Forschungsprogramm Bioökonomie Baden-Württemberg


Auf dem Bild sind verschiedene Symbole eines Bioökonomie-Kreislaufs zu sehen.

Bild: Petmal/iStock/thinkstock


Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg
bis 2020
Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen, KMU

Seit dem Jahr 1997 – also seit nunmehr 20 Jahren – ist der Projektträger Jülich auch für das Bundesland Baden-Württemberg tätig. Wesentliche Programme, die von unserer Seite begleitet und fördertechnisch umgesetzt wurden, waren das Biotechnologie-Programm, das KMU-Programm, ein Forschungsprogramm zu Transmissiblen Spongiformen Enzephalopathien, ein Verbundforschungsprogramm sowie zwei Ideenwettbewerbe.

Derzeit sind wir für das Ministerium für Wissenschaft, Kunst und Kultur Baden-Württemberg (MWK) tätig und unterstützen dieses seit dem Jahr 2013 bei der fachlichen und administrativen Umsetzung des „Förderprogramms Bioökonomie Baden-Württemberg“.

 

Aktuelle Förderinitiativen


Förderinitiative Ministerium Einreichungsfrist
Bioökonomie Baden-Württemberg Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg 28.02.2018

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2016
1085
Mitarbeiter/innen
17.891
Laufende Vorhaben
1.460
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen