ProfilNT

eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Mit der Förderlinie „Profil - Neue Technologien (ProfilNT)“ wird Fachhochschulen, die sich als Partner oder Unterauftragnehmer erfolgreich an einem Verbundprojekt der BMBF-Fachprogramme beteiligen, eine zusätzliche Fördermöglichkeit angeboten. Über ProfilNT können Mittel für ein zusätzliches, eigenständiges Forschungsprojekt einer „Qualifizierungs-/Profilierungsgruppe – Neue Technologien“ zum jeweiligen Projektthema beantragt werden.

Diese Maßnahme zielt darauf ab, bereits nachgewiesene hohe Forschungskompetenzen zu vertiefen oder zu erweitern und ist direkt mit den Förderbekanntmachungen der BMBF-Fachprogramme gekoppelt. Damit soll die Fachhochschule nachhaltiger in Verbundprojekte eingebunden, das Profil der Fachhochschule als Forschungspartner weiter gestärkt und die Vernetzung mit der jeweiligen Fachcommunity gefördert werden.

Vor dem Hintergrund der immer erfolgreicheren Beteiligung der Fachhochschulen an den Ausschreibungen der Fachprogramme hat sich das BMBF entschlossen, die Förderlinie ProfilNT im Haushaltsjahr 2012 auslaufen zu lassen. Die bisher dafür bereitgestellten Mittel werden dem Programm „Forschung an Fachhochschulen“ weiterhin zur Verfügung stehen. Die Aufhebung der Förderrichtlinie ProfilNT trat zum 15.09.2012 in Kraft; bereits laufende Vorhaben sind von der Aufhebung nicht betroffen.

Ansprechpartner/in

Direkteinstieg

Elektronische Antragstellung

Für die Skizzen- und Antragseinreichung im Programm Forschung an Fachhochschulen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) steht Ihnen das elektronische Antragssystem easy zur Verfügung.