Kommunale Elektromobilitätskonzepte

eine Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Ziel der Förderung von kommunalen Elektromobilitätskonzepten ist es, die Kommunen in die Lage zu versetzen, die vorhandenen Investitionsmittel im Bereich Elektromobilität gezielt und maximal nutzbringend einzusetzen. Dies ist wichtig, um sie in ihrer Funktion als Vorreiter und Multiplikator für Elektromobilität zu unterstützen und die Zahl der E-Fahrzeuge signifikant zu erhöhen.

Die Ergebnisse der Studien müssen von den Zuwendungsempfängern frei zugänglich veröffentlicht werden, um einen möglichst breiten Nutzen zu erzielen.

Hinweise zu berechtigten Antragstellern erhalten Sie in Kap. 3.2 der Bekanntmachung. Konkrete Voraussetzungen für eine Förderung sind im Förderaufruf dargelegt.

Weitere Informationen zur Antragstellung und zum Förderverfahren sowie eine umfangreiche Beratung geben die Ansprechpartner des Projektträgers Jülich (PtJ).

Ansprechpartner/in

Direkteinstieg