VentureCup Mecklenburg-Vorpommern

eine Initiative des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Durch die Verwertung von Forschungsergebnissen will die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern einen Beitrag zur Schaffung von Arbeitsplätzen leisten. Im Rahmen des VentureCup-MV werden innovative Ideen und Forschungsergebnisse aus Hochschulen bzw. institutionell geförderten außeruniversitären Forschungseinrichtungen gesucht. Diese sollen sich zu Geschäftsideen für innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen entwickeln lassen.

  • Einreichungsfrist 15. November 2010

Mit der Identifizierung potentieller Geschäftsideen aus den Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen des Landes sollen junge Wissenschaftler ermutigt werden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Der VentureCup-MV stellt eine Folgeaktivität des von 2002 bis 2007 sechsmal durchgeführten landesweiten Ideenwettbewerbs "Venturesail" in Mecklenburg-Vorpommern dar. Dieser neue Wettbewerb wird seit 2009 jährlich durchgeführt und beinhaltet ein intensives Unterstützungsangebot für potentielle Unternehmensgründer aus der Forschung. Er knüpft an die internen Ideenwettbewerbe der Hochschule an.

In Fortführung des Wettbewerbes "Venturesail" wurden neben den Kategorien Forscher- und Gründer-Team in einigen Jahren weitere Preiskategorien (Nachwuchsforscher 2009, 2010 und Service-Team 2010) ausgeschrieben. 2009 und 2010 wurden zusätzlich auch erfolgreiche Wissenschaftsmentoren bei der Umsetzung neuer Gründungsideen unterstützt.

Im aktuellen Wettbewerbsaufruf VentureCup MV 2011 wurden die beiden Kategorien Forscher-Team und Gründer-Team ausgeschrieben. Es stehen 300.000 Euro Preisgeld für beide Kategorien zur Verfügung. Bis zum 01.11.2010 wurden 44 Ideenskizzen eingereicht. Eine Vorauswahljury hat 9 Forscher Teams und 8 Gründer Teams zur Präsentation Ihrer Gründungsidee vor einer Fachjury am 21.02.2011 (Gründer-Team) und 25.02.2011 (Forscher-Team) eingeladen. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt am 06.05.2011 in Rostock.

Die detaillierten Darstellungen des Wettbewerbsaufrufes VentureCup MV 2011 sowie der Preisträger der vergangenen Jahre sind unter www.venturecup-mv.de zu finden.

Die Bilanz der bisherigen Ideenwettbewerbe kann sich sehen lassen. Mit 20 Unternehmensgründungen und über 58 geschaffenen Arbeitsplätzen hat sich der Ideenwettbewerb als feste Institution in Mecklenburg-Vorpommern im Bewusstsein der Wissenschaftler verankert. Diese Erfolgsgeschichte soll auch 2011 fortgesetzt werden.

Bei der Antragstellung (zur Antragstellung wird nach vorliegender Skizze und Auswahl durch die Jury aufgefordert) ist das Formular Finanzierungsplan VentureCup zu verwenden:

Ansprechpartner/in

Direkteinstieg