Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

Bekanntmachungen


08. September 2021 - 30. November 2021 | BMVI
Förderung alternativer Antriebe von Bussen im Personenverkehr - Machbarkeitsstudien
mehr
08. September 2021 - 05. Oktober 2021 | BMVI
Förderung alternativer Antriebe von Bussen im Personenverkehr - Fahrzeuge und Infrastruktur
mehr
07. September 2021 - 18. Februar 2022 | BMBF
MTZ®-Award for Systems Medicine 2022
mehr
Förderinitiativensuche

Bereiche der Projektförderung


Aktive Filter:
Energie
Busförderung
Umwelt, Nachhaltigkeit & System Erde
Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA)
Umwelt, Nachhaltigkeit & System Erde
Geoforschung für Nachhaltigkeit (GEO:N)
Umwelt, Nachhaltigkeit & System Erde
Technologietransfer-Programm Leichtbau (TTP Leichtbau)
Lebenswissenschaften
Nationale Bioökonomiestrategie
Lebenswissenschaften
Bio- & Gentechnologie in Bayern
Regionale Technologieplattformen
Innovative Hochschule
Regionale Technologieplattformen
Zukunftscluster-Initiative (Clusters4Future)
Regionale Technologieplattformen
FH-Personal
Landesförderung
Leitmarktwettbewerbe NRW
Landesförderung
Spitzencluster.NRW
Landesförderung
Digitale Modellregionen
Landesförderung
Stiftung Wohlfahrtspflege
Landesförderung
Wettbewerbe NRW
Landesförderung
Digitaler Einzelhandel
Landesförderung
Klimaresilienz in Kommunen
Landesförderung
Umweltwirtschaft
Landesförderung
Film ab NRW
Landesförderung
REACT-EU NRW
Landesförderung
Gründerstipendium.NRW
Gründungs-, Transfer-, Innovations- und Strukturförderung
EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft
Gründungs-, Transfer-, Innovations- und Strukturförderung
WIPANO – Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen
Gründungs-, Transfer-, Innovations- und Strukturförderung
Unternehmen Region
Gründungs-, Transfer-, Innovations- und Strukturförderung
Innovation & Strukturwandel
Gründungs-, Transfer-, Innovations- und Strukturförderung
Wissen schafft Perspektiven für die Region
Gründungs-, Transfer-, Innovations- und Strukturförderung
Faire Anwerbung Pflege Deutschland
Schifffahrt und Meerestechnik
Maritime Forschungsstrategie 2025
Werkstofftechnologien
Neue Werkstoffe in Bayern
Werkstofftechnologien
Vom Material zur Innovation

Beratungseinrichtungen


Bild: Förderberatung „Forschung und Innovation“ des Bundes

Bild: Förderberatung „Forschung und Innovation“ des Bundes

Beratung zur nationalen Forschungs- und Innovationsförderung

Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes

Die Förderberatung „Forschung und Innovation“ des Bundes ist die Erstanlaufstelle für Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen zur Forschungs- und Innovationsförderung des Bundes. Darüber hinaus bietet sie Einstiegsinformationen zu Forschungs- und Entwicklungsfördermitteln der Bundesländer und der EU. Mit der „Lotsenstelle Elektromobilität“ und dem „Lotsendienst für Unternehmen“ bedient sie spezifische Interessenten. Sie leistet einen hohen Beitrag zu mehr Transparenz über die Förderangebote des Bundes.

mehr

Bild: kav777/iStock/Thinkstock

 

Beratung zur europäischen Forschungs- und Innovationsförderung

NKS Bioökonomie und Umwelt

Die Nationale Kontaktstelle (NKS) Bioökonomie und Umwelt berät Antragsteller in Deutschland zu den Themen Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt im europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont Europa im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

mehr

Bild: istockphoto.com/Hanis

 

Beratung zur europäischen Forschungs- und Innovationsförderung

NKS DIT – Digitale und Industrielle Technologien

Die Nationale Kontaktstelle (NKS) DIT – Digitale und Industrielle Technologien berät Antragsteller in Deutschland zu den Themenfeldern der digitalen Schlüsseltechnologien, Künstliche Intelligenz und Robotik, der nächsten Generation des Internets, Fortschrittliches Rechnen sowie große Datenmengen und Cybersicherheit und darüber hinaus zu Fertigungstechnologien, Nanotechnologien, Werkstoffe, Kreislaufwirtschaft, kohlenstoffarme und saubere Industrien in Vorbereitung auf das kommende europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont Europa im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

mehr

Bild: Byrdyak/iStock/Thinkstock

 

Beratung zur europäischen Forschungs- und Innovationsförderung

NKS Klima, Energie und Mobilität

Die Nationale Kontaktstelle Klima, Energie und Mobilität (NKS KEM) berät Antragsteller in Deutschland zu den Themenbereichen Klimaforschung, Energieversorgung, Verkehr, Schifffahrt, Meerestechnik und Luftfahrt im europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont Europa im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

mehr

Bildnachweise


Slider

  • Maritime Forschungsstrategie 2025: Siem Offshore Contractors GmbH
  • Nationale Klimaschutzinitiative: 9comeback/iStock/thinkstock
  • Vom Material zur Innovation: Forschungszentrum Jülich GmbH/Ralf-Uwe Limbach 

Bereiche der Projektförderung

  • 6. Energieforschungsprogramm/Angewandte Energieforschung: Forschungszentrum Jülich GmbH/Ralf-Uwe Limbach
  • 6. Energieforschungsprogramm/Grundlagenforschung Energie: DLR (CC-BY 3.0)
  • 7. Energieforschungsprogramm/Angewandte Energieforschung: iStock/imaginima
  • Bayerisches Energieforschungsprogramm: deliormanli/iStock
  • Bio- & Gentechnologie in Bayern: ©Connect world - stock.adobe.com
  • Elektromobilität: kasto80/iStock/thinkstock
  • Energetische Biomassenutzung: Minerva Studio/iStock/thinkstock
  • Epigenetik/Baden-Württemberg Stiftung: CIPhotos/iStock/thinkstock
  • EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft: g-stockstudio/iStock/thinkstock
  • Exzellenzforschungsprogramm des Landes Mecklenburg-Vorpommern: AlexRaths/iStock/thinkstock
  • Förderprogramm Ideenwettbewerb Biotechnologie – Von der Natur leben: Alex011973/iStock/thinkstock
  • Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels: graphicsdunia4you/iStock/thinkstock
  • Forschung für Nachhaltige Entwicklung: Prof. Dr. Ulf Riebesell, GEOMAR
  • Forschungscampus: Getty Images/Hero Images
  • Forschungsinitiative Energiespeicher: DLR
  • Forschungsinitiative Zukunftsfähige Stromnetze: erwo1/iStock/thinkstock
  • Forschungsprogramm Bioökonomie Baden-Württemberg: Petmal/iStock/thinkstock
  • Geoforschung für Nachhaltigkeit (GEO:N): juancat/iStock/thinkstock
  • Human Frontier Science Program: PointImages/iStock/thinkstock
  • Innovative Hochschule: altrendo images/Stockbyte/thinkstock
  • Innovative Vorhaben für den nahezu klimaneutralen Gebäudebestand 2050: scyther5/iStock/thinkstock
  • Internationalisierung von Spitzenclustern, Zukunftsprojekten und vergleichbaren Netzwerken: maxsattana/iStock/thinkstock
  • Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit (MARE:N): Prof. Dr. Marc Kochzius
  • Leitmarktwettbewerbe NRW: v. l. n. r.: robertsrob/iStock/Thinkstock | Pipelines: Andrei Merkulov; Flaschen: Ryan McVay; Holz: yellowpaul | thinkstock/iStock/welcomia | thinkstock/iStock/alphaspirit | zhu difeng/Fotolia.com | BONNINSTUDIO/iStock/Thinkstock | simonkr/istock/Thinkstock | WavebreakmediaMicro/fotolia.com
  • Maritime Forschungsstrategie 2025: Siem Offshore Contractors GmbH
  • Methoden in den Lebenswissenschaften: ©romaset - stock.adobe.com
  • Mittelstand innovativ!: CasPhotography/iStock/thinkstock
  • Modellregionen Elektromobilität Bayern: typhoonski/iStock/thinkstock
  • Nationale Forschungsstrategie Bioökonomie 2030: #169 Alexander Raths/iStock
  • Nationale Klimaschutzinitiative: 9comeback/iStock/thinkstock
  • Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellen (NIP): 100pk/iStock/thinkstock
  • Neue Werkstoffe in Bayern: agsandrew/iStock
  • Rahmenprogramm Gesundheitsforschung: kasto80/iStock/thinkstock
  • Schaufenster intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende (SINTEG): gjp311/iStock/thinkstock
  • Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur: ©Dmitry Naumov - stock.adobe.com
  • Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt:  ivansmuk/iStock/thinkstock
  • Technologietransfer-Programm Leichtbau (TTP Leichtbau) - ©fotograupner - stock.adobe.com
  • Unternehmen Region:GRAZVYDAS/iStock/thinkstock
  • Vom Material zur Innovation: Forschungszentrum Jülich GmbH/Ralf-Uwe Limbach
  • Wettbewerbe NRW: adam_golabek/iStock/thinkstock
  • Wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (WTZ): Dr. Tim Jennerjahn/ Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT)
  • WIPANO – Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen: TimArbaev/iStock/thinkstock
  • Zukunftscluster: metamorworks - stock.adobe.com

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz