„REVIER.GESTALTEN“ : Projekte für das Rheinische Revier gesucht


Bild: ©thingamajiggs - stock.adobe.com

Bild: ©thingamajiggs - stock.adobe.com

Am 27. April 2021 veröffentlicht die nordrhein-westfälische Landesregierung den Projektaufruf „REVIER.GESTALTEN“. Gesucht werden Projekte zur erfolgreichen Gestaltung des Strukturwandels im Rheinischen Revier. Der Projektträger Jülich (PtJ) übernimmt im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) die fördertechnisch-inhaltliche Beratung zur Entwicklung von Projekten.

Mit dem Ausstieg aus der Kohleverstromung steht das Rheinische Revier vor einer großen Herausforderung – und Chance: rund 14,8 Milliarden Euro stehen bis zum Jahr 2038 für den Strukturwandel und damit für die Neugestaltung des Rheinischen Reviers zur Verfügung. Innovative zukunftsweisende Projekte, die auf der vorhandenen Expertise in der Region aufbauen, sollen die Weiterentwicklung zukunftsorientierter Prozesse vorantreiben.

Mit dem Projektaufruf „REVIER.GESTALTEN“ setzt die nordrhein-westfälische Landesregierung an den Stärken des Reviers an, die durch vier Zukunftsfelder abgebildet werden:

  • Energie und Industrie
  • Ressourcen und Agrobusiness
  • Innovation und Bildung
  • Raum und Infrastruktur

Veröffentlicht wird der Projektaufruf „REVIER.GESTALTEN“ auf der heutigen Online-Konferenz „#Revier2030. Mit Struktur in den Wandel“. Ab 15:30 Uhr stehen auf der Website der Zukunftsagentur Rheinisches Revier Informationen zum Projektaufruf bereit.

Förderinteressenten am Projektaufruf „REVIER.GESTALTEN“ werden im Auftrag vom MWIDE durch Expertinnen und Experten von PtJ beraten. Zudem unterstützt PtJ bei der Qualifizierung der Projektskizzen innerhalb eines mehrstufigen Auswahlverfahrens.

Weitere Informationen


Zum Livestream

Zum Kontaktformular

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz