Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

Fokus Forschung HAW


Ein roter Luftballon hebt sich von einer Reihe weißer Luftballons ab und steigt empor.

©Robert Kneschke - stock.adobe.com


Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Forschungseinrichtungen, Hochschulen

Mit einer umfassenden Neuausrichtung seiner Forschungsförderung konzentriert sich das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalens (MKW) darauf, regelmäßig themen- und disziplinübergreifende Vorhaben zu fördern, mit denen Hochschulen und Forschungseinrichtungen ihre Forschungsprofile stärken bzw. neue etablieren und eine interdisziplinäre Vernetzung und Kooperation mit anderen Einrichtungen ausbauen können. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf einer nachhaltigen Förderung: In den vier Handlungsfeldern Forschungsprofile, Vernetzung, Transfer und Vision sollen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sich so aufstellen, dass sie gut auf Ko- und Anschlussfinanzierungen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Bund, Europäischer Union oder anderer Drittmittelgeber vorbereitet sind.

Das Förderprogramm „Fokus Forschung Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (FF HAW)“ ist im Handlungsfeld Forschungsprofile angesiedelt und richtet sich ausschließlich an staatliche und staatlich refinanzierte Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW). Mit den zwei Säulen dieses Programms sollen Freiräume für HAW geschaffen werden, innerhalb derer sie an ihre bereits vorhandenen Stärken anknüpfen können, ihr Profil nachhaltig weiterentwickeln und schärfen können und sich kollaborativ neue Forschungsgebiete erschließen können. Besondere Berücksichtigung kommt dabei der Rolle der HAW als Impulsgeber und Kooperationspartner für Unternehmen und gesellschaftliche Gruppen vor Ort zu.

„Fokus Forschung HAW“ gliedert sich dabei in zwei Teilprogramme: Während es FF HAW-Geräte den Hochschulen ermöglicht, Geräte für neue Forschungsvorhaben zu finanzieren, unterstützt FF HAW-Kooperation Forschende bei der Zusammenarbeit in kleinen Gruppen und bietet ihnen zeitliche Entlastung in der Lehre.

Aktuelle Förderinitiativen


Förderinitiative Ministerium Einreichungsfrist
FF HAW-Geräte Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen 31.08.2020
FF HAW-Kooperation Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen 30.09.2020

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2019
1.320
Mitarbeiter/innen
28.146
Laufende Vorhaben
1950
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz