Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

„Start-up Transfer.NRW“ geht in die nächste Runde


Bild: ©stokkete - stock.adobe.com

Bild:©stokkete - stock.adobe.com

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) fördert erneut Ausgründungen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Die mittlerweile elfte Ausschreibungsrunde des erfolgreichen Förderprogramms „Start-up Transfer.NRW“ richtet sich an Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die ihre Forschungsergebnisse bis zur Marktreife weiterentwickeln wollen.

Das MWIDE reagiert damit auf den Erfolg des beliebten Förderprogramms, in dessen zurückliegenden zehn Ausschreibungsrunden bereits über 100 Geschäftsideen von 27 Hochschulen und Universitätskliniken zu Förderung empfohlen wurden. Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen, Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, deren Abschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt.

Es werden Projekte gefördert, die ihre Forschungsergebnisse durch die Nutzung von universitären Forschungsressourcen zu marktreifen Dienstleistungen, Verfahren oder Produkte zur Marktreife weiterentwickeln wollen. Die Fördermittel können für Vorhaben von höchstens 18 Monaten beantragt werden. Mit einem begleitenden Coaching kann der Businessplan und das Geschäftsmodell weiterentwickelt werden.

Der Projektträger Jülich (PtJ) betreut im Auftrag des MWIDE und der Bezirksregierung Düsseldorf die administrative Umsetzung des Förderprogramms und berät und betreut Antragstellende und Geförderte. Bewerbungen können bis zum 30. April 2021 eingereicht werden.

Weitere Informationen


Start-up Transfer auf ptj.de

Pressemitteilung des MWIDE (Februar 2021)

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz