Ideenwettbewerb Kleinserie

eine Initiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Die Bundesregierung hat im Energiekonzept vom 28. September 2010 ambitionierte Ziele im Klimaschutz beschlossen. Die Treibhausgasemissionen in Deutschland sollen bis zum Jahr 2020 um mindestens 40 Prozent gegenüber dem Niveau von 1990 gesenkt werden. Langfristig sollen bis zum Jahr 2030 mindestens 55 Prozent, bis zum Jahr 2040 mindestens 70 Prozent und bis zum Jahr 2050 80 bis 95 Prozent weniger Treibhausgase als 1990 emittiert werden. Um diese Ziele zu erreichen, sind Beiträge aus allen Sektoren notwendig.

Das BMUB beabsichtigt daher, auf der Grundlage eines Ideenwettbewerbs die Anwendung von Klimaschutzprodukten zu fördern, die ein hohes Klimaschutz-, Innovations- und Marktpotenzial aufweisen, die aber bislang erst in kleinen Stückzahlen gefertigt und vertrieben werden und deren großflächiger Einsatz durch Markteintrittshemmnisse erschwert wird. Adressiert werden solche Produkte und Technologiefelder, bei denen auf Grund der Förderung ihrer Anwendung ein wesentlicher Beitrag zum erfolgreichen Markteintritt geleistet wird.


Die Etablierung von Innovationen im Bereich klimaschützender Produkte am Markt soll weitere Treibhausgasminderungspotenziale erschließen. Hierdurch kann ein wichtiger Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung geleistet werden.

Dieser Ideenwettbewerb ergänzt die spezifischen Förderprogramme der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Hinweise zum Verfahren

Ziel des Ideenwettbewerbs ist es, innovative Technologiefelder, für die kleinserienreife Klimaschutzprodukte verfügbar sind und die deshalb einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz erwarten lassen, in einem offenen Vorschlagsverfahren zu ermitteln. Anschließend bewertet eine unabhängige Jury basierend auf Fachgutachten die vielversprechendsten Technologiefelder. In einem dritten Schritt können Endkunden auf Grundlage einer Förderrichtlinie für die Anwendung von Klimaschutzprodukten, die die festgelegten Kriterien des jeweiligen Technologiefeldes erfüllen, einen Investitionszuschuss erhalten. Das BMUB beabsichtigt, im ersten Jahr der Ausschreibung bis zu fünf Technologiefelder zu fördern.

Für die Antragstellung nutzen Sie bitte ausschließlich das Antragssystem easy-Online.

Zusätzliche Informationen

Ansprechpartner/in

Weiterführende Links

mehr zu diesem Thema

Direkteinstieg