Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

Online Seminar-Reihe: „Fit für Ihren Antrag: Von Cluster 6 bis zur Antragstellung“


Die Nationale Kontaktstelle Bioökonomie und Umwelt (NKS B&U) veranstaltet vom 15. Juni bis zum 21. Juli 2021, jeweils von 10:00 Uhr bis ca. 11:15 Uhr, eine Online-Seminar-Reihe für Interessierte am neuen EU-Forschungsrahmenprogramm Horizont Europa.

Den Auftakt bildet ein Online-Seminar zu Fördermöglichkeiten in Cluster 6, gefolgt von der Budgetplanung für Ihren Horizont Europa-Antrag. Es schließen sich jeweils weitere Online-Seminare zu Excellence, Impact und Implementation an. Den Abschluss bildet eine Einführung zum Dashboard. Im Anschluss an jede Präsentation wird es eine Q&A-Runde geben.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Online-Anmeldung ist aber erforderlich.

Die Nationale Kontaktstelle (NKS) Bioökonomie und Umwelt wird durch den Projektträger Jülich (PtJ) betreut. Für die Schwerpunkte Bioökonomie und Umwelt im EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont Europa stehen wir Ihnen mit jeweils fachlich spezialisierter Beratung zur Seite. Darüber hinaus sind auch weitere Nationale Kontaktstellen bei PtJ angesiedelt. Eine Übersicht finden Sie hier.

Weitere Informationen


Anmeldung für die komplette Seminar-Reihe oder für einzelne Teile der Veranstaltungsreihe

Einzelne Veranstaltungen mit ical-Funktion

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz