BMWi-Förderprogramm EXIST bei der Gründerwoche Deutschland

9. November 2012

Das Förderprogramm EXIST ist auch 2012 bei der bundesweiten „Gründerwoche Deutschland“ vertreten. Vom 12. bis zum 18. November finden weltweit verschiedene Aktionen rund um das Thema „Unternehmergeist und Gründung“ statt. In Deutschland zählen Verbände, Gründungsinitiativen und Hochschulen zu den Partnern und Förderern der Gründerwoche. Im Rahmen der Aktionswoche bieten die Partner Workshops, Seminare, Businessplanspiele oder Wettbewerbe mit verschiedenen Themenschwerpunkten an.

Auf dem Gründergipfel NRW am 9. November 2012, der Auftaktveranstaltung der Gründerwoche, stellt der Projektträger Jülich (PtJ) das EXIST-Programm gemeinsam mit Vertretern der Universität zu Köln und der Technischen Universität Dortmund vor. Im  Rahmen einer Podiumsdiskussion werden Fragen zum Thema „Unternehmensgründungen aus Hochschulen“ erörtert. Die TU Dortmund ist selbst eine der zehn geförderten Hochschulen der Programmlinie „EXIST-Gründungskultur – Die Gründerhochschule“.

Die Gründerwoche ist Teil der „Global Entrepreneurship Week“, die seit 2008 jedes Jahr weltweit durchgeführt wird. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) beteiligt sich Deutschland 2012 bereits zum dritten Mal an der Aktionswoche, die allen Interessierten eine Plattform bietet, um sich mit Experten, Unternehmen und Gründungsneulingen auszutauschen und zu vernetzen.

Ansprechpartner/in

Weiterführende Links

Direkteinstieg