PtJ gewinnt Projektträgerschaften „Wasserforschung“ und „Internationale Spitzen-forschung“ der Baden-Württemberg Stiftung


Bild: ilkercelik/iStock/thinkstock

Bild: ilkercelik/iStock/thinkstock

Der Projektträger Jülich (PtJ) hat Zuschläge für die Umsetzung der beiden Forschungsprogramme „Wasserforschung“ und „Internationale Spitzenforschung“ der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH erhalten. PtJ unterstützt die Stiftung damit bei einem zukunftsweisenden Forschungsgebiet sowie bei der Stärkung ansässiger Forschung.

Das Thema Wasserforschung hat insbesondere aufgrund der klimatischen Veränderungen und der damit verbundenen Extremereignisse in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Lange Trockenperioden und Überschwemmungen infolge starker Regenfälle werden zu einem gesellschaftlichen Problem, das insbesondere auch die Wasserqualität beeinträchtigt. Hier soll mit neuen und innovativen Verfahren zur Verbesserung der Wasserqualität beigetragen werden.

Als gemeinnützige Einrichtung und eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung Forschung und Bildung mit dem Ziel, Baden-Württemberg als erfolgreiches, fortschrittliches und lebenswertes Bundesland auszubauen. Dabei investiert die Stiftung in die Themengebiete: zukunftsweisende Forschung, herausragende Bildung und soziale Teilhabe.

Mit dem Forschungsprogramm Internationale Spitzenforschung unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung gezielt Kooperationen von Forschenden aus Baden-Württemberg mit herausragenden internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Mit diesen Kooperationen auf höchstem wissenschaftlichen Niveau wird die internationale Wettbewerbsfähigkeit der ansässigen Forschung gestärkt.

PtJ hat zusätzlich zur Epigenetik, zur Methodenentwicklung in den Lebenswissenschaften und zum Mikrobiom mit diesen beiden Zuschlägen den Umfang seiner Tätigkeit für die Baden-Württemberg Stiftung auf fünf Projektträgerschaften erweitert.

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2021
1.499
Mitarbeiter/innen
35.029
Laufende Vorhaben
2525
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz