Förderwettbewerb 5G.NRW

eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Der neue Mobilfunkstandard 5G legt als Schlüsseltechnologie die Basis für schnelle Datenübertragung mit geringer Latenz und hohen Übertragungskapazitäten. Damit werden neue Anwendungen im Bereich Industrie 4.0, autonomes Fahren und vieles mehr möglich. Um Nordrhein-Westfalen zum Leitmarkt für diese wichtige Technologie zu entwickeln, plant die nordrhein-westfälische Landesregierung in der zweiten Jahreshälfte 2019 einen Förderwettbewerb 5G.NRW zu starten. Angedacht sind Projektförderungen schwerpunktmäßig in folgenden Feldern: 5G-Forschung- und Entwicklung/Testzentren, 5G-Campusnetze für Prozess- und Organisationsinnovationen, lokale und regionale 5G-Reallabore sowie die Entwicklung von 5G-Anwendungen und -Geschäftsmodellen, inklusive Gründungen. Bitte beachten Sie, dass alle geförderten Projekte zwingend in Nordrhein-Westfalen umgesetzt und verwertet werden müssen.

Sollten Sie Interesse haben, über diesen Wettbewerb informiert zu werden, melden Sie sich für den Newsletter an. Sie werden dann automatisch per E-Mail über die Veröffentlichung relevanter Dokumente (z. B. die Förderrichtlinie), geplante Informationsveranstaltungen sowie den Zeitplan des geplanten Wettbewerbs informiert. Sie können sich aus dieser Liste auch jederzeit wieder austragen.

Für eventuelle Rückfragen zum Wettbewerb steht Ihnen Herr Dr. Christopher Wolf als Ansprechpartner zur Verfügung. Es besteht sowohl die Möglichkeit zur telefonischen Beratung wie auch zu einem persönlichen Beratungsgespräch in Jülich. Bitte kommen Sie zwecks Terminvereinbarung auf Herrn Dr. Wolf zu. Die Termine werden nach Eingang vergeben.

Die sechs Informationsveranstaltungen fanden in den örtlichen Industrie- und Handelskammern in ganz an folgenden Orten in Nordrhein-Westfalen in den örtlichen Industrie- und Handelskammern statt: nämlich in Bielefeld, Duisburg, Münster, Arnsberg, Bochum und Köln. So hatten Förderinteressierte aus allen Teilen des Bundeslandes die Möglichkeit, eine Veranstaltung in ihrer Nähe zu besuchen. An allen Veranstaltungen zusammen nahmen 280 Personen teil. Die Folien der Informationsveranstaltungen finden Sie rechts im Download-Bereich, nämlich die Folien zum Förderwettbewerb sowie die Folien zu Erwartungen von 5G.

Der genaue Einreichungstermin wird noch bekannt gegeben.

Einreichungsfrist:Einreichungsfrist wird noch bekanntgegeben ( abgelaufen: 19. Juni 2019 – 19. Juni 2019 )

Ansprechpartner/-in


Dr. Christopher Wolf
Digitalisierung, Medien und Gesellschaft NRW (TRI 4)
+49 02461 61-1974

Downloads


PtJ-Folien der landesweiten Informationsveranstaltungen Ende 2019

PDF 813.23 KB nicht barrierefrei

CC 5G.NRW-Folien

PDF 1.47 MB nicht barrierefrei

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2018
1.157
Mitarbeiter/innen
23.426
Laufende Vorhaben
1.752
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz