Zuschlag für Projektträger Jülich im Energie- und Wasserstoffbereich


Bild: ©Gajus - stock.adobe.com

Bild: ©Gajus - stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat den Projektträger Jülich (PtJ) erneut damit beauftragt, die Projektträgerschaft „Energietechnologien, effiziente Energienutzung und Grüner Wasserstoff“ umzusetzen. Der Auftrag umfasst die Forschungsförderung des BMBF im Bereich der Energie- und Wasserstofftechnologien. PtJ übernimmt neben den Kernaufgaben der Projektförderung auch die Fachkommunikation sowie die Koordination von Leuchtturmprojekten.

PtJ und das BMBF setzen mit der Projektträgerschaft ihre jahrelange Zusammenarbeit im Energiebereich fort. Der neue Vertrag läuft bis zum 30. September 2024.PtJ unterstützt das BMBF bei der strategischen Weiterentwicklung des Förderbereichs und übernimmt zudem die Fachkommunikation sowie die Koordination der Großprojekte. Darüber hinaus ist PtJ Teil der Leitstelle Wasserstoff.

Die Forschungsförderung des BMBF leistet einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des 7. Energieforschungsprogramms „Innovationen für die Energiewende“ und der Nationalen Wasserstoffstrategie der Bundesregierung. Zudem ist sie Teil der Strategie „Forschung für Nachhaltigkeit“ (FONA) sowie der Hightech-Strategie der Bundesregierung.

Das BMBF fördert Innovationen für eine klimaneutrale sichere und bezahlbare Energieversorgung in Deutschland. Förderschwerpunkte sind dabei Sektorkopplung und Grüner Wasserstoff, Energiespeicher, Energienetze, synthetische Kraftstoffe, Energieeffizienz und Materialforschung. Dabei setzt das BMBF insbesondere auf eine systemische Ausrichtung und eine große Bandbreite von der Grundlagenforschung bis hin zu Demonstrationsprojekten. In den Kopernikus-Projekten arbeiten beispielsweise Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über zehn Jahre gemeinsam an Lösungen für die Energieversorgung der Zukunft. Die Wasserstoff-Leitprojekte sollen über vier Jahre Wasserstofftechnologien weiterentwickeln und damit den Weg für Deutschlands Einstieg in eine grüne Wasserstoffwirtschaft ebnen.

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2020
1.372
Mitarbeiter/innen
30.350
Laufende Vorhaben
2192
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz