und Erdöl, Benzin und Kerosin ersetzen. Fragt sich nur, wie. Der Youtuber Doktor Whatson stellt sich dieser Frage und beantwortet sie mithilfe der Kopernikus-Projekte. Der Projektträger Jülich (PtJ) koordiniert bereits seit Projektbeginn die Öffentlichkeitsarbeit der Kopernikus-Projekte und hat das Video konzeptionell begleitet.

    mehr
  • 20 Apr
    2022
    Bild: ©pressmaster - stock.adobe.com

    Bild: ©pressmaster - stock.adobe.com

    ZukunftBIO.NRW – Förderwettbewerbe gestartet

    Unter dem Dach „ZukunftBIO.NRW“ sind neue Förderwettbewerbe mit den Schwerpunkten Zukunftsmedizin, Infektiologie und biobasierte Industrie gestartet. Der Projektträger Jülich (PtJ) ist vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) mit der Umsetzung beauftragt. Zu den aktuellen Aufrufen informiert die Website www.zukunftbio.nrw.

     

    mehr
  • 11 Apr
    2022
    Bild: ©Nuthawut - stock.adobe.com

    Bild: ©Nuthawut - stock.adobe.com

    Erfolgsgeschichten, Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Energieforschung

    Die neue Online-Publikation „Energie von morgen – Wie Forschung und Förderung erfolgreich zur Energiewende beitragen“ bietet spannende Einblicke in die vielfältige Themenwelt der angewandten Energieforschung, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) innerhalb des 7. Energieforschungsprogramms (EFP) fördert. Die Fachkommunikation des Projektträgers Jülich (PtJ), der im Auftrag des BMWK das 7. EFP betreut, hat die neue Publikation erstellt.

    mehr
  • 31 Mär
    2022
    Bild: ©Srikanth Mannepuri/Ocean Image Bank

    Bild: ©Srikanth Mannepuri/Ocean Image Bank

    „A Safe Ocean“ – Ocean Decade Laboratory thematisiert Naturgefahren und den sicheren Ozean

    Ein sicherer Ozean und der Schutz allen Lebens und aller Lebensgrundlagen vor Meeresgefahren – diesem Ziel widmet sich das fünfte Ocean Decade Laboratory des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Unter dem Titel „A Safe Ocean“ findet vom 5. bis 7. April 2022 die nächste virtuelle Werkstatt der UN-Ozeandekade statt. Der Projektträger Jülich (PtJ) unterstützt das BMBF bei der Konzeption, fachlichen Beratung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit der UN-Ozeandekade.

    mehr
  • 29 Mär
    2022
    Bild: ©David Maddock - stock.adobe.com

    Bild: ©David Maddock - stock.adobe.com

    PtJ setzt weiterhin Projektträgerschaft für Maritime Technologien um

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat dem Projektträger Jülich (PtJ) den Zuschlag für die Projektträgerschaft des „Maritimen Forschungsprogramms“ sowie der Förderlinie „Echtzeittechnologien für die Maritime Sicherheit“ erteilt. Damit unterstützt PtJ das BMWK bei der Umsetzung von Förderaktivitäten in zentralen Zukunfts- und Innovationsfeldern der maritimen Branche sowie bei der Nationalen Kontaktstelle „Klima, Energie und Mobilität“ im EU-Förderprogramm Horizont Europa.

    mehr
  • 11 Mär
    2022
    Bild: ©metamorworks - stock.adobe.com

    Bild: ©metamorworks - stock.adobe.com

    PtJ erhält Zuschlag zum Auftrag „Unterstützung bei der Antragsbearbeitung im Krankenhauszukunftsfonds“

    Das Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) hat den Projektträger Jülich (PtJ) mit der Unterstützung bei der Antragsbearbeitung im Krankenhauszukunftsfonds beauftragt. Kern der Leistungen ist die Bearbeitung von 1.000 der insgesamt 6.000 Anträge bis zur Bewilligungsreife. Mit dem BAS konnte PtJ einen neuen Auftraggeber gewinnen.

    mehr
  • 10 Mär
    2022
    Bild: ©Anusorn - stock.adobe.com

    Bild: ©Anusorn - stock.adobe.com

    Lotsenstelle Wasserstoff – neuer Service der Förderberatung „Forschung und Innovation“ des Bundes

    Ab März 2022 startet die Förderberatung „Forschung und Innovation“ des Bundes die neue Lotsenstelle Wasserstoff. Der spezifische Service bietet gezielte Beratung zur Förderung von Innovationen und Investitionen im Wasserstoffbereich und hilft Interessierten dabei, ein passendes Förderangebot für ihr Anliegen zu identifizieren. Die Lotsenstelle Wasserstoff ist ein Service der Förderberatung „Forschung und Innovation“ des Bundes, angesiedelt beim Projektträger Jülich (PtJ).

    mehr
  • 09 Mär
    2022
    Bild: ©Ocean Image Bank_Martin Colognoli

    Bild: ©Ocean Image Bank_Martin Colognoli

    „A Healthy and Resilient Ocean“ –viertes Ocean Decade Laboratory diskutiert Lösungen für einen gesunden Ozean

    Marine Ökosysteme verstehen, schützen und wiederherstellen – das sind die Voraussetzungen für einen gesunden und widerstandsfähigen Ozean. Unter dem Titel „A Healthy and Resilient Ocean“ findet vom 9. bis 11. März 2022 das vierte Ocean Decade Laboratory statt. Der Projektträger Jülich (PtJ) unterstützt das Bundesministerium für Bildung (BMBF) und Forschung bei der Konzeption, fachlichen Beratung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit der UN-Ozeandekade.

    mehr
  • 23 Feb
    2022
    Bild: ©birdlkportfolio2559 - stock.adobe.com

    Bild: ©birdlkportfolio2559 - stock.adobe.com

    MDR-Support@NRW – NRW unterstützt Medizintechnik-Hersteller

    Mit dem Landesprojekt MDR-SUPPORT@NRW unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) des Landes NRW die Medizintechnik-Branche bei der Anpassung an die neuen EU-Regeln zur Erhöhung der Sicherheit von Medizinprodukten. Der Projektträger Jülich (PtJ) begleitet das vom Land NRW geförderte Vorhaben und stellt das Unterstützungsangebot vor.

    mehr
  • 22 Feb
    2022
    Bild: Projektträger Jülich (PtJ)

    Bild: Projektträger Jülich (PtJ)

    Neu auf Twitter: @energieforschen

    News, Hintergründe, Interviews: Über innovative Projekte aus der angewandten Energieforschung und Themen rund um die Energiewende informiert der Projektträger Jülich (PtJ) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) nun auch auf Twitter. Die Fachkommunikation des Projektträgers erweitert damit sein Portfolio um einen Social-Media-Auftritt.

    mehr
  • 04 Feb
    2022
    Bild: ©SmirkDingo - stock.adobe.com

    Bild: ©SmirkDingo - stock.adobe.com

    PtJ gewinnt Projekttägerschaft zur nationalen und europäischen Wasserstoffförderung

    Der Projektträger Jülich (PtJ) hat den Zuschlag für die Projektträgerschaft „Nationale und europäische Förderaktivitäten im Bereich Wasserstofftechnologien und –systeme“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) erhalten. PtJ unterstützt das BMWK bei der Umsetzung der damit verbundenen Förderaktivitäten im Rahmen der Nationalen Wasserstoffstrategie.

    mehr
  • 12 Jan
    2022
    Bild: Projektträger Jülich

    Bild: Projektträger Jülich

    Revier.Geschichten – Dein Podcast zum Rheinischen Revier geht online

    Am 12. Januar 2022 startet der neue Podcast „Revier.Geschichten – Dein Podcast zum Rheinischen Revier“. In der Premierenfolge spricht Gastgeber Torsten Knippertz mit NRW Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. Weitere Folgen erscheinen an jedem 2. Mittwoch im Monat. Der Projektträger Jülich produziert den Podcast im Auftrag des nordrhein-westfälischen Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE).

    mehr
  • 06 Jan
    2022
    Bild: ©GEOMAR

    Bild: ©GEOMAR

    Nachhaltige Energieversorgung am Meeresboden

    Für die Gewinnung von Messdaten aus dem Ozean werden immer häufiger robotische Systeme eingesetzt. Um dafür die Energieversorgung sicherzustellen, wurde im Projekt ARIM-FUEL eine submarine Brennstoffzelle entwickelt und bereits erfolgreich getestet. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWi) hat dieses Vorhaben im Rahmen des transnationalen Förderprogramms MarTERA gefördert. Die Umsetzung von MarTERA wird vom Projektträger Jülich (PtJ) fachlich und administrativ unterstützt.

    mehr
  • 01 Jan
    2022
    Bild: 9comeback/iStock/thinkstock

    Bild: 9comeback/iStock/thinkstock

    Nationale Klimaschutzinitiative wechselt zur Zukunft – Umwelt – Gesellschaft gGmbH

    Die bislang vom Projektträger Jülich (PtJ) wahrgenommene Projektträgerschaft für die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) geht zum 1. Januar 2022 auf die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH über. Mit dem Übergang der Projektträgerschaft wechseln auch die entsprechenden Mitarbeitenden von PtJ zur ZUG.

    mehr

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2021
1.499
Mitarbeiter/innen
35.029
Laufende Vorhaben
2525
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz