Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

Berliner Energietage 2020


Aus den Berliner Energietagen wird dieses Jahr ein kompletter Energiesommer: Der Kongress wird zu einer digitalen Veranstaltungsreihe, auf der unter anderem die Rolle von Forschung und Innovation im Energiebereich diskutiert wird. Interessierte können sich ab sofort anmelden. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Großveranstaltung mit der deutschen Energiewende-Community dieses Jahr digital statt. Die Formate reichen von Vorträgen über interaktive Workshops bis hin zu Virtual-Reality-​Events.

Die Veranstaltung bietet einen Überblick zu den aktuellen politischen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen und ist eine Plattform für den Austausch von Politik, Praxis und Forschung. In über 50 Einzelveranstaltungen mit knapp 300 Referentinnen und Referenten können sich Interessierte auf den aktuellen Stand bringen. Der digitale Kongress verteilt sich über acht Termine:

  • 26. und 27. Mai 2020
  • 3. und 4. Juni 2020
  • 9. und 10. Juni 2020
  • 16. und 17. Juni 2020

Am 10. Juni 2020 finden auch zwei Veranstaltungen der Forschungsinitiative Energiewendebauen statt, die der Projektträger Jülich (PtJ) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des 7. Energieforschungsprogramms betreut. 

Um 9:00 Uhr beginnt die Veranstaltung Energiewendebauen - Politische Beschlüsse für klimafreundliche Gebäude und Quartiere zu kurzfristigen Maßnahmen im Gebäudesektor, eine Stunde später startet unter dem Titel Heute schon für 2050 bauen - Welche Rolle spielen Forschung und Innovation? eine Diskussionsrunde zu innovativen Lösungen, die bereits heute für Gebäude und Quartiere am Markt sind. 

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich auf der Seite energietage.de für die digitale Veranstaltung anmelden. Dort findet sich auch das komplette Programm.

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2019
1.205
Mitarbeiter/innen
28.146
Laufende Vorhaben
1950
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz