NRW-Digitalzuschuss für die gastgewerbliche und touristische Wirtschaft

eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt mit diesem Aufruf das Gastgewerbe und die Tourismuswirtschaft.

Ziel der Landesregierung ist es, die durch die Corona-Krise besonders stark betroffenen Branchen in ihrer Zukunftsfähigkeit zu stärken. Die Auswirkungen der Pandemie spiegeln sich unter anderem in enormen Umsatzeinbußen, einem nochmals verstärkten Fachkräftemangel sowie einem veränderten Nachfrageverhalten der Gäste wider. Vor allem die vielen Klein- und Kleinstbetriebe stehen vor großen Herausforderungen und müssen Lösungsansätze finden, um auch in Zukunft wirtschaftlich und erfolgreich tätig sein zu können.

Die durch Corona bedingten Änderungen können aber auch Antrieb für eine Weiterentwicklung der Tourismusbranche mit modern und zukunftsfähig aufgestellten Akteuren sein. Konkret geht es um den Aus- und Aufbau sowie um die Nutzung digitaler Technologien in den Bereichen Bewerbung, Vermarktung, Beratung, Verkauf und Auslieferung. Registrierungen mittels QR-Codes, interaktives Sightseeing oder Bestellmöglichkeiten via Tablets sind einige Beispiele, die belegen, welche tiefgreifenden Veränderungen die Digitalisierung der Unternehmen, die durch die Corona-Krise beschleunigt wurde, mit sich bringt. Zusätzlich erfahren digitale Formate wie beispielsweise „Dining out at Home“, Koch-Videos oder virtuelle Museumsbesuche eine positive Resonanz in der breiten Bevölkerung. Es gilt nun, den durch Corona ausgelösten Digitalisierungsschub in den Betrieben konsequent zu nutzen und weiter auszubauen.

Nähere Informationen sowie eine FAQ-Liste finden Sie unter https://www.tour-hotel-gastro.nrw und im Förderaufruf.

Anträge können ausschließlich online und in digitaler Form eingereicht werden. Nutzen Sie dazu bitte das bereitgestellte Onlineportal unter folgendem Link: https://antrag.tour-hotel-gastro.nrw

 

Einreichungsfrist:Einreichungsfrist ( noch 213 Tage )
Startdatum: 02. November 2021 Enddatum: 30. Juni 2022 Heute 29. November 2021
Bekanntmachung

Ansprechpartner/-in


Sonja Wellens
+49 02461 690-679

Ramona Bins
+49 02461 690-677

Erreichbarkeit


Telefonzeiten: Montag bis Mittwoch, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wir bitten Sie, Ihre Anfragen vorrangig per E-Mail zu stellen.

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz