Projektförderung live on stage am 7. Juli im Forschungszentrum Jülich


Tag der Neugier

Bild: Forschungszentrum Jülich GmbH

Einen seltenen Blick hinter die Kulissen der Projektförderung ermöglicht der Projektträger Jülich allen Besucherinnen und Besuchern des Tags der Neugier am Forschungszentrum Jülich am 7 Juli: Sie können live mitverfolgen, wie das Land Nordrhein-Westfalen mit dem Gründerstipendium NRW junge Start-ups unterstützt. Darüber hinaus können Sie sich zu Ihren Einstiegsmöglichkeiten beim Projektträger Jülich informieren.

Gründerhöhle – innovative Start-ups in NRW fördern

Auf der Bühne werden drei ausgewählte Teams aus Köln und Düsseldorf ihr Unternehmen vorstellen, und wie in der TV-Show „Höhle der Löwen“, in der Start-ups um die Gunst von Investoren buhlen, bleiben ihnen nur wenige Minuten, um die Jury und das Publikum davon zu überzeugen, warum gerade sie das Gründerstipendium NRW erhalten sollten. Inhaltlich beschäftigen sich die Start-ups mit so unterschiedlichen Dingen wie Hobbyköchen, Mode oder nachhaltiger Energiegewinnung.

Die PtJ-Gründerhöhle findet am Tag der Neugier von 11:40 Uhr bis 12:25 Uhr im Foyer der Zentralbibliothek statt.

Karriere im Forschungsmanagement

Was kommt nach der Promotion? Mit dieser Frage beschäftigt sich u. a. Dr. Stephanie Bauer, Leiterin des Projektträgers Jülich, in der Talkrunde „Promotion – Und dann? Ein Abschluss – Vier Karrieren“. Dabei wird Bauer von ihren Stationen in der Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sowie dem Faktor Zufall in der Karriereplanung erzählen.

Die Talkrunde findet von 13:50 Uhr bis 14.40 Uhr im Hörsaal des Gebäudes 16.15 statt.

Wie die Arbeit bei PtJ konkret aussieht, können sich Interessierte ab 15:20 Uhr von Kerstin Annassi, Leiterin des PtJ-Fachbereiches Grundlagenforschung Energiesysteme, berichten lassen. Anhand von drei Förderbeispielen stellt sie die Arbeit beim Projektträger vor und präsentiert dazu einige faszinierende Fakten aus der Projektförderung.

Die Veranstaltung findet unter dem Titel „Faszinierendes aus der Projektförderung“ von 15:20 Uhr bis 15:40 Uhr im Hörsaal des Gebäudes 16.15 statt.

Darüber hinaus stellen PtJ-Mitarbeiterinnen und –Mitarbeiter an den Ständen im Foyer der Zentralbibliothek (Gebäude 04.7) sowie im Foyer von Gebäude 16.15 den ganzen Tag über interessierten Besucherinnen und Besuchern die Arbeit bei PtJ und die Einstiegsmöglichkeiten ins Forschungsmanagement vor.

Tag der Neugier

Insgesamt präsentieren am Tag der Neugier über 60 Institute ihre Forschung und Fachgebiete. Alle neugierigen Besucherinnen und Besucher sind eingeladen von 10-17 Uhr, den Campus zu erkunden und zusammen mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern einen Blick in die Welt von morgen zu wagen.

Weitere Informationen zum Tag der Neugier : www.tagderneugier.de

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2018
1.157
Mitarbeiter/innen
23.426
Laufende Vorhaben
1.752
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz