Regionale Innovationsförderung

Dossier des Geschäftsberichts 2021


Innovation als regionales Ereignis

MEHR ERFAHREN

Sieben Visionen für Deutschland

MEHR ERFAHREN

Pioniere des Strukturwandels

mehr erfahren

MIT AUFWERTEN WIRD NACHHALTIGKEIT VIELFÄLTIG

mehr erfahren

EIN PHOENIX AUS DER KOHLE-ASCHE

mehr erfahren

TRANSFER IST KEINE EINBAHNSTRAßE

mehr erfahren

DIE ENERGIEWENDE IM PRAXISTEST

mehr erfahren

WISSEN TEILEN, RISIKEN GEMEINSAM SCHULTERN

MEHR ERFAHREN

EIN TRANSFERMOTOR FÜR DEN URBANEN RAUM

MEHR ERFAHREN

Bildnachweise


  • Bild „Regionale Innovationsförderung“: © brianjackson – stock.adobe.com
  • Bild „Innovation als regionales Ereignis“: Iurii Vakaliuk, IMB, TU Dresden
  • Bild „Sieben Versionen für Deutschland“: © franz12 – stock.adobe.com
  • Bild „Pioniere des Strukturwandels“: © Alex – stock.adobe.com
  • Bild „Mit Aufwerten wird Nachhaltigkeit vielfältig“: © zorandim75 – stock.adobe.com
  • Bild „Ein Phoenix aus der Kohle-Asche“: © Lubos Chlubny – stock.adobe.com
  • Bild „Transfer ist keine Einbahnstraße“: © Bits and Splits – stock.adobe.com
  • Bild „Die Energiewende im Praxistest“: © Photo Joe – stock.adobe.com
  • Bild „Wissen teilen, Risiken gemeinsam schultern“: © Fraunhofer ILT, Aachen / V. Lannert
  • Bild „Ein Transfermotor für den urbanen Raum“: NEW EUROPEAN BAUHAUS AWARDS Xifré’s Rooftop © European Union

Hinweise


Die Texte stammen aus dem Dossier „Regionale Innovationsförderung“ des PtJ-Geschäftsberichts 2021.
Redaktion:

  • Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH
  • PRpetuum GmbH

Projektträger Jülich – erkennen. fördern. gestalten.


Der Projektträger Jülich arbeitet im Auftrag von:
Der Projektträger Jülich in Zahlen im Jahr 2021
1.499
Mitarbeiter/innen
35.029
Laufende Vorhaben
2525
Fördervolumen in Mio. Euro
4
Geschäftsstellen

PtJ ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015 und ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz