Smart Solar Power in Europe


Solarstrom ist ein wesentliches Element eines intelligenten und nachhaltigen Energiesystems. Bei der Veranstaltung „Smart Solar Power in Europe“ am 16. Mai 2019 in München, organisiert von den europäischen Netzwerken SOLAR-ERA.NET und ERA-Net Smart Energy Systems (ERA-Net SES), sollen die Teilnehmenden das nötige Wissen erhalten, um transnationale Förderprojekte erfolgreich umsetzen zu können.

 „Smart Solar Power in Europe“ wird im Zusammenhang mit der Fachmesse Intersolar Europe organisiert. Unter anderem geht es um:

  • die Finanzierungsmöglichkeiten von SOLAR-ERA.NET und ERA-Net SES,
  • die Eckpfeiler des European Strategic Energy Technology Plan (SET-Plan) für Solarstrom und intelligente Energiesysteme,
  • die neuen Rechtsrahmen für lokale Energiegemeinschaften,
  • den Austausch mit potenziellen Projektpartnern und Vertretern nationaler Förderorganisationen,
  • das Herausstellen geeigneter Themen und das Bilden neuer Konsortien,
  • die Identifikation von Erfolgsfaktoren auf der Grundlage von Projekten, die von SOLAR-ERA.NET und ERA-Net SES unterstützt werden.

Die Veranstaltung soll einen grundlegenden Einblick in die Arbeit der beiden ERA-Nets ermöglichen. ERA-Nets sind Netzwerke nationaler und regionaler Förderorganisationen. Sie sollen dazu beitragen, die transnationale Zusammenarbeit zwischen F&E- sowie Innovationsprogrammen zu verstärken, um die Ziele des Europäischen Strategieplans für Energietechnologie (SET-Plan) zu erreichen. Der Projektträger Jülich ist im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie im SOLAR-ERA.NET aktiv und ist Ansprechpartner für die deutschen Projektpartner internationaler Förderprojekte.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen sind noch bis Montag, 29. April möglich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Anmeldung

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2017
1.092
Mitarbeiter/innen
20.595
Laufende Vorhaben
1.614
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen