Tag der Neugier am Forschungszentrum Jülich


Am 21. August 2022 öffnet das Forschungszentrum Jülich von 10:00 bis 17:00 Uhr wieder seine Türen für den Tag der Neugier. Auch der Projektträger Jülich (PtJ) gibt, als Organsationseinheit des Forschunszentrums, an diesem Tag Einblicke in seine Aufgaben: Besucherinnen und Besucher können den Prozess der Projektförderung beim „Erlebnis-Parcours: Wie das Geld zur Forschung kommt“ kennen lernen.

Unter dem Motto „Wandel gestalten“. präsentieren die Institute des Forschungszentrums den Gästen Forschungsergebnisse für eine Gesellschaft im Wandel. Kleine und große Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit, den Campus zu erkunden, Forschung hautnah zu erleben und sich über Karrieremöglichkeiten im Forschungszentrum zu informieren.

PtJ gibt mit seinem Erlebnis-Parcours Einblicke in seine Aufgaben und den Arbeitsalltag seiner Mitarbeitenden: Besucherinnen und Besucher können hier einen Parcours zur Projektförderung absolvieren, in dem sie in der Rolle der Antragsstellerinnen und Antragssteller an verschiedenen Stationen Herausforderungen bewältigen.

Darüber hinaus präsentiert sich PtJ als Arbeitgeber und informiert Interessierte über seine Aufgabengebiete und Einstiegsmöglichkeiten.

Besucherinnen und Besucher sind herzlich zum Entdecken, Diskutieren und Mitmachen eingeladen.
Der Eintritt zu allen Aktivitäten ist frei und der Campus mit dem öffentlichen Nahverkehr und extra eingerichteten Bus-Shuttles gut erreichbar.

Weitere Informationen


Webseite Tag der Neugier

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2021
1.499
Mitarbeiter/innen
35.029
Laufende Vorhaben
2525
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz