„A Clean Ocean 2030“ – UN Ocean Decade Laboratory setzt klare Ziele für saubere Meere


Bild: ©Ocean Image Bank_Anett Szaszi

Bild: ©Ocean Image Bank_Anett Szaszi

Saubere Meere sind die Basis für ein intaktes Ökosystem Ozean, unser Leben und unser Wirtschaften. Mit dem Impuls „A Clean Ocean 2030“ endete das dritte Ocean Decade Laboratory am 19. November und präsentiert seine Ziele in der noch jungen UN Ozeandekade. Der Projektträger Jülich (PtJ) unterstützt das Bundesministerium für Bildung (BMBF) und Forschung bei der Konzeption, fachlichen Beratung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit der UN-Ozeandekade.

Die Wissenschaft ist sich einig: das Ökosystem Meer steht durch die zunehmende Verschmutzung unter Stress. Die Vermüllung durch Plastik ist dabei neben schädlichen Einträgen aus der Landwirtschaft, der Schifffahrt oder Beeinträchtigungen durch Lärm nur einer von vielen Stressoren.

"We are about one year into the UN Ocean Decade. Let's already now set targets and timetables so that by 2030 we have made real strides towards a clean ocean", so lautete das Fazit von Co-Moderator Jesse Huntley Ausubel, Direktor des Program for the Human Environment at the Rockefeller University, am 19. November zum Ende der 3-tägigen Veranstaltung.

29 Satellite Activities wurden begleitend zu dem Core Event abgehalten. Allen Satellite Activities war gemein: in verschiedensten online-Formaten diskutierten Akteure weltweit mit dem Ziel, einen sauberen Ozean zu schaffen.

"We have a lot to do, and a long way ahead of us", so das Fazit von Angelika Brandt, um das Ziel eines “Clean Ocean 2030” zu erreichen. Als Chair der Clean Ocean Expertengruppe und Leiterin des Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum in Frankfurt a.M, hat sie das dreitägige UN Ocean Decade Laboratory (gemeinsam mit Elva Escobar, Professorin für Ozeanographie an der Nationalen Autonomen Universität in Mexico) geleitet.

Das gesamte Ocean Laboratory "A Clean Ocean" steht in voller Länge mit dem Core Event und Wrap-up online zu Verfügung. Die Kurzdokumentation gibt einen Überblick der dreitägigen Veranstaltungen und des vielfältigen Themas. Die Reihe der Ocean Decade Laboratories wird in 2022 mit insgesamt vier weiteren Themenschwerpunkten der UN Ozeandekade weitergeführt.

Weitere Informationen


Link zur Dokumentation des UN Ocean Decade Laboratory „A Clean Ocean“:

Link zur BMBF-Ozeandekade

Link zum Podcast zur Ozeandekade

Ansprechpartner/-in


Dr. Claudia Schultz
  0228 60884-210

Renate Duckat
  0228 60884-212

 

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz