PtJ setzt als Innovationsförderagentur zentrale Bausteine der europäischen Regionalförderung für das Land NRW um


Bild: ©Miha Creative – stock.adobe.com

Bild: ©Miha Creative – stock.adobe.com

Der Projektträger Jülich (PtJ) hat vom Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIKE) den Zuschlag für die Umsetzung zahlreicher Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms EFRE NRW 2021-2027 sowie des Just Transition Funds der Europäischen Union erhalten. PtJ wird innerhalb dieses Auftrags als Innovationsförderagentur (IN.NRW) fungieren und eine Vielzahl unterschiedlicher Fördermaßnahmen verantworten.

Als Neuauflage der Leitmarktwettbewerbe der letzten EFRE Förderphase werden die insgesamt sechs Innovationswettbewerbe einen wesentlichen Schwerpunkt der Aktivitäten bilden. Die in der Innovationsstrategie des Landes definierten Innovationsfelder bilden hierfür den inhaltlichen Rahmen. Hinzu kommen 16 weitere Fördermaßnahmen, die zum Beispiel das Gründungsgeschehen in NRW motivieren, die Digitalisierung vorantreiben oder die Transformation zu einer CO2-neutralen Wirtschaft befördern sollen.

Der EFRE.NRW steht für: Ideen entwickeln, Projekte fördern, Vorhaben realisieren und Potenziale in NRW entfalten. Auch in der Förderperiode 2021-2027 soll er einen wichtigen Beitrag zu Wachstum und Beschäftigung in allen Landesteilen leisten. Auf diese Weise stärkt der EFRE.NRW den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Zusammenhalt in NRW. Zudem trägt er zur Umsetzung des Europäischen Green Deals zum Übergang zu einer modernen, ressourceneffizienten und wettbewerbsfähigen Wirtschaft bei. Mit dem Just Transition Fund wird zudem ein besonderer regionaler Förderschwerpunkt auf die vom Übergang zu einer klimaneutralen Wirtschaft besonders betroffenen Gebiete gelegt. In NRW sind dies das Rheinische Revier sowie das Ruhrgebiet.

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2021
1.499
Mitarbeiter/innen
35.029
Laufende Vorhaben
2525
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz