Siri fragt, Energieexperten antworten

27. Juli 2017

Gibt es Alternativen zur Energiewende? Welches Stromnetz brauchen wir in Zukunft? Was versteht man unter Sektorkopplung? Diese und weitere häufig gestellte Fragen rund um die Energiewende beantworten zehn Experten jetzt in Kurzfilmen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Der Projektträger Jülich (PtJ) hat die Filme im Rahmen der Förderinitiative „Kopernikus-Projekte für die Energiewende“ gemeinsam mit dem VDI Technologiezentrum und der Agentur stories unlimited GmbH konzipiert: Apple-Sprachassistent Siri stellt Fragen – die Energieexperten antworten.

Die Stromwende in Deutschland ist auf einem guten Weg. Aber welche weiteren Schritte sind wichtig, damit wir die Klimaziele erreichen? Wie könnten eine Mobilitäts- und Wärmewende umgesetzt werden? Zu den Experten gehören die Sprecher der vier Kopernikus-Projekte. Sie zeigen, warum ihre Forschung zum Erfolg der Energiewende in allen drei Bereichen Strom, Wärme und Verkehr beiträgt.

Ziel der Förderinitiative „Kopernikus-Projekte für die Energiewende“ des BMBF ist es, neue Energiesysteme und -konzepte so weit zu entwickeln, dass sie im großtechnischen Maßstab angewendet werden können. Insgesamt sind 260 Institutionen in vier Konsortien beteiligt. PtJ setzt die Initiative im Auftrag des BMBF um. Erfahren Sie mehr über die vier Projekte ENSURE: Neue Netze, SynErgie: Industrieprozesse, ENavi: Systemintegration und P2X: Speicherforschung in den ebenfalls kürzlich veröffentlichten Erklärfilmen.

Ansprechpartner/in

Weiterführende Links

Direkteinstieg