Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

#Revier2030. Mit Struktur in den Wandel


Am 27. April 2021 schließen die NRW-Landesregierung und Vertreterinnen und Vertreter des Rheinischen Reviers den Revierpakt2030, um den Strukturwandel in der Region nach dem Kohleausstieg zu gestalten.

 

Die digitale Konferenz #Revier2030.Mit Struktur in den Wandel beginnt um 15:30 mit einem Festakt mit Ministerpräsident Armin Laschet, Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart sowie weiteren Kabinettsmitgliedern live aus dem Brainergy Park in Jülich. Anschließend findet von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr eine Fachkonferenz statt, die Raum für das vertiefende Gespräch über die Inhalte des Revierpaktes und Zeit für Vernetzung bietet.

Mit dem Ausstieg aus der Braunkohleverstromung steht die Region vor einer Jahrhundertaufgabe und einer Jahrhundertchance. Die nordrhein-westfälische Landesregierung und die Region haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Rheinische Revier zu einer Demonstrationsregion im Sinne des Europäischen Green Deals zu machen. Das Rheinische Revier soll so zu einer Vorzeigeregion mit Strahlkraft weit über die Landesgrenzen von Nordrhein-Westfalen und Deutschland hinaus werden. Aufbauend auf dem Wirtschafts- und Strukturprogramm des Reviers legt der Revierpakt2030 daher gemeinsame Ziele und Instrumente fest, um den Strukturwandel erfolgreich zu bewältigen.

Seien Sie live dabei, wenn die Weichen für eine krisenfeste, sichere und lebenswerte Zukunft im Rheinischen Revier gestellt werden, und merken Sie sich den 27. April 2021 ab 15:30 Uhr als Termin für die Veranstaltung #Revier2030. Mit Struktur in den Wandel vor. Die Live-Übertragung können Sie auf folgender Seite verfolgen: revier2030-expo-ip.com

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz