Aktuelles



  • 08 Jan
    2024
    Bild: ©petrmalinak/Shutterstock

    Bild: ©petrmalinak/Shutterstock

    Start der EFRE-Fördermaßnahme „Circular Economy - CircularCities.NRW“

    Ab sofort können Projektskizzen für die Fördermaßnahme „Circular Economy - CircularCities.NRW“ eingereicht werden. Die Maßnahme wird im Rahmen des EFRE/JTF-Programms NRW 2021-2027 von der beim Projektträger Jülich (PtJ) angesiedelten Innovationsförderagentur im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, umgesetzt. Gefördert werden Innovations- und Investitionsvorhaben auf kommunaler Ebene, die Ressourceneffizienz neu denken.

    mehr
  • 20 Dez
    2023
    Bild: © www.peopleimages.com – stock.adobe.com

    Bild: © www.peopleimages.com – stock.adobe.com

    Vertragsverlängerungen für beliebte NRW-Breitenprogramme

    Das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIKE) hat den Projektträger Jülich (PtJ) erneut mit der Projektträgerschaft für zwei beliebte Förderprogramme beauftragt. Die beiden Breitenprogramme Gründungsstipendium NRW und Mittelstand Innovativ & Digital (MID) werden damit seit 2018 bzw. seit 2009 erfolgreich von PtJ betreut. Die Verträge laufen bis 2027 bzw. 2026.

    mehr
  • 11 Dez
    2023
    Bild: ©Deutscher Zukunftspreis | Ansgar Pudenz

    Bild: ©Deutscher Zukunftspreis | Ansgar Pudenz

    Innovativer Brenner unter den Finalisten beim Deutschen Zukunftspreis 2023

    Mit dem Dual-Fuel-Brenner „iRecu®“ – eine effiziente und klimafreundliche Alternative zu gängigen Erdgas-Brennern – zählen die Entwickler von Kueppers Solutions beim Deutschen Zukunftspreis 2023 zum „Kreis der Besten“. Der Deutsche Zukunftspreis ist eine Auszeichnung des Bundespräsidenten für Technik und Innovation. Grundstein legte das Projekt „AdReku“, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz im 7. Energieforschungsprogramm gefördert und vom Projektträger Jülich betreut wurde.

    mehr
  • 08 Dez
    2023
    Bild: ©Henning Kraudzun | Projektträger Jülich

    Bild: ©Henning Kraudzun | Projektträger Jülich

    Maritime Statustagung: Innovationen für eine starke maritime Branche

    Die Statustagung „Maritime Technologien“ bringt alljährlich Trendsetter im Bereich maritimer Forschung und Entwicklung zusammen. Auf Einladung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) diskutierten auch in diesem Jahr führende Köpfe aus Industrie, Forschung, Verbänden und Politik über aktuelle Forschungsergebnisse und wichtige Zukunftsthemen. Organisiert wurde die Konferenz vom Projektträger Jülich (PtJ), der auch die Umsetzung der Maritimen Forschungsförderung leistet.

    mehr
  • 06 Dez
    2023
    Bilder: ©REGIONALE 2025 Agentur GmbH; ©Südwestfalen Agentur GmbH

    Bilder: ©REGIONALE 2025 Agentur GmbH; ©Südwestfalen Agentur GmbH

    Maßgeschneiderte Förderung: zweite Einreichungsrunde der Förderaufrufe REGIONALEn Bergisches RheinLand und Südwestfalen startet

    Regionalisierte Strukturpolitik, die einzelne Regionen entsprechend ihrer spezifischen Stärken und Herausforderungen unterstützt: Dafür gibt es in Nordrhein-Westfalen die REGIONALEn. Bei der Umsetzung zweier REGIONALEn unterstützt die Innovationsförderagentur (IN.NRW), die beim Projektträger Jülich (PtJ) angesiedelt ist, im Rahmen des EFRE/JTF-Programms NRW 2021-2027 mehrere Landesministerien.

    mehr
  • 01 Dez
    2023
    Bild: ©iiierlok_xolms, LAFS, Vectors, A Oleksii, zaurrahimov, piai, Suncheli, Panuwat, NikWB, spiral media auf adobe.stock.de

    Bild: ©iiierlok_xolms, LAFS, Vectors, A Oleksii, zaurrahimov, piai, Suncheli, Panuwat, NikWB, spiral media auf adobe.stock.de

    Start der zweiten Einreichungsrunde des Innovationswettbewerbs „Gesünder.IN.NRW“

    Ab heute können Projektskizzen für den Innovationswettbewerb „Gesünder.IN.NRW“ eingereicht werden. Der Wettbewerb wird im Rahmen des EFRE/JTF-Programms NRW 2021-2027 von der beim Projektträger Jülich (PtJ) angesiedelten Innovationsförderagentur (IN.NRW) umgesetzt. Gefördert wird der Wissens- und Technologietransfer zur Entwicklung innovativer, marktreifer und nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen, Lösungen zur Prävention sowie neuartige Behandlungsmöglichkeiten und Therapieformen.

    mehr
  • 29 Nov
    2023
    Bild: ©insta_photos - stock.adobe.com

    Bild: ©insta_photos - stock.adobe.com

    Start des zweiten Aufrufs der Fördermaßnahme „Pakt für Informatik 2.0“

    Ab heute können Projektskizzen für die Fördermaßnahme „Pakt für Informatik 2.0“eingereicht werden. Die Fördermaßnahme wird im Rahmen des EFRE/JTF-Programms NRW 2021-2027 von der beim Projektträger Jülich (PtJ) angesiedelten Innovationsförderagentur (IN.NRW) umgesetzt. Gefördert werden außerschulische Konzepte zur MINT-Förderung von Schülerinnen und Schülern.

    mehr
  • 24 Nov
    2023
    Bild: ©Projektträger Jülich

    Bild: ©Projektträger Jülich

    PtJ-Video zur Akzeptanz der Energiewende veröffentlicht

    Würden die Menschen die Energiewende mehr akzeptieren, wenn sie sich finanziell an Windparks, Biogasanlagen usw. beteiligen und gleichzeitig davon profitieren? Wie kann man möglichst alle Menschen in Deutschland an der Energiewende beteiligen? Um diese Fragen dreht sich ein Video, das der Projektträger Jülich (PtJ) im Rahmen des Forschungsschwerpunkts „Energiewende und Gesellschaft“ gedreht hat. PtJ betreut den Schwerpunkt für das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).

    mehr
  • 23 Nov
    2023
    Bild: ©Andriy Onufriyenko / Karl Hendon / Radoslav Zilinsky – gettyimages

    Bild: ©Andriy Onufriyenko / Karl Hendon / Radoslav Zilinsky – gettyimages

    Start der zweiten Einreichungsrunde des Innovationswettbewerbs „Energie.IN.NRW“

    Ab heute können Projektskizzen für den Innovationswettbewerb „Energie.IN.NRW“ eingereicht werden. Der Wettbewerb wird im Rahmen des EFRE/JTF-Programms NRW 2021-2027 von der beim Projektträger Jülich (PtJ) angesiedelten Innovationsförderagentur (IN.NRW) umgesetzt. Gefördert wird die Entwicklung von klima- und umweltschonenden Innovationen sowie von nachhaltigen Lösungen für den Klimaschutz in den Bereichen Energie, Industrie, Gebäude und Baustoffe.

    mehr
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2022
1.541
Mitarbeiter/innen
36.496
Laufende Vorhaben
2673,56
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz