Gewinn mit CO2 – Das digitale Wissenschaftsspiel


Das digitale Wissenschaftsspiel „Gewinn mit CO2“ ist gemacht für alle, die sich für mehr CO2 interessieren – seine Geschichte, seinen Nutzen und seinen Verbrauch. Es liefert aktuelle Erkenntnisse und historische Hintergründe und ist besonders als Unterrichtsmaterial geeignet.

„Gewinn mit CO2“ offenbart die produktive Seite des Treibhausgases Kohlendioxid. Die Spielerinnen und Spieler können aus CO2 klimaneutrale Produkte wie Matratzen, Spielzeug oder Kraftstoff herstellen und damit die Klimabilanz unseres Planeten verbessern. Dafür nutzen sie neueste Forschungserkenntnisse. Diese entwickelten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gemeinsam mit Unternehmen, gefördert vom Bundesforschungsministerium. Im digitalen Spiel können ihnen die Nutzerinnen und Nutzer bei ihren Forschungsarbeiten über die Schulter schauen.

Zusätzlich gibt es wissenswerte Hintergründe: Wie kommt das CO2 in die Welt? Seit wann gibt es zu viel davon? Und: Wer produziert und wer verbraucht alles Kohlendioxid? Dazu wird die Weltgeschichte seit der Industrialisierung Mitte des 19. Jahrhunderts beschrieben und gezeigt, wie mit ihr das natürliche CO2-Gleichgewicht der Erde allmählich in die Schieflage geriet. Nun haben es die Spielerinnen und Spieler in der Hand, mit ihrer Geschicklichkeit und ihrem Know-how diese Balance wieder herzustellen.

Der Projektträger Jülich hat „Gewinn mit CO2“ im Auftrag des Bundesforschungsministeriums konzipiert und gemeinsam mit der Multimedia-Agentur interactive scape erstellt.

Das Spiel für Menschen ab 12 Jahren ist hier downloadbar. Für die Installation auf Ihrem Rechner benötigen Sie JAVA 8 64 bit. Nach Abschluss der Installation klicken Sie bitte auf den Play-Button, damit starten Sie das Spiel.

Download

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2017
1.092
Mitarbeiter/innen
20.595
Laufende Vorhaben
1.614
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen