Einstiegsberatung kommunaler Klimaschutz

Kommunen, die am Anfang ihrer Klimaschutzaktivitäten stehen, haben die Möglichkeit, sich eine umfassende Einstiegsberatung in den kommunalen Klimaschutz fördern zu lassen. Im Mittelpunkt der Beratung steht die Institutionalisierung von Klimaschutzverantwortlichkeiten und –themen in Politik und Verwaltung, die Formulierung erster Maßnahmen und Schritte sowie die Auslotung von Vernetzungsmöglichkeiten mit den relevanten Akteuren auf lokaler und regionaler Ebene.

Zuwendungsfähig sind maximal 15 Beratungstage durch einen externen Dienstleister sowie Sachausgaben für Öffentlichkeitsarbeit in angemessenem Umfang.

Detaillierte Informationen entnehmen sie bitte dem folgenden Merkblatt und den zugehörigen Formularen.

Ansprechpartner/in

Direkteinstieg