Der Projektträger Jülich ist auch während der Corona-Krise für Sie erreichbar.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise

5G.NRW – Informationsveranstaltungen mit großem Zulauf


Elisabeth Slapio, Geschäftsführerin der IHK zu Köln, auf einer der 5G-Informationsveranstaltungen

Bild: Projektträger Jülich

Der Förderwettbewerb 5G.NRW findet großen Anklang: Bei insgesamt sechs Informationsveranstaltungen an verschiedenenen Orten in Nordrhein-Westfalen nahmen mehr als 280 Personen teil. Auch für den Newsletter haben sich bislang insgesamt mehr als 570 Personen angemeldet, um regelmäßig Informationen zu diesem Thema zu erhalten.

Bis zu 90 Millionen Euro an Landesmitteln stellt die nordrhein-westfälische Landesregierung, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) für den Förderwettbewerb 5G.NRW zur Verfügung. Mit dieser Summe sollen Projekte aus den Feldern der 5G-Forschung- und Entwicklung/Testzentren, 5G-Campusnetze für Prozess- und Organisationsinnovationen, lokale und regionale 5G-Reallabore sowie die Entwicklung von 5G-Anwendungen und -Geschäftsmodellen, inklusive Gründungen gefördert werden.

Betreut wird der Förderwettbewerb durch den Projektträger Jülich (PtJ), der in allen sechs Informationsveranstaltungen über die Förderbedingungen und Dienstleistungen informiert hat. Des Weiteren beinhalten die Leistungen von PtJ eine individuelle Beratung per E-Mail, telefonisch oder beim persönlichen Gespräch in Jülich. Außerdem findet ein Webinar für Förderinteressierte statt.

Die sechs Informationsveranstaltungen fanden in den örtlichen Industrie- und Handelskammern an folgenden Orten in Nordrhein-Westfalen statt: Bielefeld, Duisburg, Münster, Arnsberg, Bochum und Köln. So hatten Förderinteressierte aus allen Teilen des Bundeslandes die Möglichkeit, eine Veranstaltung in ihrer Nähe zu besuchen. In der Medienstadt Köln fand die Infoveranstaltung mit ca. 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den größten Zuspruch. Digital- und Wirtschaftsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in allen Infoveranstaltungen mittels einer Videobotschaft und unterstrich die Bedeutung von 5G für das Land Nordrhein-Westfalen. So waren auch bei allen Infoveranstaltungen Vertreterinnen und Vertreter des MWIDE anwesend, um sich den Fragen und Anregungen der Anwesenden anzunehmen.

Das Competence Center 5G.NRW (CC 5G.NRW), welches ebenfalls von PtJ betreut wird, übernahm die Einführung in das Thema 5G. Im anschließenden Networking jeder Infoveranstaltung bot sich die Möglichkeit, erste Fragen zum Förderwettbewerb zu klären und mögliche Kooperationsprojekte für die geplante Einreichung anzubahnen.

Weitere Informationen

 

Ansprechpartner
Dr. Christopher Wolf
Tel.: 02461 61-1974
E-Mail: c.wolf@fz-juelich.de

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2019
1.320
Mitarbeiter/innen
28.146
Laufende Vorhaben
1950
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz