Der Projektträger Jülich auf der Hannover Messe 2013

05.04.2013

Mit zahlreichen Aktivitäten ist der Projektträger Jülich (PtJ) vom 8. bis 12. April im Auftrag mehrerer Bundesministerien auf der Hannover Messe 2013 vertreten. Die bei PtJ angesiedelte Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes präsentiert sich an drei Ständen zur Forschungs- und Innovationsförderung des Bundes und bietet Interessenten die Gelegenheit mehr über Fördermöglichkeiten für ihr Forschungsvorhaben zu erfahren. Die Förderberatung ist zum einen auf den Ständen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (Halle 2, C24) und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (Halle 2, D24) zu finden. Zum anderen ist sie auf dem Stand "Elektromobilität – Zukunft made in Germany" der Bundesregierung (Halle 25, H13) mit der Lotsenstelle Elektromobilität vertreten.

Darüber hinaus informieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Geschäftsbereiche von PtJ auf dem 1.000 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand des BMWi über das Förderangebot in den Bereichen Energie, Existenzgründung sowie Schutz von Erfindungen. Neben der Beratung zu Fördermöglichkeiten stellen Expertinnen und Experten ausgewählte Exponate aus der Projektförderung vor:

  • innobeko: Energiesparende LED-Decken-Flächenleuchte
  • Scholz Elektro-engineering: Lade- und Prüfgerät "MultiCheck"
  • Fibercheck: Sensorsystem zur kontinuierlichen Erfassung und Überwachung von Schäden innerhalb von Faserkunststoffverbunden
  • beECO: ECOweb Analyseprogramm - Innovative Lösungen zur Effizienzoptimierung für Energieversorger (Blockheizkraftwerksteuerung) und Privatkunden (Eigenverbrauchsregelung)
  • Uni Heidelberg: Modul zur Übertragung von elektrischen Signalen über optische Multimode-Glasfasern für die Datenübermittlung bei Kurzstreckenkommunikation

Auf dem Gemeinschaftsstand des BMWi informiert die von PtJ umgesetzte Nationale Kontaktstelle Energie auch zu europäischen Förderprogrammen. Die NKS Energie beteiligt sich außerdem als Mitglied des europaweiten Netzwerks der Kontaktstellen – C-ENERGY – an einer internationalen Kooperationsbörse für KMU, Forschungseinrichtungen und Universitäten.

Auf dem BMWi-Gemeinschaftstand halten des Weiteren PtJ-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter in der Themen-Lounge Vorträge mit verschiedenen Schwerpunkten:

  • EXIST: Förderung innovativer Unternehmensgründungen aus der Wissenschaft
    8. April, 16.30 Uhr
  • Carbid mit Kunststoffabfällen produzieren
    10. April, 15.45 Uhr
  • SIGNO-Hochschulen – Verwertungsförderung
    12. April, 15.00 Uhr

Weiterführende Links

Direkteinstieg