Photovoltaik

Forschungsförderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) innerhalb des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung

Charakteristisch für die Photovoltaikindustrie ist eine breite Wertschöpfung von der Bereitstellung der Roh- und Hilfsstoffe über die Produktionsmittel- und Komponentenfertigung bis hin zur Installation, dem Anlagenbetrieb (einschließlich Contracting oder Mieterstrom), den Netz- beziehungsweise Speicheraspekten und einem ressourcenschonenden Recycling. Der Photovoltaikweltmarkt weist dynamische Wachstumsraten auf, die Kosten für Solarstrom sinken deutlich. Deutschland hat mit seinen Innovationen in Forschung, großtechnischer Umsetzung und Markteinführung einen großen Anteil an dieser Entwicklung.

Aktuelle Informationen zu diesem und weiteren Förderschwerpunkten finden Sie auf energieforschung.de.

 

Einreichungsfrist (unbefristet)

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2021
1.499
Mitarbeiter/innen
35.029
Laufende Vorhaben
2525
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz