Auftraggeber


Der Projektträger Jülich setzt Forschungs- und Innovationsförderprogramme ausschließlich für Auftraggeber der Öffentlichen Hand um. Dabei arbeiten wir unabhängig von wirtschaftlichen Interessen und sind der strikten Neutralität verpflichtet.

Auftraggeber auf Bundesebene

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
GKV-Bündnis für Gesundheit

Auftraggeber auf Landesebene

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen
Stiftung Wohlfahrtspflege NRW
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Baden-Württemberg Stiftung
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Europäische Kommission

Generaldirektion Forschung und Innovation
Generaldirektion Umwelt
Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU
Exekutivagentur für kleinere und mittlere Unternehmen

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz