zurück zur Liste

Sachbearbeiter (w/m/d) Infrastruktur

Kennziffer: 2020-032

Als einer der führenden Projektträger Deutschlands und weitgehend selbstständige Organisationseinheit des Forschungszentrums Jülich managt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag der öffentlichen Hand. Wir setzen uns aus über 1100 Mitarbeitenden zusammen und sind im Geschäftsbereich "Zentrale Dienstleistungen, Entwicklung, Qualität“ (DEQ), Fachbereich „Infrastruktur“ (DEQ 8), unter anderem für das Bestellwesen und Gebäudemanagement zuständig.

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen die Fachgruppe "Infrastruktur Berlin" (DEQ 82), innerhalb des Fachbereichs DEQ 8, insbesondere in den Bereichen Bestellwesen und Gebäudemanagement. Dabei fungieren Sie als Ansprechpartner/in für die Geschäftsbereiche und sind unter anderem für die Bestellung von Materialien sowie die weitere Verfolgung der Bestellungen zuständig. Die Planung, Organisation sowie Durchführung von Büroumzügen sind ein weiterer wichtiger Bestandteil Ihres Aufgabengebietes, welches zudem durch die Koordination und Beaufsichtigung der externen Handwerker/innen, Lieferanten sowie Umzugsfirmen ergänzt wird.
Eine enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Schnittstellen innerhalb des PTJ und des Forschungszentrums ist ein wesentlicher Bestandteil der ausgeschriebenen Stelle. Schließlich sind Sie für allgemeine und organisatorische Tätigkeiten im Bereich Infrastruktur zuständig, wie beispielsweise die Teilnahme an Gebäu-debegehungen oder die Pflege von internen Listen.

Ihr Profil:

  • Eine mit guten Ergebnissen abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungsbezogene Ausbildung
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse sind von Vorteil
  • Berufserfahrung im Gebäudemanagement, Einkauf und/oder der Materialwirtschaft sind wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit dem PC (insbesondere Excel)
  • Uneingeschränkte körperliche Belastbarkeit setzen wir voraus
  • Kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift
  • Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft sowie verbindliche Umgangsformen
  • Organisations- und Koordinationsgeschick
  • Hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit

Unser Angebot:

  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine übertarifliche Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 5 TVöD-Bund


Dienstort: Berlin

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

zurück zur Liste

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2018
1.157
Mitarbeiter/innen
23.426
Laufende Vorhaben
1.752
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz