zurück zur Liste

Sachbearbeiter (w/m/d) Medien und Marketing (19,5 Stunden/Woche)

Kennziffer: 2020-047

Als einer der führenden Projektträger Deutschlands und weitgehend selbstständige Organisationseinheit des Forschungszentrums Jülich managt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag der öffentlichen Hand. Der Fachbereich Kommunikationsmanagement (DEQ 2) ist eine zentrale Serviceeinheit für die Fachkommunikation, Grafik und Design, Webentwicklung und Veranstaltungsmanagement.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination von Aufträgen an Druckereien sowie Agenturen
  • Unterstützung bei der Auswahl, Planung und Kalkulation der Herstellungsverfahren von Printprodukten
  • Überwachung des Liefereingangs und die Überprüfung der Qualität sowie Abwicklung von Reklamationen
  • Betreuung von internen und externen Bilddatenbanken
  • Recherche von Bildmaterial und Lizenzverwaltung
  • Unterstützung bei der Planung und Organisation von Messeauftritten
  • Korrekturlesen von Publikationen
  • Terminmanagement

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung als Medienkauffrau/Medienkaufmann (oder vergleichbarer Abschluss mit Berufserfahrung in der Medienbranche)
  • Erste Berufserfahrungen in den Bereichen Medien und/oder Marketing
  • Sehr gutes Organisations- und Koordinationsgeschick sowie fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit dem PC und den gängigen Anwendungsprogrammen
  • Ausgezeichnete Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Verbindliche Umgangsformen und ein hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit


Unser Angebot:

  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Teilzeitbeschäftigung (19,5 Stunden/Woche) an fünf Werktagen
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 5 TVöD-Bund


Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

zurück zur Liste

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2018
1.157
Mitarbeiter/innen
23.426
Laufende Vorhaben
1.752
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz