Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

MID-Invest: Neues Mitglied der Förderfamilie Mittelstand Innovativ & Digital


Bild: ©Chaay_tee – stock.adobe.com

Bild: ©Chaay_tee – stock.adobe.com

Das erfolgreiche Förderprogramm „Mittelstand Innovativ & Digital“ (MID) wird um einen dritten Programmbaustein erweitert, um die digitale Transformation in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) umfassend zu gestalten: MID-Invest unterstützt branchenübergreifend KMU darin, Investitionen in spezifische technologiebasierte Hardware und Software zu tätigen. Registrierungen für das Losverfahren können ab dem 12. Juli 2021 digital eingereicht werden.

In Krisenzeiten sind Investitionen oft die ersten Kostenpositionen, die von Unternehmen verringert oder verschoben werden. Gleichzeitig zeigt sich vor allem während der aktuellen Corona-Pandemie, wie wichtig es für Unternehmen ist, digital und innovativ aufgestellt zu sein. Um insbesondere KMU in ihrer Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, erweitert das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) die Förderfamilie Mittelstand Innovativ & Digital um den neuen Programmbaustein MID-Invest.

Das neue Teilprogramm unterstützt die Vornahme von erstmaligen Investitionen in spezifische, technologiebasierte Hard- und Software zur Digitalisierung und Optimierung von Unternehmensprozessen sowie deren fachmännische Implementierung, Installation und Einweisung. Dabei ist es auch möglich, mehrere Maßnahmen des gleichen Anbieters zu kombinieren.

Eine Besonderheit des Programmes ist das zweigeteilte Antragsverfahren, das sich in ein Losverfahren und die übliche Antragstellung gliedert. Im ersten Schritt werden aus allen registrierten KMU diejenigen Unternehmen ausgelost, die dann im zweiten Schritt einen Antrag stellen können. Das Verfahren läuft vollständig digital ab; die erstmalige Registrierung ist ab 12. Juli 2021 möglich. Die Losungen finden monatlich, beginnend am 1. August 2021, statt. Registrierte Unternehmen, die nicht ausgelost wurden, können mehrmals am Losverfahren teilnehmen.

Der Projektträger Jülich (PtJ) übernimmt im Auftrag des MWIDE die Umsetzung und Weiterentwicklung von „Mittelstand Innovativ & Digital“, hat das Antragstool für Losverfahren und Antragstellung entwickelt und übernimmt die Beratung sowie fachliche und administrative Bewilligung und Betreuung der Antragstellenden/geförderten Projekte.

 

Ansprechpartnerin


Ann-Kathrin Heidecker
02461 61-85502

Weitere Informationen


Webseite MID-Invest inkl. Antragstool

Webseite MID

 

 

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz