Nanotechnologie für textile Anwendungen (NanoTextil)

eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Bereits heute nimmt Deutschland im Marktsegment Technische Textilien und innovative Bekleidungstextilien in Europa eine Spitzenstellung ein. Im Bereich der Technischen Textilien ist Deutschland auf dem Weltmarkt führend. Diese Position soll durch den Einsatz von Nanotechnologien, die Textilien neue funktionelle oder maßgeblich verbesserte Eigenschaften verleihen, gestärkt und weiter ausgebaut werden. Der Erfolg deutscher Textilunternehmen im Weltmarkt hängt entscheidend von ihrer Innovationskraft ab. Die FuE-Förderung im Rahmen von NanoTextil soll hier nachhaltig unterstützen.

Eine Umsetzung der Nanotechnologie in vermarktungsfähige textile Produkte ist bisher nur ansatzweise erfolgt. Es gilt daher, das große Potenzial dieser Technologie für Produktinnovationen zu nutzen. Die Textilindustrie in Deutschland ist im Wesentlichen durch klein- und mittelständige Unternehmen geprägt. Die Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen soll diese Unternehmen im besonderen Maße dabei unterstützen, innovativ und im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig zu bleiben.

Ziel der Fördermaßnahme "NanoTextil - Nanotechnologien für textile Anwendungen" ist die Entwicklung neuer oder deutlich verbesserter Werkstoffe sowie Verfahren durch die Anwendung von Nanotechnologien auf textile Komponenten.

Die Fördermaßnahme ist auf Technische Textilien und Funktionsbekleidungen fokussiert um eine möglichst große Hebelwirkung zu erzielen. Neue nanotechnologische Forschungsansätze im Bereich der Fasern, Garne, Gewebe, Gewirke, Geflechte, Gelege, Vliesstoffe, Beschichtungen, Verbindungstechniken und Composites sowie der Textilmaschinen sollen zu neuen Werkstoffen und Anwendungslösungen für textile Produktinnovationen mit hoher Breitenwirksamkeit führen. Im Vordergrund stehen dabei die Bereiche Medizintechnik, Automobil, textile Architektur, Bauwesen, Gesundheit, Hygiene, Funktionsbekleidung, Umwelt- und Sicherheitstechnologien.

Im Rahmen dieser Bekanntmachung sollen Technologie- und Disziplin-übergreifende, integrierte Vorhaben entlang der Wertschöpfungskette unterstützt werden, die ein hohes wirtschaftliches Potenzial besitzen und die mit optimaler Hebelwirkung Wachstum und Beschäftigung fördern.

Ansprechpartner/in

Direkteinstieg