Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

Veranstaltungen


  • 19.05.2020 - 28.05.2020 Webinar
    „Horizont 2020“: Webinarreihe „Projektanträge auf den Punkt gebracht“

    Die Nationale Kontaktstelle (NKS) Umwelt wird im Rahmen des europäischen Programms für Forschung und Innovation Horizont 2020 eine Webinarreihe zum Thema Projektanträge auf den Punkt gebracht durchführen. Die Webinare finden am 19., 26. und 28. Mai 2020, jeweils von 11:00 bis 12:30 Uhr, statt. Die Veranstaltungen richten sich insbesondere an Antragstellende, die einem Vollantrag einreichen wollen.

    mehr
    19 Mai
  • 26.05.2020 - 17.06.2020 Kongress
    Berliner Energietage 2020

    Aus den Berliner Energietagen wird dieses Jahr ein kompletter Energiesommer: Der Kongress wird zu einer digitalen Veranstaltungsreihe, auf der unter anderem die Rolle von Forschung und Innovation im Energiebereich diskutiert wird. Interessierte können sich ab sofort anmelden. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Großveranstaltung mit der deutschen Energiewende-Community dieses Jahr digital statt. Die Formate reichen von Vorträgen über interaktive Workshops bis hin zu Virtual-Reality-​Events.

    mehr
    26 Mai
  • 21.09.2020 - 22.09.2020 Konferenz
    Third Mission Possible - Konferenz

    Transfer als „Dritte Mission“ der Hochschulen ist zugleich eine strategische und kreative Aufgabe. Wie der Austausch mit der Region am besten gelingen kann und welche individuellen Herausforderungen warten, zeigen 48 geförderte „Innovative Hochschulen“ auf der ersten Konferenz zur gleichnamigen Bund-Länder-Initiative am 21. und 22. September 2020 in der Grand Hall Zollverein, Essen.

    mehr
    21 Sep
  • 29.09.2020 Infoveranstaltung
    5G.NRW - Informationsveranstaltung in Dortmund

    5G wird als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation die Basis für die zunehmende industrielle Digitalisierung legen und die hierfür erforderliche Qualität, Geschwindigkeit sowie Kapazität der Vernetzung und Datenübertragung bereitstellen. 5G hat eine bis zu 100 Mal höhere Datenübertragungsrate als heutige LTE-Netze (4G) und kann mehr Nutzerinnen und Nutzer in einer Mobilfunkzelle versorgen. Dies ist insbesondere im industriellen Umfeld wichtig, wo eine Vielzahl von Sendern auf kleinem Raum konzentriert wird. Durch die extrem niedrigen Latenzzeiten eignet sich 5G für Anwendungen und kritische Infrastrukturen, die in Echtzeit überwacht und gesteuert werden.

    mehr
    29 Sep
  • 30.09.2020 Infoveranstaltung
    5G.NRW - Informationsveranstaltung in Aachen

    5G wird als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation die Basis für die zunehmende industrielle Digitalisierung legen und die hierfür erforderliche Qualität, Geschwindigkeit sowie Kapazität der Vernetzung und Datenübertragung bereitstellen. 5G hat eine bis zu 100 Mal höhere Datenübertragungsrate als heutige LTE-Netze (4G) und kann mehr Nutzerinnen und Nutzer in einer Mobilfunkzelle versorgen. Dies ist insbesondere im industriellen Umfeld wichtig, wo eine Vielzahl von Sendern auf kleinem Raum konzentriert wird. Durch die extrem niedrigen Latenzzeiten eignet sich 5G für Anwendungen und kritische Infrastrukturen, die in Echtzeit überwacht und gesteuert werden.

    mehr
    30 Sep
  • 07.10.2020 Infoveranstaltung
    5G.NRW - Informationsveranstaltung in Detmold

    5G wird als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation die Basis für die zunehmende industrielle Digitalisierung legen und die hierfür erforderliche Qualität, Geschwindigkeit sowie Kapazität der Vernetzung und Datenübertragung bereitstellen. 5G hat eine bis zu 100 Mal höhere Datenübertragungsrate als heutige LTE-Netze (4G) und kann mehr Nutzerinnen und Nutzer in einer Mobilfunkzelle versorgen. Dies ist insbesondere im industriellen Umfeld wichtig, wo eine Vielzahl von Sendern auf kleinem Raum konzentriert wird. Durch die extrem niedrigen Latenzzeiten eignet sich 5G für Anwendungen und kritische Infrastrukturen, die in Echtzeit überwacht und gesteuert werden.

    mehr
    07 Okt
  • 08.10.2020 Infoveranstaltung
    5G.NRW - Informationsveranstaltung in Siegen

    5G wird als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation die Basis für die zunehmende industrielle Digitalisierung legen und die hierfür erforderliche Qualität, Geschwindigkeit sowie Kapazität der Vernetzung und Datenübertragung bereitstellen. 5G hat eine bis zu 100 Mal höhere Datenübertragungsrate als heutige LTE-Netze (4G) und kann mehr Nutzerinnen und Nutzer in einer Mobilfunkzelle versorgen. Dies ist insbesondere im industriellen Umfeld wichtig, wo eine Vielzahl von Sendern auf kleinem Raum konzentriert wird. Durch die extrem niedrigen Latenzzeiten eignet sich 5G für Anwendungen und kritische Infrastrukturen, die in Echtzeit überwacht und gesteuert werden.

    mehr
    08 Okt
  • 26.10.2020 - 28.10.2020 Konferenz
    Europäische Konferenz zu den Industriellen Technologien – IndTech 2020

    Der Europäische Treffpunkt zu Industriellen Technologien zu Gast in Deutschland! Die Konferenz "IndTech 2020 – Transition to Sustainable Prosperity" findet unter der deutschen EU-Ratspräsidentschaft vom 26. bis 28. Oktober 2020 in Mainz statt. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird diese Veranstaltung durch den Projektträger Jülich (PtJ) gemeinsam mit der Europäischen Kommission, dem Enterprise Europe Network (EEN) Rheinland-Pfalz - Saarland und der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie (DECHEMA e.V.) organisiert.

    mehr
    26 Okt
  • 24.11.2020 Konferenz
    Bioenergie und Energiewendebauen: Erste gemeinsame Fachkonferenz – Call for Abstracts

    Erstmals veranstalten die beiden Forschungsnetzwerke Bioenergie und Energiewendebauen eine gemeinsame Fachkonferenz. Bis zum 30. Mai 2020 können Abstracts für Vorträge und Poster eingereicht werden. Im Fokus der Konferenz steht die Energiewende in Gebäuden und Quartieren in Kombination mit Bioenergie.

    mehr
    24 Nov

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2019
1.205
Mitarbeiter/innen
28.146
Laufende Vorhaben
1950
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz