Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

14. SET-Plan-Konferenz: Energieforschung in der EU


Wie richtet sich die künftige Energieforschung in Europa strategisch aus? Am 23. und 24. November 2020 können alle Interessierten an der 14. SET-Plan-Konferenz teilnehmen und in der Podiumsdiskussion via Live-Chat zu einem aktiven Austausch beitragen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) richtet zusammen mit der Europäischen Kommission die internationale Konferenz virtuell aus.

Der SET-Plan – die Kurzform von „Strategic Energy Technology Plan“ – bildet das strategische Dach der Energieforschung in Europa. Auch das 7. Energieforschungsprogramm, welches im Auftrag der Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF) sowie Wirtschaft und Energie (BMWi) vom Projektträger Jülich betreut wird, orientiert sich an den Zielen des SET-Plans.

Unter dem Titel „Making the SET Plan fit fort he EU Green Recovery“ richtet sich die Online-Konferenz an alle Akteure in der angewandten Energieforschung. Ausgehend von den Herausforderungen und Chancen der Energiewende in der europäischen Wirtschafts- und Soziallandschaft im Kontext der Covid-19-Pandemie sowie der Rolle des Europäischen Green Deal als EU-Wachstumsstrategie und des „Recovery Plan“ stehen Fragen nach den europäischen Forschungsschwerpunkten der kommenden Jahre im Mittelpunkt.

Eröffnet wird die Konferenz von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Frau Kadri Simson, der EU-Kommissarin für Energie, und Frau Mariya Gabriel, der EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend.

Der Projektträger Jülich (PtJ) unterstützt das BMWi bei der Vorbereitung der SET-Plan-Konferenz.

Weitere Informationen


Registrierung

Programm der virtuellen 14. SET-Plan-Konferenz

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2019
1.320
Mitarbeiter/innen
28.146
Laufende Vorhaben
1950
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz