Workshops für Newcomer in Horizont Europa


Die Nationale Kontaktstelle (NKS) Bioökonomie und Umwelt veranstaltet am 5. und am 8. Dezember zwei Online-Workshops für Interessierte an der Antragstellung in Cluster 6. Die Workshops richten sich speziell an Newcomer, die noch keine oder nur wenig Erfahrungen mit der Antragstellung in Horizont Europa oder dem Vorläuferprogramm Horizont 2020 haben.

Nach einer kurzen Einführung in Horizont Europa und in die wichtigsten Grundlagen zur Antragstellung im Bereich der Verbundforschung werden verschiedene Aspekte der Antragstellung anhand eines Topics und einer vorgegebenen Projektidee interaktiv in Kleingruppen erarbeitet. Auf dem Programm stehen verschiedene Übungen zur Antragstellung.

Im ersten Workshop, der am 5. Dezember 2022 stattfindet, lernen Antragsstellende die Ausschreibungen in Cluster 6 von Horizont Europa richtig zu lesen und worauf sie achten sollte, um ein exzellentes und passendes Konsortium zusammenzustellen.

Im zweiten Workshop, der am 8. Dezember 2022 stattfindet, lernen Antragsstellende Projektziele richtig zu formulieren und den exptected outcome und expected impact aus diesen Projektzielen abzuleiten.

Die Workshops sind inhaltlich unabhängig voneinander. Es besteht die Möglichkeit, sich zu beiden oder nur zu einem der Workshops anzumelden.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aber erforderlich.

Weitere Informationen


Weitere Veranstaltungsinformationen zu den Workshops für Newcomer in Horizont Europa

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2021
1.499
Mitarbeiter/innen
35.029
Laufende Vorhaben
2525
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz