Veranstaltungen


  • 11.11.2019 - 21.11.2019 Webinar
    Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften Webinar-Reihe: „Horizont 2020 - Antragstellung in den Lebenswissenschaften“

    Die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L) veranstaltet vom 11. bis zum 21. November 2019 die Webinar-Reihe „Horizont 2020 – Fördermöglichkeiten und Antragstellung in den Lebenswissenschaften“. Die Webinare geben detaillierte Informationen sowie Tipps zum Erstellen der Antragsteile Excellence, Impact, Implementation und Ethik in Horizont-2020-Anträgen (RIA/IA/CSA).

    mehr
    11 Nov
  • 19.11.2019 Infoveranstaltung
    5G.NRW - 1. Infoveranstaltung

    Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, lobt einen Förderwettbewerb 5G aus. Hierfür stehen insgesamt bis zu 90 Millionen Euro an Landesmitteln zur Verfügung. Angedacht sind Projektförderungen schwerpunktmäßig in folgenden Feldern: 5G-Forschung- und Entwicklung/Testzentren, 5G-Campusnetze für Prozess- und Organisationsinnovationen, lokale und regionale 5G-Reallabore sowie die Entwicklung von 5G-Anwendungen und -Geschäftsmodellen, inklusive Gründungen.

    mehr
    19 Nov
  • 19.11.2019 Workshop
    Workshop zu Digitalisierung in der Photovoltaik

    Die Digitalisierung bietet im wachsenden Photovoltaik-Markt viele Möglichkeiten – insbesondere in der Fertigung und der Systemtechnik. Im Workshop „Digitalisierung in der Photovoltaik“ sollen am 19. November in Berlin Chancen und Herausforderungen digitaler Lösungen für die Branche diskutiert werden.

    mehr
    19 Nov
  • 22.11.2019 Infoveranstaltung
    5G.NRW - 2. Infoveranstaltung

    Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, lobt einen Förderwettbewerb 5G aus. Hierfür stehen insgesamt bis zu 90 Millionen Euro an Landesmitteln zur Verfügung. Angedacht sind Projektförderungen schwerpunktmäßig in folgenden Feldern: 5G-Forschung- und Entwicklung/Testzentren, 5G-Campusnetze für Prozess- und Organisationsinnovationen, lokale und regionale 5G-Reallabore sowie die Entwicklung von 5G-Anwendungen und -Geschäftsmodellen, inklusive Gründungen.

    mehr
    22 Nov
  • 26.11.2019 Infoveranstaltung
    5G.NRW - 3. Infoveranstaltung

    Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, lobt einen Förderwettbewerb 5G aus. Hierfür stehen insgesamt bis zu 90 Millionen Euro an Landesmitteln zur Verfügung. Angedacht sind Projektförderungen schwerpunktmäßig in folgenden Feldern: 5G-Forschung- und Entwicklung/Testzentren, 5G-Campusnetze für Prozess- und Organisationsinnovationen, lokale und regionale 5G-Reallabore sowie die Entwicklung von 5G-Anwendungen und -Geschäftsmodellen, inklusive Gründungen.

    mehr
    26 Nov
  • 28.11.2019 Infoveranstaltung
    5G.NRW - 4. Infoveranstaltung

    Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, lobt einen Förderwettbewerb 5G aus. Hierfür stehen insgesamt bis zu 90 Millionen Euro an Landesmitteln zur Verfügung. Angedacht sind Projektförderungen schwerpunktmäßig in folgenden Feldern: 5G-Forschung- und Entwicklung/Testzentren, 5G-Campusnetze für Prozess- und Organisationsinnovationen, lokale und regionale 5G-Reallabore sowie die Entwicklung von 5G-Anwendungen und -Geschäftsmodellen, inklusive Gründungen.

    mehr
    28 Nov
  • 28.11.2019 Webinar
    Nationale Kontaktstelle Umwelt: „Webinar H2020: In der Kürze liegt die Würze - Kurzanträge in der SC5“

    Schreiben Sie an einem Projektantrag für die Förderperiode 2020 oder wollen Sie einen Antrag schreiben? Dann ist dieses Webinar genau das Richtige für Sie. Hier stellen wir Ihnen kurz und knapp die wichtigsten Aspekte vor, die es beim Schreiben eines Kurzantrages zu berücksichtigen gilt.

    mehr
    28 Nov
  • 29.11.2019 Infoveranstaltung
    5G.NRW - 5. Infoveranstaltung

    Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, lobt einen Förderwettbewerb 5G aus. Hierfür stehen insgesamt bis zu 90 Millionen Euro an Landesmitteln zur Verfügung. Angedacht sind Projektförderungen schwerpunktmäßig in folgenden Feldern: 5G-Forschung- und Entwicklung/Testzentren, 5G-Campusnetze für Prozess- und Organisationsinnovationen, lokale und regionale 5G-Reallabore sowie die Entwicklung von 5G-Anwendungen und -Geschäftsmodellen, inklusive Gründungen.

    mehr
    29 Nov
  • 02.12.2019 - 03.12.2019 Konferenz
    Konferenz Zukunftsstadt 2019

    „Klima-aktiv, innovativ, digital“ – Unter diesem Motto findet am 2. und 3. Dezember 2019 die Konferenz „Zukunftsstadt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Münster statt. Der Projektträger Jülich (PtJ) organisiert hierfür im Auftrag des BMBF zwei Workshops, die sich mit nachhaltiger Stadtentwicklung befassen. Zusätzlich werden auf dem sogenannten „Markt der Möglichkeiten“ spannende Exponate PtJ-betreuter Forschungsprojekte präsentiert. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist ab sofort möglich.

    mehr
    02 Dez
  • 03.12.2019 Infoveranstaltung
    5G.NRW - 6. Infoveranstaltung

    Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, lobt einen Förderwettbewerb 5G aus. Hierfür stehen insgesamt bis zu 90 Millionen Euro an Landesmitteln zur Verfügung. Angedacht sind Projektförderungen schwerpunktmäßig in folgenden Feldern: 5G-Forschung- und Entwicklung/Testzentren, 5G-Campusnetze für Prozess- und Organisationsinnovationen, lokale und regionale 5G-Reallabore sowie die Entwicklung von 5G-Anwendungen und -Geschäftsmodellen, inklusive Gründungen.

    mehr
    03 Dez

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2018
1.157
Mitarbeiter/innen
23.426
Laufende Vorhaben
1.752
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz