Windenergie

Forschungsförderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) innerhalb des 6. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung

Die Nutzung der Windenergie an Land ist ein zentraler Baustein der Energiewende, da sie die derzeit kostengünstigste Technologie zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist. Bereits heute liefert die Windenergie an Land den größten Beitrag zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien. Ein hohes Potenzial für den weiteren Ausbau der Windenergie bieten sowohl die verstärkte Nutzung des Windes auf dem Meer (offshore) als auch die weitere Erschließung an geeigneten Landstandorten (onshore), insbesondere durch moderne, leistungsfähige Anlagen.

Die Forschungsförderung des BMWi im Bereich Windenergie zielt insbesondere darauf ab, einen Beitrag zur Kostensenkung zu leisten. Weitere technische Innovationen und neue Strategien sind notwendig, um die spezifischen Kosten zu senken, den Stromertrag zu steigern sowie die Verfügbarkeit und Umweltverträglichkeit von Windenergieanlagen zu erhöhen. Von entscheidender Bedeutung für den weiteren Ausbau der Windenergienutzung ist außerdem die Integration des erzeugten Stroms in die öffentlichen Versorgungsnetze. Die aktuelle Förderbekanntmachung des Ministeriums vom 8. Dezember 2014 stellt inhaltliche Schwerpunkte im Detail vor.

Fördervoraussetzungen

Hinweise zu den konkreten Voraussetzungen für eine Förderung enthalten die Abschnitte „4. Zuwendungsempfänger“ und „5. Zuwendungsvoraussetzungen“ der Förderbekanntmachung. Neben den konkreten Voraussetzungen für eine Förderung enthält der Abschnitt „8.2 Antrags-, Auswahl- und Entscheidungsverfahren“ Hinweise zur Vorlage von Projektskizzen und Förderanträgen. Erläuterungen zum Förderverfahren geben die unten aufgeführten Ansprechpartner des Projektträgers Jülich.

Weitere Förderung

Während das BMWi anwendungsnahe Forschung zur Windenergie fördert, setzt das BMBF Fördermaßnahmen im Bereich Grundlagenforschung um. Weitere Informationen finden Sie unter „Mehr zu diesem Thema“.

Ansprechpartner/in

Publikationen

Weiterführende Links

Direkteinstieg