Integriertes Wasserressourcen-Management

eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Vor dem Hintergrund der 2002 auf dem Johannesburger Weltgipfel formulierten Nachhaltigkeitsziele ist diese Förderaktivität auf einen Wissens- und Technologietransfer in Entwicklungs- und Schwellenländern in Zentralasien, Südostasien, Afrika und im Mittelmeerraum ausgerichtet.

  • Einreichungsfrist 02. Juli 2004

Im Zuge der 2004 erfolgten Bekanntmachung förderte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) 2005 Projekte zur Auswahl von Modellregionen, die das Internationale Büro des BMBF beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreut. In einer zweiten Stufe werden seit 2006 mehrjährige Forschungsprojekte in einigen Modellregionen durchgeführt, für die der Projektträger Jülich und der Projektträger Karlsruhe zuständig sind. Darüber hinaus betreut der Projektträger Jülich bereits seit mehreren Jahren internationale Projekte in der Mongolei und in Usbekistan.

Ansprechpartner/in

Publikationen

Weiterführende Links

Direkteinstieg