Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

Auf zum neuen Horizont – NKS-L Symposium zu Horizont Europa


Am 26. und 27. Januar 2021, jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr, lädt die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L) zum virtuellen Symposium ein. Unter dem Motto „Auf zum neuen Horizont – NKS-L Symposium zu Horizont Europa“ informieren unter anderem Vertreterinnen und Vertreter der Europäischen Kommission zum neuen Rahmenprogramm der EU „Horizont Europa“.

Im Zentrum stehen die lebenswissenschaftlichen Cluster „Gesundheit“ und Cluster „Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt“.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie auf der Website der NKS Lebenswissenschaften.

Die Nationale Kontaktstelle (NKS) Lebenswissenschaften vereint die NKS Bioökonomie, betreut durch den Projektträger Jülich (PtJ), und die NKS Gesundheit, betreut durch den  DLR Projektträger (DLR-PT). Für diese Schwerpunkte im EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020 stehen wir Ihnen mit jeweils fachlich spezialisierter Beratung zur Seite.

Ansprechpartner/-in


Stefanie Kluge
+49 (0)228-3821-1037

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2019
1.320
Mitarbeiter/innen
28.146
Laufende Vorhaben
1950
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz